Jump to content

Ausbildung zum Fachinformatiker uninteressant?

Empfohlene Beiträge

Das ist sehr schade, denn jemand, der einen Einblick in die Aufgaben z.B. eines Fachinformatikers bekommt, kann diese Informationen doch letztendlich auch für die Entscheidung für oder gegen ein Informatikstudium nutzen. Dabei geht es mir ja nicht direkt um einzelne Ausbildungsberufe, sondern eher um einen Richtungsweiser. ;)

Genau das war die Intention.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nichts desto Trotz bin ich wie Du, der

Meinung, das eine Entscheidungsfindung in Gymnasien nicht wirklich einfach gemacht wird. Es gibt einige Unternehmen in unserer Umgebung, die mit den Gymnasien zusammenarbeiten wollten (Kommt doch mal mit Euren Info-/Mathe Lehrern zu uns, oder wir kommen mal in den Info Unterricht zu euch) fataler Weise wurden den Unternehmen in 80% aller Fälle eine Absage mit der Begründung:"Wir bilden primär nicht für eine Berufsausbildung, sondern für ein Studium aus", erteilt.

Der Meinung kann ich nur zustimmen.

Ich finde es schade, dass so eine Kooperation nicht gemacht wird.

Nicht zuletzt weil mir dies 4 Jahre Studium erspart hätte.

Das einzige, was ich durch mein Umfeld im Gymnasium gelernt hatte war: "Studier nicht Informatik wenn du programmieren willst".

Dies schützte mich allerdings nicht vor meinen Scheuklappen, die mir die Sicht auf eine Ausbildung versperrten.

Wegen dem fehlenden Azubi:

Ich meine, ich hätte eine ähnliche Anzeige in dem Suchportal der AA gelesen. Dort suchte auch jemand einen Azubi und entwickelte logistische Software auf Webbasis.

Wen es die gewesen ist, dann lag es nicht an der Anzeige, denn die stand an 4. Stelle meiner in frage kommenden Firmen.

Wie schon es schon mal gesagt wurde, liegt es sicher daran, dass Jugendliche eher zu großen Firmen gehen wollen und sich einbilden 'Man muss Spiele programmieren um Spaß zu haben.'.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

ich beende gerade meine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung und bin sehr glücklich darüber. :D

Unser Betrieb hatte in den letzten 3 Jahren ebenfalls Ausbildungsstellen zu Verfügung gestellt aber es habe sich ca. 50% weniger für die Fachrichtung Anwendungsentwicklung beworben als vor 3 Jahren.

Meine Meinung:

Die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (FIAE)

ist Anspruchsvoller als die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (FISI)

oder beliebter oder warum auch immer nehme viele Leute diese Fachrichtung aus.

Da ich vor 3 Jahren diesen Trend erkannt habe, habe ich mich entschieden die Ausbildung zum FIAE zu absolvieren.

Fazit: Wenn das so weiter geht, gibt es in paar Jahren ein Überschuss an FISI und Mangel an FIAE => besser für mich :-) Ich als FIAE bin auf dem Arbeitsmarkt wertvoll (hoffe ich) :)

Gruß

John

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung:

Die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (FIAE)

ist Anspruchsvoller als die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (FISI)

oder beliebter oder warum auch immer nehme viele Leute diese Fachrichtung aus.

Da ich vor 3 Jahren diesen Trend erkannt habe, habe ich mich entschieden die Ausbildung zum FIAE zu absolvieren.

Fazit: Wenn das so weiter geht, gibt es in paar Jahren ein Überschuss an FISI und Mangel an FIAE => besser für mich :-) Ich als FIAE bin auf dem Arbeitsmarkt wertvoll (hoffe ich) :)

Gruß

John

wieso bist du der Meinung das ausgerechnet FIAE in ein paar Jahren gefragter sind wie FISIs? Du wirst als FISI in ein paar Jahren genau so gebraucht werden wie ein FIAE. Also ehrlich, genauso kann man argumentieren das man ein Programm hier "designt" und dann von den Japanern Programmieren lässt, die sind billiger und oft auch besser. Mir kommt es so vor als hast du ein etwas zu grosses Selbstwertgefühl ^^.

Allgemein sieht es im Moment in den IT Berufen gut aus, Fachinformatiker an sich sind deshalb gefragt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichts für ungut, aber aufgrund des Bewerbungseingangs in einer bestimmten Firma in einer bestimmten Region kann man keine allgemeingültigen Schlüsse ziehen.

Ich sage ja auch nicht, dass FIAEs überflüssig sind, nur weil bei uns keine mehr ausgebildet werden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (FIAE)

ist Anspruchsvoller als die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (FISI)

So ein Mist, dass ich das Falsche gelernt habe.

Ich als FIAE bin auf dem Arbeitsmarkt wertvoll (hoffe ich)

Man, Respekt. Aber dir ist schon klar, dass auch du als ach so wertvoller FIAE nicht unabhängig von deinen Fähigkeiten einfach so eingestellt wirst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine Meinung:

Die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (FIAE)

ist Anspruchsvoller als die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (FISI)

oder beliebter oder warum auch immer nehme viele Leute diese Fachrichtung aus.

Gut, dass das nur Deine Meinung ist. Alles Andere wäre mithin eine Diskriminierung den FISIs gegenüber.

Meine Meinung:

Da ich vor 3 Jahren diesen Trend erkannt habe, habe ich mich entschieden die Ausbildung zum FIAE zu absolvieren.

Fazit: Wenn das so weiter geht, gibt es in paar Jahren ein Überschuss an FISI und Mangel an FIAE => besser für mich :-) Ich als FIAE bin auf dem Arbeitsmarkt wertvoll (hoffe ich) :)

Schon mal etwas von "Schweinezyklus" gehört?

Also ehrlich, genauso kann man argumentieren das man ein Programm hier "designt" und dann von den Japanern Programmieren lässt, die sind billiger und oft auch besser.

Na ja, es ist schon so, dass einige Unternehmen ihre Software in Indien produzieren lassen, die Anforderungen an diese jedoch hier entstehen. Das dieser Trend langsam wieder zurückgeht (Oh jeh, wo können wir denn nun billig produzieren lassen?) ist schon klar. Warum? Na hier:

=> Nachrichten | Asiens Wirtschaftswachstum führt zu Lohnsteigerungen von bis zu 13,8% <=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war eben meine persönliche Meinung, und nach Gefühl würde ich das behauptet das das so ist.

Aber Akku hat recht mit dem Schweinezyklus.

Es kann (wird) so kommen das in paar Jahren viel mehr FIAE die Ausbildung absolvieren als FISI.

Aber wie gesagt:

Meiner Meinung nach, ist die Ausbildung zum FISI ist momentan beliebter, als zum FIAE warum auch immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich gefällt vielen der FISI mehr, weil der Abstraktionsgrad und große theoretische Teil einer AE Ausbildung ihnen einfach nicht liegt.

Ein FISI krabbelt halt eher durch die Gegend um Netzwerkkabel zu verlegen, oder baut Server und andren Kram auf. Das liegt wohl vielen mehr als das reine vorm PC sitzen und coden/planen oder das Teilnehmen an endloslangen meetings^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vermutlich gefällt vielen der FISI mehr, weil der Abstraktionsgrad und große theoretische Teil einer AE Ausbildung ihnen einfach nicht liegt.

Mag sein. Mir sind jedoch FISIs bekannt, denen das sehr wohl liegt, jedoch keinen Bock haben sich 8 Stunden vor den Rechner zu setzen und zu Coden

Ein FISI krabbelt halt eher durch die Gegend um Netzwerkkabel zu verlegen, oder baut Server und andren Kram auf. Das liegt wohl vielen mehr als das reine vorm PC sitzen und coden/planen oder das Teilnehmen an endloslangen meetings^^

Kann es sein, dass Du ein ziemlich einseitiges Bild von dem Beruf des FISIs hast?

Überhaupt ist es müßig die beiden Berufe derart zu vergleichen. Niemand käme auf die Idee zu fragen warum es mehr KFZ-Mechatroniker als Karosseriebauer gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jo ich will

sach mir wo und wann ich mich bewerben soll werd ich das tun.

Zu mir:

15 Jahre alt, gehe zur Realschule, Zeugnis 2 und 3 und leider eine 4 in Französisch, Klasse (nach den Sommerferien) 10, umfangreiche Kenntnisse in HTML, lerne zur Zeit PHP und MySQL, gute Englischkenntnisse durch 2 Schülersprachreisen ja das wars erstmal.

Wenn wer was für mich hat [eMail entfernt by e@sy]

bitte mail schreiben

mfg daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (FIAE)

ist Anspruchsvoller als die Ausbildung zum

Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (FISI)

Einbildung soll ja auch eine Bildung sein...

Ich glaub es geht echt los. Wie kommst du bitte auf sowas? Wenn ich sowas lese, dann kann ich nur davon ausgehen, dass deine Bildung nicht sehr anspruchsvoll ist...

Denkt ihr wirklich, FiSis krabbeln nur im Dreck rum? Zugegeben, ich hab mich auch schon schmutzig gemacht, aber dafür verbinge ich jetzt die meiste Zeit damit, mich zu fragen, ob ich am Wetter erkennen kann, ob ich gerade in Paris (hier regnet es ununterbrochen), in London (hab mir einen Sonnebrand geholt), in Amsterdam (erkennt man nicht nur am Wetter ;) ), in Kopenhagen (anschließend immer gähnende Leere im Geldbeutel) oder vielleicht doch in Deutschland am Schreibtisch sitze.

Ein FISI krabbelt halt eher durch die Gegend um Netzwerkkabel zu verlegen, oder baut Server und andren Kram auf. Das liegt wohl vielen mehr als das reine vorm PC sitzen und coden/planen oder das Teilnehmen an endloslangen meetings^^

Das schlimme an den Eendloslangen Meetings sind die endloslangen Flüge dorthin :) Selbstverständlich habe ich extra einen FiAe, der meine Flüge, Termine, Projekte etc plant... hey, gar keine schlechte Idee *gg*

Aber wenn wir schon mal dabei sind:

FiAe's sind reine Kellerkinder ohne Privatlöeben, sind super weiß, haben Akne und tragen alle eine Hornbrille. Sie sitzen nur vor dem PC, weil sie außer stande sind, mit Menschen, die nicht virteuell programmiert wurden, Kontakt aufzunehmen. [/irnonieAus][irnonieAn][/irnonieAus][irnonieAn][/irnonieAus][irnonieAn][/irnonieAus][irnonieAn][/irnonieAus][irnonieAn].... *fg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab jetzt nicht alle beiträge gelesen, aber uns gehts im moment auch so, dass wir händeringend nen azubi fi ae in stuttgart suchen und es beinahe unmöglich ist jemand dafür zu finden ...

wir sind jetzt wohl auch ziemlich spät dran aber trotzdem ist es schon seltsam, die jahre davor konnten wir uns vor bewerbern nicht retten ..

mein dad, seines zeichens schulleiter am gymnasium, meinte aber auch, dass das interesse an der it einfach zurück gegangen is, er hatte dieses jahr schwierigkeiten beispielsweise ne informatik ag zusammen zu bekommen und früher hatte er eben 2 oder 3 solcher ag-gruppen ......... er meinte es liegt an unserer spassgesellschaft, die jugend interessiert sich einfach für nix mehr außer spass, fernseh gucken und drogen ....... ka, ob das wirklich so is :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja bei uns in der schule wollen alle informatik machen weil unser lehrer das immer ausfallen lässt aber wenn er macht arbeitet auch keiner mit deswegen is es auch schwer in der schule kenntnisse zu bekommen

Also ich verstehe das schon etwas, wenn ich mich an meinen Informatik-Unterricht am Gymnasium oder später in der FOS erinnere, bekomme ich Gänsehaut...das war richtig unterirdisch! Gut, ich habe mich trotzdem sehr dafür interessiert und habe auch trotzdem probiert, das maximum aus mir herauszuholen. Aber für jemanden, der durch den Unterricht erst an die Informatik herangeführt werden soll, ist dann solch ein Unterricht abschreckend. Das dann dafür kein Interesse gezeigt wird, ist eine logische Folge.

Das will ich nicht verallgemeinern, sicher gibht es auch viele Schulen die hochwertigen IT-Unterricht anbieten, aber das ist nicht immer und überall so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wünschte es wäre so. Ich habe an einer VHS einen Java Kurs gemacht. Da waren zwei Lehrer weil die Java in der Schule machen wollten. Die haben mehr geequatscht im Kurs als ich in meiner Schulzeit. Die haben nix hinbekommen. Und die werden auf unsere "Kinder" losgelassen. Hilfe.

Klar, nicht jeder Lehrer ist so, aber leider recht viele. Oder sie sind total veraltet in dem was sie mal gelernt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*g*

das is halt so wenn man Fachinformatiker werden will muss man sich das selber im unterricht aneignen (lernen muss ich net ich kann das allesn [was in der schule drannkommt]). Ich versuch zurzeitr php und mysql zu lernen weil ich das für ne hp brauche und lesen tu ich natürlich nur im unterricht.

da ich ja nie hausaufgaben mache oda lerne geht das gut, aber nächstes schuljahr wollte ich anfangen zu lernen (hausaufgaben machen keine ahnung) damit meine zeugnis nur 2 (sport = 3 xD) hat dann dann entweder ausbildung oder abi

mfg rieser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung