Zum Inhalt springen

Arbeitslos Melden nach bestandener Prüfung

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen! 
Ich habe heute die Mitteilung zur bestandenen Abschlussprüfung erhalten und somit meinen letzten Arbeitstag. Da ich nicht im Ausbildungsbetrieb bleibe und den AG wechsle, beginnt mein neues Arbeitsverhältnis zum 01.08.2020. Steht so auch im Arbeitsvertrag. Muss ich mich jetzt für 2 Wochen beim Arbeitsamt arbeitslos melden? Die Krankenkasse werde ich vermutlich auch informieren müssen. 
 

Vielleicht habt ihr hier eine Idee/Erfahrung dazu. Würde mich über eine Info freuen. Vielen Dank und euch ein schönes Wochenende! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Müssen musst du nicht.

Bei der Krankenkasse gibt es bis zu 1 Monat Überbrückung bei Arbeitslosigkeit, sprich bis zu 1 Monat bist du weiterhin versichert, und das was du ggf an ALG bekommen würdest, fressen ggf die Sprit- und Parkkosten auf.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie Maniska schon angemerkt hat, bist Du bis zu einem Monat durch die Nachversicherungspflicht weiterhin krankenversichert. Im Beamtendeutsch nennt sich das Ganze "nachgehender Leistungsanspruch" (siehe z.B. https://sozialversicherung-kompetent.de/krankenversicherung/leistungsrecht/825-nachgehender-leistungsanspruch.html ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab dieselbe Situation. Ausbildung ist seit gestern beendet. Hab direkt bei der Agentur für Arbeit angerufen und die meinte, ich soll mir am Montag mal 30 Minuten Zeit nehmen, dann werde ich per Telefon durch das Programm geführt, um mich arbeitslos zu melden.

Würde das an deiner Stelle auch machen, die paar hundert Euro mehr sind's wert :)

Bearbeitet von Crapz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja es geht hier nicht um Sicherheit, sondern um's Geld. Du zahlst jeden Monat für den Rest deines Berufsleben Arbeitslosenversicherung, wieso also nicht auch mal was rausholen, wenn man arbeitslos wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst dich nicht Arbeitslos melden... Deine Versicherung läuft ja nicht sofort ab.

Da ich in der gleichen Situation bin wie du, habe ich bereits mit dem Arbeitsamt telefoniert und habe die Info bekommen, dass ich mich gerne Arbeitslos melden kann und somit noch Geld bekomme aber es keine Pflicht ist, da ich ja kurz darauf eh wieder eine Arbeitsstelle antreten werden und somit nicht mehr Arbeitslos bin. Ich empfehle es dir trotzdem zu machen, weil Kohle für nichts zu bekommen ist nie schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Cady hast du das schriftlich? Die Rechtslage ist offiziell so, dass man sich bei einem befristeten Vertrag wie einem Ausbildungsvertrag vor Beginn der Arbeitslosigkeit zu melden hat. Alles andere ist Ermessenssache des Sachbearbeiters!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb WYSIFISI:

Wenn das die Rechtslage ist, kannst Du doch bestimmt auch die Rechtsnorm nennen oder einen Link angeben.

§38 SGB 3

Zitat

(1) Personen, deren Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnis endet, sind verpflichtet, sich spätestens drei Monate vor dessen Beendigung persönlich bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend zu melden. Liegen zwischen der Kenntnis des Beendigungszeitpunktes und der Beendigung des Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnisses weniger als drei Monate, haben sie sich innerhalb von drei Tagen nach Kenntnis des Beendigungszeitpunktes zu melden.

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_3/__38.html

Gilt aber nicht für eine betriebliche Ausbildung.

Bearbeitet von thereisnospace

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu dem Thema nochmal: Wollte mich heute arbeitslos melden, aber durch Corona geht das alles sooo langsam. Also macht's so schnell wie möglich... Muss jetzt auf iwelche Zugangsdaten per Post warten. Bis dahin hab ich vermutlich schon meinen neuen Job.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung