Zum Inhalt springen

Ausbildungsplatz gesucht


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Tag ich befinde mich gerade in einer Ausbildung zum Pflegeassistent. Ich habe aber mehr Interesse an eine Ausbildung zum Fachinformatiker, ich habe aber keine Hochschulreife und bin auch nicht gut in Englisch. Ich arbeite aber gerne mit PCs. Wisst Ihr wo ich mich bewerben könnte?

Danke Euch schonmal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite aber gerne mit PCs.

Wie definierst du das?

Vorweg sei vielleicht gesagt, dass eine Hochschulreife natürlich kein Muss ist. Auch die Englischkenntnisse sind, zumindest in der Berufsschule, zu vernachlässigen.

Wenn du mit "arbeite gern am PC" meinst, dass du gerne Briefe schreibst mit Word oder neben nächtelangen Unterhaltungen bei ICQ und Daddelei magst, solltest du es dir vielleicht nochmal überlegen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich befinde mich gerade in einer Ausbildung zum Pflegeassistent.

Ein Beruf mit rosigen Zukunftsaussichten.

ich habe aber keine Hochschulreife

Brauchst du nicht.

und bin auch nicht gut in Englisch.

Dann schaff dir das sehr schnell drauf.

Ich arbeite aber gerne mit PCs.

Konkret?

Wisst Ihr wo ich mich bewerben könnte?

Schau mal bei den Arbeitsagenturen (online) vorbei. Da findest du sicherlich hunderte Angebote.

Danke Euch schonmal

Gerne.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Flotschi,

das ist schön dass du Interesse an der IT hast.

Hast du schon einmal über ein Praktikum in einer Firma deiner Nähe nachgedacht?

Dabei könntest du einfach und unverbindlich feststellen ob der Beruf deinen Vorstellungen entspricht und dich dann bewerben.

Nicht, dass du dann nach einem Jahr Ausbildung feststellst dass du doch lieber Krankenpfleger geworden wärst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst Mal solltest du dir im klaren sein, wass ein Fachinformatiker wirklich macht. Mit bisschen Word und Excel und Lüfter reinigen, hat das nämlich eigentlich so gar nichts zu tun. Wie schon erwähnt wurde, würde ich dir auch zu einem Praktikum raten. Da bekommt man meist am besten einen Einblick in die Aufgaben eines Fachinformatikers.

Dann solltest du natürlich überlegen, welche Fachrichtung du einschlagen willst.

Und ich will hoffen, dass deine Bewerbungen zumindest grammatikalisch korrekt sind. Nicht wie deine Posts hier.

Bevor du aber jetzt Hals über Kopf deine Ausbildung hin schmeißt, gib dir selbst ein wenig Zeit um darüber nachzudenken. Und wie schon gesagt, sei dir im klaren, was es heißt Fachinformatiker zu sein.... Nicht, dass du am Ende zwei abgebrochene Ausbildungen hast.. das bringt nämlich auch nichts. Es kommt ja auch nicht nur darauf an, ob dir der Job Spaß machen würde, sondern auch, ob du dafür geeignet bist.... Ich muss ehrlich sagen, dass jemand der in nem Forum fragen muss wo man sich bewerben kann, nicht unbedingt den Eindruck macht, als wär das der richtige Job... Als Fachinformatiker muss man sehr viel selbstständig arbeiten. Und sich auch während der Ausbildung viele Dinge selbst aneignen (Zumindest wenn das alles was bringen soll)... Mach dir darüber Mal ein paar Gedanken.

Was die Englisch Kenntnisse angeht.. ohne Englisch wirst du in der IT nicht weit kommen. Klar, in der Berufsschule ist das Niveau nicht sehr hoch was das angeht, aber die Berufsschulzeit ist ja auch irgendwann vorbei...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was die Englisch Kenntnisse angeht.. ohne Englisch wirst du in der IT nicht weit kommen. Klar, in der Berufsschule ist das Niveau nicht sehr hoch was das angeht, aber die Berufsschulzeit ist ja auch irgendwann vorbei...

Also meine Erfahrung bisher bestaetigt mir eigentlich eher das Gegenteil, so lange man in einer grossen Firma unterwegs ist haelt sich das Englisch was man wirklich koennen muss eher in Grenzen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss sagen, dass man in der IT doch häufiger Englisch braucht als man denkt: Dokumentationen, Kommentare in Quelltexten, Variablenbezeichnungen, Felder in Datenbanken, Befehle für die Konsole, Supporthotlines, auf Messen, bei Recherchen im Internet, uvm. Natürlich braucht man da keine Anglistik studiert zu haben, aber einigermaßen verständigen sollte man sich schon können. Außerdem weiß man nie, wie sich die Firma wandelt. Bei mir kommt es zum Beispiel immer häufiger vor, dass ich englisch sprechen muss, durch Kunden und/oder Ausbau in UK, USA, China, usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite auch in einem großen Unternehmen (eher Konzern) und ohne Englisch kommt man bei uns nicht weit. Dokumentationen werden bei uns auf Englisch geschrieben und es wird sehr viel mit dem Ausland kommuniziert. Egal ob Meetings, E-Mails oder über das Ticket-System. Ohne Englisch-Kenntnisse braucht man bei uns - ein internationales Unternehmen - nicht anzufangen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte nicht verallgemeinern. Wir sind ein größeres Unternehmen und ohne Englisch, auch bei den Azubis, geht bei uns gar nichts.

Wow Du hast es echt geschafft den Teil des Posts rauszunehmen, der entgegen der Verallgemeinerung steht? Das ist nun wirklich eine Leistung...

Zumal ich nie behauptet habe man benoetigt kein Englisch, aber gerade in groesseren Firmen faellt es wohl leichter gerade solche Arbeit auf die Kollegen abzuwaelzen, die des Englischen maechtig sind. Man mogelt sich halt so durch ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

erstmal für alle Nichtwissenden: Pflegeassistent ist nicht gleich Krankenpfleger. Diese Ausbildung ist nämlich selbst für Abiturienten nicht verkürzt möglich und endet mit einem Staatsexamen. Also nicht ganz ohne. Natürlich ist Englisch in der Krankenpflege unerheblich, dafür gibt es da andere Schwerpunkte. Hast du denn die mittlere Reife, die brauchst du als zukünftiger Fachinformatiker zwingend?

Gruß Lauper

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du denn die mittlere Reife, die brauchst du als zukünftiger Fachinformatiker zwingend?

Gruß Lauper

Unsinn! Für die Ausbildung zum Fachinformatiker benötigt man nicht zwingend eine mittlere Reife. Das ist nirgends festgemacht worden. Die Firmen verlangen es nur oftmals. In meiner Berufsschulklasse war aber auch ein Hauptschüler und der hatte es ziemlich drauf!

Getippert mit einem mobilen Fernsprechgerät (GT - I9070)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Das tut doch heute jeder halbwegs intelligente Hauptschüler.

Und selbst wenn er das nicht tut habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Firmen "weniger" auf den Abschluss achten, sondern wirklich schauen was denn der Bewerber in dem Gebiet wo er gerne arbeiten möchte zu bieten hat. Also würde ich das mit dem Hauptschulabschluss nicht gleich unterschreiben.

Zu den Englischkenntnissen sage ich mal, dass man schon verstehen sollte, wovon ein Englischer Fachtext zur IT (Dokumentationen, Anleitungen, etc.) handelt. Außerdem sollte man in der Lage sein sich am Telefon klar und deutlich zu verständigen und nicht das Telefonat schweigend an einen anderen Mitarbeiter weitergeben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[...]

Zu den Englischkenntnissen sage ich mal, dass man schon verstehen sollte, wovon ein Englischer Fachtext zur IT (Dokumentationen, Anleitungen, etc.) handelt. Außerdem sollte man in der Lage sein sich am Telefon klar und deutlich zu verständigen und nicht das Telefonat schweigend an einen anderen Mitarbeiter weitergeben.

Das ist jetzt rein subjektiv und vermutlich auch voreingenommen, aber geschätzt 3/4 aller Leute, die in den letzten 5 Jahren einen Hauptschulabschluss gemacht haben, kriegen das grade mal auf deutsch so einigermaßen hin...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist jetzt rein subjektiv und vermutlich auch voreingenommen, aber geschätzt 3/4 aller Leute, die in den letzten 5 Jahren einen Hauptschulabschluss gemacht haben, kriegen das grade mal auf deutsch so einigermaßen hin...

Das bezweifle ich ja auch (leider) nicht. Selbst viele Realschüler haben da noch Probleme. Das bezog sich ja auch nicht auf den Hauptschulabschluss.

Ich finde einfach, dass wenn man irgendwo arbeiten möchte und auch bezahlt werden will, sollte man sich auch sich auch dementsprechend präsentieren. Wenn Englisch gefordert ist, dann setzt man sich hin und lernt halt Englisch, bis es einem aus den Ohren raus kommt :)

Ist leider meine Einstellung...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung