Jump to content

Prüfungsstatistik AP Sommer 2019

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Der letzte Dienstag im September naht und die IHK hat die Statistik überpünktlich online gestellt.

Im bundesweiten Schnitt...

Prüfungsteil FIAE FISI
Betriebliche Projektarbeit 77 74
Präsentation/Fachgespräch 77 73
Ganzheitliche Aufgabe I 64 64
Ganzheitliche Aufgabe II 73 70
Wirtschafts- und Sozialkunde 78 76

Es haben 4160 FIAE an der Prüfung teilgenommen, 3836 (92,20%) davon haben die Prüfung mit einer durchschnittlichen Gesamtpunktzahl von 74 Punkten bestanden.

Es haben 6489 FISI an der Prüfung teilgenommen, 5879 (90,60%) davon haben die Prüfung mit einer durchschnittlichen Gesamtpunktzahl von 72 Punkten bestanden.

Note FIAE FISI
Note 1 198 201
Note 2 1371 1732
Note 3 1720 2843
Note 4 705 1375
Note 5 105 256
Note 6 61 82

Wer mehr über z.B. seinen eigenen Ausbildungsberuf oder seinen IHK-Standort, sein Bundesland und so weiter wissen möchte...

Prüfungsstatistik der Industrie- und Handelskammer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb OpenWorld:

Da war doch wieder das Gemeckere sehr groß bei den FIAE. 

Sehr erstaunlich das doch mehr FISIs eine schlechteren Durchschnitt im Aufgabenteil 1 hatten

 

Quatsch! Ga 1 für FiAE war viel zu schwer und unverhältnismäßig schwerer als die ganzen anderen Prüfungen!!!1111

bearbeitet von thereisnospace

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh nicht warum sich hier im Forum ständig über andere Leute lustig gemacht wird. Ja, viele fanden die Prüfung schwer und das ist eine subjektive Ansicht und doch völlig ok. Und auch super, wenn es letztendlich besser ausgefallen ist als erwartet. Vergleicht man allerdings die letzten Jahre merkt man schon, dass der Schnitt der GA1 teilweise deutlich unter dem Schnitt der anderen Jahre liegt. Ich weiß allerdings auch nicht wie vergleichbar das überhaupt ist, weil die Noten sich ja nicht zwingend nur nach der Schwere der Prüfung richten, sondern auch nach der Korrektur (wurde härter/netter korrigiert etc).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb krümelfrosch:

Vergleicht man allerdings die letzten Jahre merkt man schon, dass der Schnitt der GA1 teilweise deutlich unter dem Schnitt der anderen Jahre liegt.

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und alle Prüfungen der letzten fünf Jahre (FIAE) in einer Tabelle zusammengefasst und Excel den Durchschnitt berechnen lassen. Es ist tatsächlich so, dass ihr mit 64 Punkte GA1 insgesamt 4 Punkte unter dem Durchschnitt der GA1 liegt. Hier kann aber nicht von deutlich unter dem Durchschnitt gesprochen werden und sowas ist noch im Rahmen. Insgesamt, zumindest lt. Bestehquote, hat die Prüfung Sommer 2019 sogar besser abgeschnitten als der Durchschnitt. Hier nochmal meine Tabelle, die ich schnell und laienhaft, zusammengetippt habe:

image.png.9e29497bb4272f183425a57f75a8f057.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aberaber betrachtet man nur die letzten Jahre bis Sommer 16, dann ist der GA1-Schnitt bei 72 und das ist deutlich über 64! Und nie war der Schnitt so schlecht!

Und außerdem durfte man früher das IT-Handbuch verwenden!

Und jedes Jahr werden neue Sachen erfunden, die man auch noch können muss! Das ganze alte Zeug will DIE IHK aber trotzdem noch wissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich tun die Fähigkeiten was zur Sache. Hat doch auch keiner was anderes behauptet. Aber ob jetzt besonders viele schlechte Prüflinge in einem Jahrgang sind oder nicht oder ob alle, die die Prüfung schwer fanden schlecht abgeschnitten haben, kann man auch nicht überprüfen.

Ich sagte der Schnitt lag teilweise deutlich darunter. Ich find zehn (oder mehr Punkte) Unterschied im Durchschnitt schon recht viel (Sommer '18 und  '17). Eigentlich ist es auch recht irrelevant, ich denke bestanden ist das Wichtigste und das haben ja ziemlich viele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde viel mehr Interessant Winter 15/16 :D Haben die Azubis da richtig verhauen ^^ Ich denke jedes Jahr müssen die Anforderungen hoch geschraubt werden. Irgendwann muss ein Azubi ein neues Protokoll entwickeln um die Abschlussprüfung zu bestehen :D

Kenne das von mir selber. Habe die FISI Prüfung so optimieren müssen und statt 35 Stunden die erlaubt sind mindestens 90-100 Stunden gearbeitet und 35 aber angegeben weil mehr nicht erlaubt ist. Man muss immer ein neues Maß setzen um sich von der Masse abzusetzen eine 1 oder 2 wirft dir keiner mehr hinterher.

Daher verstehe ich die Leute auch nicht die meinen eine Ausbildung ist einfach / oder teilweise geschenkt.

Was ich auch sehr traurig finde das FISIs immer mehr in der Software/Entwicklung missbraucht werden. Aber das ist wieder ein anderes Thema //OFtopic

bearbeitet von OpenWorld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb OpenWorld:

Ich finde viel mehr Interessant Winter 15/16 :D Haben die Azubis da richtig verhauen

Naja GA1 schien wohl nicht so gut zu laufen, aber durchschnittlich 72% sind jetzt auch nicht so weit von dem Gesamtdurchschnitt von 75% entfernt. Interessant wäre vielleicht noch zu sehen wie die Noten in den Jahren waren, als das IT-Handbuch noch zugeleassen war. :D

vor 9 Minuten schrieb OpenWorld:

Habe die FISI Prüfung so optimieren müssen und statt 35 Stunden die erlaubt sind mindestens 90-100 Stunden gearbeitet und 35 aber angegeben weil mehr nicht erlaubt ist

Darf ich fragen, woran es bei der Projektbearbeitung lag, dass du fast das dreifache der vorgegebenen Zeit gebraucht hattest? Ist das schreiben der Projektdokumentation mit in den 90-100 Stunden drin? Zumindest bei uns war es so (auch von der IHK bestätigt), dass die Erstellung der Projektdokumentation nicht mit in die 35/70 Stunden gerechnet wurde, sondern nur die reine Projektbearbeitung wie sie auch im Projektantrag steht. Das eigentliche Schreiben der Dokumentation mussten wir dann in unserer "Freizeit" erledigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb JustALurker:

Naja GA1 schien wohl nicht so gut zu laufen, aber durchschnittlich 72% sind jetzt auch nicht so weit von dem Gesamtdurchschnitt von 75% entfernt. Interessant wäre vielleicht noch zu sehen wie die Noten in den Jahren waren, als das IT-Handbuch noch zugeleassen war. :D

Darf ich fragen, woran es bei der Projektbearbeitung lag, dass du fast das dreifache der vorgegebenen Zeit gebraucht hattest? Ist das schreiben der Projektdokumentation mit in den 90-100 Stunden drin? Zumindest bei uns war es so (auch von der IHK bestätigt), dass die Erstellung der Projektdokumentation nicht mit in die 35/70 Stunden gerechnet wurde, sondern nur die reine Projektbearbeitung wie sie auch im Projektantrag steht. Das eigentliche Schreiben der Dokumentation mussten wir dann in unserer "Freizeit" erledigen.

 

Nunja ich hatte mir "leider" (Trotzdem geschafft) ein zu hohes Ziel gesetzt. Wie du schon richtig erkannt hast habe ich wirklich viel Zeit in die Dokumentation gesteckt und vorallem in die Präsentation. Ich will nicht protzen aber Design á la Steve Jobs :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb OpenWorld:

Habe die FISI Prüfung so optimieren müssen und statt 35 Stunden die erlaubt sind mindestens 90-100 Stunden gearbeitet und 35 aber angegeben weil mehr nicht erlaubt ist. Man muss immer ein neues Maß setzen um sich von der Masse abzusetzen eine 1 oder 2 wirft dir keiner mehr hinterher.

Ich weiß jetzt nicht, ob das bei den FISIs so ein großer Unterschied ist. Aber ich hab als FIAE von den 70 Stunden auch genau 70 gearbeitet (inklusive Doku) und eine sehr gute Note erreicht. Und ich glaube, wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, hätte ich trotzdem nicht mehr Zeit für die Doku gebraucht als so, da ich den Umfang schon voll ausgeschöpft habe. Ist das den Prüfern nicht aufgefallen? Die müssten den Aufwand ja eigentlich einschätzen können. Oder zählst du die Vorbereitung der Präsentation auch noch zu den 100 Stunden? Aber wenn du dich an Steve Jobs gehalten hast, dürfte das ja kein zu großer Aufwand gewesen sein bei seinem minimalistischen Design^^

bearbeitet von Julia on Rails

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb OpenWorld:

Was ich auch sehr traurig finde das FISIs immer mehr in der Software/Entwicklung missbraucht werden. Aber das ist wieder ein anderes Thema //OFtopic

Hallo, 

kannst du vielleicht näher auf deinen Punkt eingehen ? Gerne per PN, danke 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung