Zum Inhalt springen

Hilfe !!! Projektantrag abgelehnt !


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

mein Projektantrag über eine Software für die Steuerung einer Abluft Dunstabzugsanlage von der IHK ist leider abgelehnt.

Wäre toll wenn Ihr mal schaut und mir sagt wie ich den verbessern kann.

Vielen Dank im Voraus 

Ich mache eine Umschulung zum Anwendungsentwickler und habe im März die 1. Teilprüfung, dann im Mai/Juni die Abschlussprüfung.

 

Lieber Antragssteller,

wir können Ihren Antrag in der aktuellen Form leider noch nicht genehmigen.

In Ihrem Antrag fehlen uns viele zentrale Angaben zur technischen Umgebung/ dem Projektumfeld und zu den Dokumenten und Unterlagen, die im Rahmen der Projektarbeit angefertigt werden.

Desweiteren besteht ein Projekt der Anwendungsentwicklung besteht aus den drei Themenfeldern Projektmanagement (PM), Qualitätsmanagement(QM) und Software-Engineering (SE) (siehe Handreichung der IHK-Köln). Die Umsetzung zentraler Aspekte hierzu sind im Moment ebenfalls im Antrag kaum zu erkennen.

Wir bitten Sie daher um Nachbesserung.

Ihr Prüferteam

 

Das ist mein Antrag

 

Antrag

1.*

Projektbezeichnung (Auftrag/Teilauftrag)

Es wird eine Software benötigt die eine Abluft Dunstabzugsanlage der Küche bei Bedarf erst ansteuert, wenn das Kamin im Wohnzimmer nicht in Betrieb ist oder das Kamin brennt und gleichzeitig das Küchenfenster geöffnet ist.

1.1.*

Ausgangssituation

Beschreibung der derzeitigen Ausgangssituation (IST-Zustand)

Ein Hauseigentümer hat die Küche und das Wohnzimmer nicht getrennt. Er hat vom Schornsteinfeger die Auflage bekommen, dass die Abluftanlage in der Küche nicht laufen darf, wenn der Kamin im Wohnzimmer brennt.

1.2.*

Zielsetzung

Was soll nach Abschluss des Projektes erreicht/umgesetzt sein? (SOLL-Zustand)

Unterdrucksituationen werden verhindert, wenn in den Räumlichkeiten für eine ausreichende Lüftung gesorgt wird. Die beste Methode für den gesunden Druckausgleich stellt das Öffnen des Fensters dar. Für die Sicherstellung dieser lebensnotwendigen Maßnahme ist ein Zuluftwächter nötig. Er verbindet über Kontaktschalter das nächstgelegene Fenster mit der Abzugshaube. Diese wird erst nach dem Öffnen des Fensters mit Strom versorgt. Es soll noch eine temperaturabhängige Steuerung dazu geschalten werden, das den Betrieb der Dunstabzugshaube im kalten Winter auch mit geschlossenem Fenster und ohne das benutzen des Kamins gewährleistet.


• Die Programmierung des Zuluftwächters.
• Ein Fenster Kontaktschalter der den Zuluftwächter signalisiert.
• Der Zuluftwächter soll die Dunstabzugshaube nur dann starten wenn das Kamin brennt und
dabei das Küchenfenster geöffnet ist oder auch dann starten wenn das Kamin nicht brennt .

1.3.

Konsequenzen bei Nichtverwirklichung

Was wären die Konsequenzen, wenn das Projekt nicht wie geplant umgesetzt werden könnte? (ggf. Einfluss auf nachfolgende oder sich auf dieses Projekt beziehende Projekte?)

Der gleichzeitige Betrieb von raumluftabhängigem Kamin und Dunstabzugshaube kann gefährlich werden. Es kann ein lebensbedrohlicher Unterdruck entstehen, der kohlenmonoxidhaltige Abgase in den Wohnraum zieht.

2.*

Projektumfeld/Rahmenbedingungen

organisatorisch + technisch

ACME Corp.
Firmenintern

3.*

Projektplanung/Projektphasen/geplante Arbeitsschritte inklusive Zeitplanung

ggf. inklusive Angabe der Meilensteine

Projektphasen (einschl. Zeitplanung):

Analyse:
3h - Analyse des vorhandenen Systems
4h - Vorüberlegungen zu den Technologien, sowie Festlegung der einzusetzenden
Mechanismen

Planung/Entwurf:

6h - Festlegung der Mechanismen und Auswahl der benötigten Software
30h - Entwürfe des Systems

Umsetzung:

8h - Installation, Konfiguration und Aktualisierung des Systems unter fortlaufenden Tests
3h - Integration in den laufenden Betrieb

Dokumentation:

6h - Projektdokumentation
4h - Kundendokumentation


Stunden gesamt
64h

4.*

Dokumentation/technische Unterlagen

Welche technischen Unterlagen planen Sie ihrer Dokumentation später beizufügen?

Projektdokumentation

Bearbeitet von Chief Wiggum
Anonymisiert - Firmennamen entfernt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ob das Thema überhaupt passend ist, lass ich mal die anderen Kommentieren. Vom Bauchgefühl würde ich aktuell eher sagen dass das ganze Thema eher unpassend ist.

Du hast einige Punkte die in der Kritik der IHK stehen entweder sehr faul beantwortet oder nicht den Fokus des Projektes verstanden.
Welche Unterlagen werden beigefügt -> Projektdokumentation ist nicht annähernd ausreichend. Es geht darum dass du zeigst dass es nicht nur darum geht Software zusammenzutippen, sondern dies geplant, strukturiert und aktiv gesteuert durchführen kannst. Du solltst zeigen, dass du den Softwareentwicklungszyklus verstehst und auch die wirtschaftlichen Zusammenhänge siehst. Alleine daraus ergibt sich schon eine Reihe an Unterlagen die gelistet werden sollten.

Projektumfeld ist ebenfalls faul beantwortet. Beschreib dein Projektumfeld wie es in anderen Projekten hier im Forum der Fall ist.

Überarbeite deinen Plan sodass du auf 70h kommst.

Letzter Punkt von mir: Du entwickelst eine Lösung, welche bei einem Ausfall Leben gefährdet? Wie stellst du sicher, dass ein Fehler nicht zum Tod führt? Wie sieht die Redundanz und Fehlertoleranz aus? Wie sieht die Haftung aus? Ich hab das Gefühl dass da eine Menge fragen geklärt werden müssten.

Bearbeitet von alex123321
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hast du dir mal die angesprochene Handreichung der IHK für Fachinformatiker für Anwendungsentwickung angeschaut? Die ist eigentlich sehr umfangreich und detailliert, was das Abschlussprojekt angeht und wie der Aufbau sein sollte (auch bezüglich der Methoden, Techniken und Werkzeuge, die du nutzen sollst).

vor 37 Minuten schrieb almuyani:

Stunden gesamt
64h

Wieso 64h? Nach der alten Prüfungsordnung sollte ein FIAE-Projekt 70 Stunden betragen und diese sollten auch vollends ausgeschöpft werden. Die IHK Köln verlangt dabei jedoch ein wenig Puffer und mind. 10 Stunden für die Projektdokumentation (war jedenfalls 2017 bei meinem Abschluss noch so).

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

für mich klingt das nicht nach einem AE Projekt. Maximal eher was für ITSE. 

Schon alleine die Tatsache, dass du 36 Stunden für die Planung des Projektes kalkulierst und nur 11h für die Umsetzung. 

Ich kann hier auch nicht rauslesen, dass du irgendwas programmierst. Zudem legst du quasi doppelt fest, was du einsetzen willst. 

Bei einem richtigen AE Projekt, werden auch 6h für die Projektdoku viel zu wenig sein.

Und soweit ich informiert bin, gelten die 70h als Vorgabe für ein AE Projekt noch. 

 

Edit: Falls der Firmenname der richtige ist, solltest du den auch noch anonymisieren.

Bearbeitet von neinal
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Erfahrungen und Unterstützung. Ich habe da nun einiges geändert und hoffe das es diesmal durch geht.

Hier ist die Überarbeitung

 

Ausbildungsbetrieb / Praktikumsbetrieb:

xxxxxxxxx
xxxxxxxxx



Projektbezeichnung:

Die xxxxx GmbH ist ein Bildungsanbieter für Aus-, Fort- und Weiterbildungen.
Während meiner Umschulung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung bei xxxxxx Gmbh
absolviere ich mein Praktikum bei der Firma xxxxxx GmbH. Die Firma konzipiert und realisiert kundenspezifische hardware- als auch softwareseitige IT-Lösungen.

Aktuell geht es um die Planung und Umsetzung einer Software für die Steuerung einer Abluft Dunstabzugsanlage in der Küche.

Ausgangssituation:

Die Küche und das Wohnzimmer in einem Haus sind nicht getrennt. In der Küche ist eine Abluft Dunstabzugsanlage installiert und im Wohnzimmer ist ein Kamin vorhanden.
Der gleichzeitige Betrieb von raumluftabhängigem Kamin und Dunstabzugshaube kann gefährlich werden. Es kann ein lebensbedrohlicher Unterdruck entstehen, der kohlenmonoxidhaltige Abgase in den Wohnraum zieht.

Zielsetzung:

Der Hauseigentümer hat vom Schornsteinfeger die Auflage bekommen, dass die Abluftanlage in der Küche nicht laufen darf, wenn der Kamin im Wohnzimmer brennt.

Unterdrucksituationen werden verhindert, wenn in den Räumlichkeiten für eine ausreichende Lüftung gesorgt wird. Die beste Methode für den gesunden Druckausgleich stellt das Öffnen des Fensters dar. Für die Sicherstellung dieser lebensnotwendigen Maßnahme ist ein Zuluftwächter nötig der die Abluftanlage bei Bedarf nur ansteuert, wenn das Kamin im Wohnzimmer nicht brennt oder aber beim Betrieb des Kamins das Küchenfenster geöffnet ist.

Der Zuluftwächter verbindet über Funk Kontaktschalter das nächstgelegene Fenster mit der Abzugshaube. Diese wird erst nach dem Öffnen des Fensters mit Strom versorgt. Mit einer zusätzlichen Temperatursensor vom Kamin aus soll der Betrieb der Dunstabzugshaube im kalten Winter auch bei geschlossenem Fenster bei nicht benutzen des Kamins gewährleistet werden.

Nach der Entwicklung und Anpassung wird die Anwendung mit der passenden Hardware und
Komponenten getestet. In der Analysephase, erfolgt eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung inklusive Amortisationsrechnung.

Es liegt in der Verantwortung des Entwicklers, geeignete Technologien Hard- Software, bezüglich der Programmiersprache und Sicherheit im Interesse der xxxxx GmbH festzulegen.

Das Projekt hat somit folgende Ziele:

·         Nötige Daten aus beiden Räumlichkeiten erfassen.

·         Die erfassten Daten über die Schnittstelle importieren.

·         Analysieren und Auswerten der importierten Daten in der Hardware.

·         Steuerung der Anlage nach Auswertung der Daten.

·         Die Daten vor unberechtigtem Zugriff schützen.

·         Gewährleisten das bei Ausfall der Hard- Software die Anlage nicht bedient werden kann.

·         Automatisierung und Test der Hard und Software.

 

Konsequenzen bei Nichtverwirklichung:

Der gleichzeitige Betrieb von raumluftabhängigem Kamin und einer Abluft Dunstabzugshaube kann gefährlich werden. Es kann ein lebensbedrohlicher Unterdruck entstehen, der kohlenmonoxidhaltige Abgase in den Wohnraum zieht.

Der Hauseigentümer müsste entweder die Abluft Abzugshaube auf Umluft ändern oder ganz demontieren, den Kamin demontieren oder in einem der Räume eine Tür einbauen lassen.
 

Projektumfeld:

xxxx GmbH – Abteilung Entwicklung von Soft- und Hardwarelösungen
Firmenintern

 

Bearbeitungsdauer:

Von        21.03.2022

Bis          25.04.2022

 

Präsentationsmittel:

Beamer
Powerpoint
Laptop

 

Projektphasen (einschl. Zeitplanung):

Analyse:

3h -           Analyse des vorhandenen Systems  

4h -           Vorüberlegungen zu den Technologien, sowie Festlegung der einzusetzenden Mechanismen

 

Planung/Entwurf:

 

  6h   -        Festlegung der Mechanismen und Auswahl der benötigten Software

10h -          Entwürfe des Systems

 

Umsetzung:

 

30h -          Installation, Konfiguration und Aktualisierung des Systems unter fortlaufenden Tests

  6h   -        Integration in den laufenden Betrieb

 

Dokumentation:

 

7h  -          Projektdokumentation

2h  -          Benutzerhandbuch

2h  -          Entwicklerdokumentation

 

Stunden gesamt

70h

 



Dokumentation zur Projektarbeit:

Projektdokumentation
Benutzerhandbuch
Entwicklerdokumentation
Anlagen zur Dokumentation

 

 

 

Vielen Dank noch mal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klingt nach Zuluftwächter kaufen, anschliessen und fertig.

Was hat das mit der Softwareentwicklung zu tun ? Selbst wenn du die Logik ( Embedded software) von dem Zuluftwächter programmierst, wo beschreibst du was die Aufgaben sind ?

Das klingt nach keinem Auftrag für einen Softwareentwickler, sondern für einen Hausmeister.

Nein, eigentlich ist das der Aufgabenbereich eines Schornsteinfegers. 

Bearbeitet von ihkaka
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch vielmals für die Warnungen. Ich kann euch aber beruhigen. Der Kunde bin in Wirklichkeit tatsächlich ich selber. Ich habe auch schon die Software per C# fertig geschrieben. Nur der Fensterkontakt Schalter und der Temperatur Sensor sind im Moment nicht implementiert. Statt dessen wird der Ablauf mit Abfragen wie ist das Fenster geöffnet? Nein, dann geht es zur nächsten Abfrage ob der Kamin brennt. Wenn nein dann geht die Abzugsanlage in Betrieb. 

Ich werde später das ganze mit raspberry pi als Zentrale für die Analyse und Steuerung , Funk Fenster Kontakt Schalter, einem shelly 2.5 der an die Abzugshaube angeschlossen wird zum freigeben des Stroms nach Situation sowie ein Funk Temperatur Sensor der am Kamin die Temperatur misst realisieren. Als Grenzwert werden 40 Grad Temperatur gesetzt. Wenn drüber dann brennt das Kamin und wenn darunter dann nicht. 

 

Ich habe tatsächlich die Auflage vom Schornsteinfeger bekommen und habe mir überlegt das auch als Projekt zu realisieren. 

Wenn der Antrag genehmigt wird dann hoffe ich dass ich die Präsentation gut hinbekomme. Ich habe eine kurze Präsentation und ein Projektdokumentation für mich schon fertig. Werde das aber nach Annahme des Antrages intensiv überarbeiten. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb KeeperOfCoffee:

.NET läuft unter Linux. Keine Ahnung, was du uns hier verkaufen willst.

