Zum Inhalt springen

Kwaiken

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.905
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    80

Reputationsaktivitäten

  1. Danke
    Kwaiken hat eine Reaktion von Teilchen erhalten in Teilzeit in der IT?   
    Was ich in diesem Hinblick spannend finde: Hier wurde ja oft der ein oder andere zerrissen, der 40h für weniger Geld arbeiten geht, als ihm eigentlich zustehen würde, nur weil er Spaß an seiner Arbeit hat. Eines der Hauptargumente war hier auch die spätere Rente. @Teilchen geht hier einen ähnlichen Weg, nur dass sie statt "Spaß" eben Teilzeit gewählt hat.
    Der eine verdient mit 40h das, was @Teilchen dann evtl.  mit 20h macht. Und beide haben das gleiche Ziel, Spaß an der Arbeit zu haben, bzw. kein Burnout zu bekommen, erreicht. Vom Ergebnis unterm Strich und von der späteren Rente sind beide letztendlich auf ähnlichem Niveau.
    Mir scheint es, als würde der Wunsch nach TZ für weniger Geld als legitimer Grund problemlos durchgehen, während Freunde an der Arbeit für weniger Geld, negativ konnotiert ist, obwohl am Ende dasselbe rauskommt.
    Woran liegt das?
  2. Haha
    Kwaiken hat eine Reaktion von Special List erhalten in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Ich weiß gar nicht, warum Ihr @Velicity zu seinem Glück quasi zwingen möchtet. Er scheint doch glücklich und sehnt sich nicht nach Veränderung. Er bekommt später ~1.200 EUR Rente und kommt jetzt mit ~1.000 EUR klar. Er wird schon nicht verhungern und keiner von uns wird ihn aufstocken müssen. 
  3. Danke
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: das tun wir alle, sofern wir nicht mit Startkapital ala "A small loan of a million dollars" das Licht der Welt erblickt und daraus genug "F* you money" generiert haben, um als Privatier durchzugehen. Nur ist das Hamsterrad bei einem vielleicht ein wenig größer, oder glänzt ein kleines bisschen mehr. Aber selbst wenn Du das Hamsterrad nach 30 Jahren dein Eigen nennen kannst, ist und bleibt es ein Hamsterrad.
  4. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Allgemeiner Verdienst, Gehalt, Arbeitszustände im Bereich IT - Laberfaden   
    +1
    Meine persönliche Meinung: Jeder soll auch in der Ehe seine Autonomie bewahren können und nicht immer Rechenschaft ablegen, warum jemand was kauft. Man trägt Verantwortung füreinander. Wenn es bei meiner Frau eng wird, springe ich ein. Und wenn ich eine Durststrecke haben sollte, übernimmt sie. 
    Aber so muss ich nicht über die Klamotten, Schuhe, Make up, mosern und sie nicht über meine Steam-library. Gemeinsame Anschaffungen sind gemeinsame Anschaffungen und werden auch gemeinsam getragen.
  5. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Rabber erhalten in Allgemeiner Verdienst, Gehalt, Arbeitszustände im Bereich IT - Laberfaden   
    Der Stockholm-Bonus ist dort nicht ausgewiesen.
    SCNR.
  6. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Rabber erhalten in Allgemeiner Verdienst, Gehalt, Arbeitszustände im Bereich IT - Laberfaden   
    Der Stockholm-Bonus ist dort nicht ausgewiesen.
    SCNR.
  7. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Rabber erhalten in Allgemeiner Verdienst, Gehalt, Arbeitszustände im Bereich IT - Laberfaden   
    Der Stockholm-Bonus ist dort nicht ausgewiesen.
    SCNR.
  8. Danke
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: das tun wir alle, sofern wir nicht mit Startkapital ala "A small loan of a million dollars" das Licht der Welt erblickt und daraus genug "F* you money" generiert haben, um als Privatier durchzugehen. Nur ist das Hamsterrad bei einem vielleicht ein wenig größer, oder glänzt ein kleines bisschen mehr. Aber selbst wenn Du das Hamsterrad nach 30 Jahren dein Eigen nennen kannst, ist und bleibt es ein Hamsterrad.
  9. Danke
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: das tun wir alle, sofern wir nicht mit Startkapital ala "A small loan of a million dollars" das Licht der Welt erblickt und daraus genug "F* you money" generiert haben, um als Privatier durchzugehen. Nur ist das Hamsterrad bei einem vielleicht ein wenig größer, oder glänzt ein kleines bisschen mehr. Aber selbst wenn Du das Hamsterrad nach 30 Jahren dein Eigen nennen kannst, ist und bleibt es ein Hamsterrad.
  10. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von maestro impostor erhalten in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Erhlich gemeinte Frage: Auch wenn es sich negativ anhört, aber der AG nutzt weder eine Zwangslage aus, noch bricht er irgendwelche Gesetze. Er hat sich quasi hingestellt und gefragt, ob jemand für Gehalt X arbeiten würde. Und @Velicity hat freiwillig die Hand gehoben. 
    Wir haben Vertragsfreiheit und jeder kann - solange es in irgendeiner Form nicht sittenwidrig ist oder gegen geltendes Recht vertößt - Verträge mit fast beliebigen Konditionen abschließen.
    Es würde sich schließlich auch niemand beschweren und den AG in Schutz nehmen, wenn er @Velicity den Druckerpatronentausch mit 120.000 EUR vergüten würde, oder?
  11. Danke
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Jetzt nicht konkret an dich gerichtet, Velicity. Aber ich finde, dass sich Menschen viel öfter bewusst machen sollten, dass sie, wenn sie statt 27.000 EUR evtl. marktübliche ~67.000 EUR nach Tarif verdienen würden, sie nur 2 Tage / Woche für ihren aktuellen Lebensstandard arbeiten müssten ... 
  12. Haha
    Kwaiken hat eine Reaktion von Special List erhalten in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Ich weiß gar nicht, warum Ihr @Velicity zu seinem Glück quasi zwingen möchtet. Er scheint doch glücklich und sehnt sich nicht nach Veränderung. Er bekommt später ~1.200 EUR Rente und kommt jetzt mit ~1.000 EUR klar. Er wird schon nicht verhungern und keiner von uns wird ihn aufstocken müssen. 
  13. Like
    Kwaiken reagierte auf maestro impostor in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Dann bin ich ja froh dass das Studium an der FUH bislang ganz gut läuft
  14. Like
    Kwaiken reagierte auf Th0mKa in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Die haben schon alle 1 Meter neben dir aufgemacht, die bieten nämlich alle reichlich 100% Homeoffice Stellen. 
  15. Danke
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Jetzt nicht konkret an dich gerichtet, Velicity. Aber ich finde, dass sich Menschen viel öfter bewusst machen sollten, dass sie, wenn sie statt 27.000 EUR evtl. marktübliche ~67.000 EUR nach Tarif verdienen würden, sie nur 2 Tage / Woche für ihren aktuellen Lebensstandard arbeiten müssten ... 
  16. Danke
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Jetzt nicht konkret an dich gerichtet, Velicity. Aber ich finde, dass sich Menschen viel öfter bewusst machen sollten, dass sie, wenn sie statt 27.000 EUR evtl. marktübliche ~67.000 EUR nach Tarif verdienen würden, sie nur 2 Tage / Woche für ihren aktuellen Lebensstandard arbeiten müssten ... 
  17. Like
  18. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Hypertext Preprocessor erhalten in Anpassung des Gehalts   
    Wenn ich von deinem Namen ausgehen darf, bist Du eine Informatikerin? 
    Es ist jedem selbst überlassen für wen und für wie viel er arbeitet. Schade finde ich aber, dass persönliche Entscheidungen dann in erhobenen Statistiken keinerlei Rolle spielen. Das führt dann dazu, dass alle paar Monate die Sau der ungleichen Bezahlung von Männlein und Weiblein durch's Dorf getrieben wird.
    Dass die Protagonisten sich dem oft freiwillig aussetzen, das steht in keiner Fußnote. 
  19. Haha
    Kwaiken hat eine Reaktion von thereisnospace erhalten in Allgemeiner Verdienst, Gehalt, Arbeitszustände im Bereich IT - Laberfaden   
    Dein ernst? 🙂 Hatte mal zwischendurch KF2 gespielt und mich erschrocken, dass ich für die Kisten Schlüssel kaufen muss für 2,49 EUR. Lootboxen und Ingamekäufe, das Krebsgeschwür des Gamings in 2020.
    Fixed.
  20. Haha
    Kwaiken hat eine Reaktion von thereisnospace erhalten in Allgemeiner Verdienst, Gehalt, Arbeitszustände im Bereich IT - Laberfaden   
    Dein ernst? 🙂 Hatte mal zwischendurch KF2 gespielt und mich erschrocken, dass ich für die Kisten Schlüssel kaufen muss für 2,49 EUR. Lootboxen und Ingamekäufe, das Krebsgeschwür des Gamings in 2020.
    Fixed.
  21. Like
    Kwaiken reagierte auf Maniska in Allgemeiner Verdienst, Gehalt, Arbeitszustände im Bereich IT - Laberfaden   
    Wo genau fällt das unter "aktiv und freiwillig"?
    Dann wird erst mal anteilig geteilt, ganz krass, einer 1k Netto, einer 9k netto, wird erst mal 1:9 aufgeteilt, sprich der, der weniger bekommt, zahlt auch deutlich weniger. Ist das auf Dauer absehbar wird die Steuerklasse angepasst und geschaut wie man es dann macht.
    Sollte Ulf - was ich nicht hoffe - BU sein, dann schaut die Sache noch mal anders aus. Ich habe mich aber nicht auf Ulfs Situation bezogen, sondern erst einmal wie ich das ganz allgemein sehe. Natürlich, wenn mein Mann seinen Job verliert, BU wird oder was auch immer übernehme ich einen großen, bzw den kompletten Teil der Fixkosten. Über Taschengeld müsste man dann aber immer noch situationsbedingt reden.
    Wenn er jetzt aber sagt "du, ich hab nachgerechnet wenn ich in 50% TZ gehe und du weiter VZ arbeitest dann passt das" und er dann feststellt dass er zwar die Zeit hat, aber kein Geld für Mopedsprit... Wer sein Moped liebt, der schiebt :).
  22. Danke
    Kwaiken reagierte auf Maniska in Allgemeiner Verdienst, Gehalt, Arbeitszustände im Bereich IT - Laberfaden   
    Nö, finde ich nicht unsolidarisch. Wenn mein Partner sich aktiv und freiwillig* (!) dazu entscheidet weniger Geld zu verdienen und es auch nicht wegen einer Weiterbildung o.Ä. ist, dann muss er auch damit leben weniger Spielgeld zu haben.
    Bei großen Gehaltsunerscheiden werden die gemeinsamen Kosten eben nicht 50:50 geteilt sondern im Verhältnis zum Einkommen. Wenn dann noch Steuerklasse 3/5 genommen wird muss man intern ggf. "umverteilen", klar.
    Genau so könnte man argumentieren dass es unsolidarisch ist wenn einer ohne Not in Teilzeit geht, damit mehr Freizeit hat und dafür noch "Taschengeld" will.
    *also nicht aufgrund von Krankheit, Pflege von Angehörigen, Kindererziehung
  23. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Hypertext Preprocessor erhalten in Karrierechancen ohne Studium in der IT?   
    Ein Studium ist für eine Karriere (wie auch immer Du sie definieren magst) weder eine hinreichende, noch eine notwendige Bedingung.
    Wie Du, @mylurid, schon richtig gesagt hast: Es kommt darauf an, was das etwas für einen selbst ist.
    Achtung: Meine persönliche Einzelmeinung: Für mich sind Jobtitel oder Positionen nur Blendwerk zu Gunsten des AGs und ganz, ganz schlecht als Maßstab für eine eigene Karriere. Was hilft mir der CIO auf der Visitenkarte, wenn ich am Monatsende mit dem Einstiegsgehalt eines Softwareentwicklers nach Hause gehe?
    Verantwortung oder Mehrarbeit übertragen zu bekommen ist kein Karrieresprung. Eigentlich sind sie - alleine für sich genommen - sogar das genaue Gegenteil. Erst die entsprechende Würdigung dieser Zusatzleistung deinerseits durch den AG bedeutet etwas. Und diese Würdigung sollte etwas sein, was für dich wertvoll ist. Sind es Jobtitel? Dann sei es so. Ist es Freizeit, Freiheiten oder Gehalt? Auch gut. 
    (Ich nehme für mich z. B. das Verhältnis von Gehalt/aufgewendete Arbeitzeit + Arbeitszufriedenheit und Freiheitsfaktor als Indikator. Mein Ziel war ein bestimmtes Gehaltsniveau und dann die Verringerung der Arbeitszeit bei Beibehaltung des Niveaus. Die Statistik zum schnöden Mammon ist diesbezüglich auf der Seite der Akademiker, also habe ich studiert).
    Aber was für dich Karriere bedeutet, entscheidest Du selbst und daran solltest Du auch deinen Weg ausrichten.
  24. Danke
  25. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Allgemeiner Verdienst, Gehalt, Arbeitszustände im Bereich IT - Laberfaden   
    +1
    Meine persönliche Meinung: Jeder soll auch in der Ehe seine Autonomie bewahren können und nicht immer Rechenschaft ablegen, warum jemand was kauft. Man trägt Verantwortung füreinander. Wenn es bei meiner Frau eng wird, springe ich ein. Und wenn ich eine Durststrecke haben sollte, übernimmt sie. 
    Aber so muss ich nicht über die Klamotten, Schuhe, Make up, mosern und sie nicht über meine Steam-library. Gemeinsame Anschaffungen sind gemeinsame Anschaffungen und werden auch gemeinsam getragen.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung