etreu

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.905
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über etreu

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Contact Methods

  • Website URL
    www.e-treu.de
  • ICQ
    126523389
  • Skype
    e-treu

Letzte Besucher des Profils

958 Profilaufrufe
  1. Schau dir mal der/die/das Developer Spin von Fedora an --> https://fedoraproject.org/wiki/Features/DeveloperSpin. Das liefert für einen Einstieg alles notwendige mit. Zum Beispiel eine funktionierende gcc-Toolchain und verschiedene IDEs, die hier teilweise schon vorgeschlagen wurden.
  2. damals (Ausbildung Ae): Schule: C, C++, Java, SQL, Assembler Betrieb: praktisch: PHP, SQL, Java, Batch, Bash, KixScript, Javascript (HTML, XML, XLST, XLS, CSS) theoretisch (Seminare, ...): C/C++
  3. Beide Varianten sind nicht äquivalent. Allerdings lässt sich die Ergebnismenge des LEFT JOIN durch zusätzliche WHERE-Klauseln auf die des INNER JOIN reduzieren. Dir ist schon der Unterschied zwischen den Variante klar, oder?
  4. Wie wird der Inhalt übertragen? Als reines Formular? Wenn du die Werte für die Felder aus Objekten holst, dann kannst du die Objekte auch einzeln serialisiert verschicken. Ich habe dafür zuletzt mit knockout gute Erfahrung gemacht. Stichwort: Binding
  5. Dadurch dass sich die neuen Urls nicht aus den alten herleiten lassen, bleibt dir wohl nicht viel übrig, als alle Urls per Hand einzutragen. Oder du übergibst das Auflösen an das typo3. Ich kenne mich damit nicht aus, aber vielleicht kannst du ja auch Aliase für die Seiten/Bereiche vergeben.
  6. Du solltest die betriebliche Verwendung mal mit deiner Versicherung klären. In meiner Versicherung steht beispielsweise nur die private Verwendung drin und außerdem haben wir die Kilometer begrenzt. Wenn sich diese beiden Faktoren ändern, tut sich da auch auf jeden Fall was an der Prämie. Zum Thema Wertverlust des Autos und Bewertung der Firma wurde ja schon genug gesagt.
  7. Sollst du nur am Theme/ an den Templates Änderungen vornehmen oder was eigenes auf die Beine stellen? Hast du denn in deinem Praktikum keinen Ansprechpartner, den du bei fachlichen Fragen ansprechen kannst?
  8. In der Ausbildung sollte es nicht darum gehen eine (oder mehrere) Programmiersprache zu lernen, sondern Software zu entwickeln und die Programmierkonzepte zu verstehen und zu verinnerlichen. Wenn es erst mal Klick bei dir gemacht hat, sollte ein Sprachwechsel (in eine der populäreren Sprachen) keine große Hürde sein. Das du durch die Programmiersprache dann schon etwas spezialisierst bist, kann eigentlich nur von Vorteil sein.
  9. Ich glaube seit Version 10 ist es möglich ein VPN zwischen den Rechnern aufzubauen. Damit muss ich dann nicht gleich den kompletten Bildschirm übertragen.
  10. Welche nuget-Version werden verwendet? ( VS2010, 2015 und euer interner Server) Geht es über die nuget-cmd genauso langsam?
  11. Tritt das bei jedem Aufruf auf oder nur einmalig?
  12. Was riskierst du denn wenn du die Wahrheit sagst? Bekommst du denn ein Zeugnis durch den Betrieb ausgestellt? Ist irgendwem damit geholfen, dass du nur die positiven Dinge erwähnen willst oder die Dinge schön reden willst. Da du nicht mehr sagen willst klingt es für mich so als wären alle Parteien von anderen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen ausgegangen; mal ganz davon abgesehen dass dein Träger offensichtlich auch hat hängen lassen und das nicht erst mit Auftreten der Probleme sondern im Vorfeld durch die fehlende Eignung des Betriebs.
  13. Der Tunnel wird via ICMP realisiert. Das liegt daran, dass es dort auch einen relativ freien Datenbereich gibt. Bei IP wird angegeben, wie die Daten zu interpretieren (welches Protokoll zum Dekodieren zu verwenden ist).
  14. Was willst du denn genau machen? Hast du denn verstanden wie der Tunnel funktioniert und warum das gemacht wird?