Wobei man hier aufpassen muss. Grundsätzlich hast du natürlich recht. Das .NET ist mittlerweile Plattformunabhängig und funktioniert auf Linux und MacOS. Aber wir reden hier von Embedded Entwicklung. Da ist es sehr stark Abhängig wie das ganze umgesetzt wurde und auf welche APIs zugegriffen wird. Entsprechend kann das schon sein, dass die Software nur unter Windows funktioniert. Das man das aber komplett Neuentwickeln muss mit anderen Technologien und Sprachen glaub ich jetzt aber auch nicht.

Zitat

Warum nicht? Ich habe es vor kurzem selber geschrieben und werde das ganze ja im raspberry pi unter Linux komplett neu schreiben müssen mit Implementierung der Sensoren. 

Ganz einfach. Mit der Umsetzung des Abschlussprojekts darf erst begonnen werden, wenn die IHK den Projektantrag genehmigt. Du hast dich somit selbst disqualifiziert. Stell dir doch mal die Frage, welchen Sinn der Projektantrag wohl hat. Bedenke auch, dass dieses Abschlussprojekt eine Prüfungsleistung darstellt. Es wird somit nicht zum reinen Vergnügen durchgeführt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb almuyani:

Ich habe auch schon die Software per C# fertig geschrieben.

Damit ist das Thema, egal ob es genehmigungsfähig wäre oder nicht (ist es nicht) durch.

Warum nimmst du nicht deinen Praktikumsbetrieb in die Pflicht dass der dir ein anständiges Projekt ermöglicht?

vor 3 Stunden schrieb almuyani:

Wenn der Antrag genehmigt wird dann hoffe ich dass ich die Präsentation gut hinbekomme. Ich habe eine kurze Präsentation und ein Projektdokumentation für mich schon fertig. Werde das aber nach Annahme des Antrages intensiv überarbeiten. 

Du darfst aber kein Projekt einreichen dass du schon begonnen hast.

vor 3 Stunden schrieb almuyani:

Warum nicht?

Prüfungsordnung, sprich die Regeln die die einzuhalten du dich verpflichtest?

Die Tatsache dass du, wenn das rauskommt automatisch durchgefallen bist?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein gut gemeinter Rat: Such dir ein anderes Thema. Und wie oben schon erwähnt, hat sich das Projekt eh schon erledigt, da du es ja schon fertig hast. Das ist dann nicht mehr zulässig für die IHK Prüfung. 

Dabei ist es auch nicht hilfreich in einem öffentlichen Forum zu posten, dass es schon erledigt ist. Auch Prüfer haben Zugriff auf Google ;) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, es ist in dem Sinne erledigt dass ich ein anderes Projekt suche da der Antrag ja schon abgewiesen wurde. Ich bin die ganze Zeit auf der Suche nur denke ich nach der ganzen Recherche dass so viele ähnliche Projekte schon umgesetzt wurden. Ganz neue Projekte wird man kaum noch finden. Ist es dann vielleicht egal dass ähnliche Themen schon behandelt wurden? Diesen Schluss ziehe ich weil man im Netz viele Vorschläge als Projektarbeit findet die aber schon durchgeführt wurden. 

Ich denke ähnliches Thema ist kein Problem nur soll wohl derjenige das ganze in der Zeit alleine abarbeiten und komplett neu gestalten.

 Wie seht Ihr das? 

 

Liebe Grüße

Bearbeitet von almuyani
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 25 Minuten schrieb almuyani:

Ich denke ähnliches Thema ist kein Problem nur soll wohl derjenige das ganze in der Zeit alleine abarbeiten und komplett neu gestalten.

Genau das ist Sinn und Zweck des Projektes. Du musst dir kein neues Thema aus dem Ärmel schütteln, dass noch nie dagewesen ist. Das wird nicht funktionieren. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte muss komplett was neues sein, deshalb habe ich so ein ungewöhnliches Thema genommen das auch abgelehnt wurde. 
Danke an Euch allen, jetzt bin ich wirklich richtig erleichtert und suche in Ruhe nach einem Thema das auch nicht all zu kompliziert werden darf.

Viele Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung