Zum Inhalt springen

Noten für Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung


Empfohlene Beiträge

Hey,

ich bin aktuell auf einem Technischen Gymnasium in der 12. Klasse und werde dieses Jahr meine Schulische Laufbahn mit dem schulischen Teil des Fachabiturs beenden. Anschließen werde ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung beginnen. Meine Frage: Sind meine Noten/Punkte (siehe Anhang) gut genug um mich für die Ausbildung zu bewerben? Abgesehen von der Schulischen Leistung habe ich auch Fortbildungskurse für die mobile Entwicklung gemacht und auch schon mehrere Apps entwickelt (davon 2 im AppStore veröffentlicht).

Danke schonmal im voraus für eure Antworten :)imageproxy.php?img=&key=87a48a1338f18d96

IMG_0445.PNG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe es schon kommen, wie 3 von 5 Leuten fragen werden: aBeR wIeSo dEnN kEiN sTuDiUm An EiNeR tH?

Abgesehen davon:

Ja, da spricht eigentlich wenig bis gar nichts gegen. Einzig die Note in Deutsch irritiert mich etwas. Du nix sprechen dein Sprach? 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja denke auch das sollte passen. Nur Englisch könnte denke ich etwas besser sein, da es für einige Firmen wichtig ist dass man gut englisch sprechen kann. 

vor 5 Minuten schrieb Visar:

Ja, da spricht eigentlich wenig bis gar nichts gegen. Einzig die Note in Deutsch irritiert mich etwas. Du nix sprechen dein Sprach? 😉

Wir haben in Deutsch immer nur so Gedichte analysieren und so ein Zeug gemacht dadrin war ich auch nicht gut. Die Deutsch Note hat eigentlich nicht viel mit Deutschsprechen zutun🙃

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb johny.wtk:

Meine Frage: Sind meine Noten/Punkte (siehe Anhang) gut genug um mich für die Ausbildung zu bewerben

Gegenfrage: Wer will dir verbieten, dich selbst mit einem Schnitt von 5.0 zu bewerben?

Wenn du damit meinst, ob du damit Chancen hast einen Ausbildungsplatz zu bekommen? Ich denke schon. Wobei Schulnoten auch nicht alles sind und es auch Hauptschüler mit mittelmäßigen Abschluss gibt, die eine Ausbildungsstelle angeboten bekommen. :)

vor 9 Minuten schrieb Visar:

Ja, da spricht eigentlich wenig bis gar nichts gegen. Einzig die Note in Deutsch irritiert mich etwas. Du nix sprechen dein Sprach?

Offtopic: Deutsch ist meiner Erfahrung nach eines der Fächer (zumindest in der Oberstufe, wo es nur noch um Interpretationen geht und nicht mehr um Grammatik o.ä.), wo es am Meisten auf den Lehrer ankommt und weniger auf die eigenen Skills. Hatte ein Jahr lang ne Lehrerin, die mir rigoros 3-6 Punkte in Klausuren und im Zeugnis gegeben hat, ohne dass ich Abzug wegen Rechtschreibung bekommen hätte. Alle anderen Schuljahre stand ich bei diversen anderen Lehrern immer zwischen gut und sehr gut und habe auch im Abi 11 Punkte oder so stehen gehabt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Rienne:

Hatte ein Jahr lang ne Lehrerin, die mir rigoros 3-6 Punkte in Klausuren und im Zeugnis gegeben hat, ohne dass ich Abzug wegen Rechtschreibung bekommen hätte.

This.

Es gibt (oder gab?) auch eine Regel die besagt, dass man in der Gesamtwertung einer Klausur max. noch 3 Punkte bekommen kann, sobald eine Teilnote 0 Punkte ist.

Bei mir in Englisch tatsächlich einmal so geschehen:

Rechtschreibung: 14 Punkte

Satzbau: 13 Punkte

Inhalt: 0 Punkte

Gesamtnote: 3 Punkte

 

Auf meine Nachfrage bei der Lehrerin hin lautete ihr Fazit:

"Ich weiß auch nicht was du da treibst...du schreibst nahezu fehlerfrei und dein Satzbau ist sehr gut. Aber du schreibst nur Unsinn!"😄

 

Gesamtumfang der Klausur lag glaube ich bei 13-14 DIN A4 Seiten. Und die waren scheinbar ausschließlich mit Unfug gefüllt.

 

Kann man mal machen😁

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb mlwhoami:

Kann man mal machen😁

Also ich war auch keine Deutsch-Granate (ich weiß hier gehts um Englisch), aber 14 Seiten ohne Aussage ist schon ein starkes Stück^^

Back to topic: Bei meiner miserablen Deutsch-Note (4 Punkte) hatten auch kaum Unternehmen fragen, ich hab eher so Kommentare wie "Auch unter Effi Briest gelitten?" bekommen. Englisch könnte mMn etwas besser bei dir sein, aber ansonsten top!

Studium könnte man mit den Noten selbstverständlich auch machen, ich denke aber du hast dir zu dem Thema selber Gedanken gemacht ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für die vielen Antworten. Also meine Deutsch- und Englischnoten sind vor allem nicht die besten, da auf dem Gymnasium die Sprachkenntnisse nicht mehr ausschlaggebend sind sondern eher ob man gut Aufsätze schreiben kann und naja bei mir war der Inhalt nicht immer so prickelnd. An sich beherrsche ich die deutsche Sprache gut und auch in Englisch bin ich eigentlich ganz gut. Also ich kann mich gut in Englisch unterhalten und schaue auch auf jeglichen Unterhaltungsplattformen den größten Teil in Englisch (und verstehe alles).

Was das Studium angeht habe ich mir schon genug Gedanken gemacht und für mich beschlossen, dass ich erst einmal "nur" die Ausbildung machen will. Ob ich danach noch ein duales Studium dran hänge schließe ich auch nicht aus.

Bearbeitet von johny.wtk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist spät dran, falls du jetzt erst Bewerbungen schreibst.

Wenn du über duales Studium nachdenkst, bewirb dich doch ggf. auch gleich darauf. Warum erst nur die Ausbildung und dann noch ein DUALES Studium obendrauf?

vor 16 Stunden schrieb johny.wtk:

ob man gut Aufsätze schreiben kann und naja bei mir war der Inhalt nicht immer so prickelnd

Freies Geschichtenerzählen kann dir im FIAE-Berufsleben auch wieder begegnen. Nennt sich dann nur "Anforderungsbeschreibung", "Userstory" oder ähnlich ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb allesweg:

Du bist spät dran, falls du jetzt erst Bewerbungen schreibst.

Das liegt daran, dass wir dieses Jahr die Halbjahreszeugnisse aufgrund der Pandemie verspätet bekommen. Hätte mich schon früher beworben :/. Ich hoffe, dass mir das nicht zum Verhängnis wird.

 

Aber eigentlich halte ich alle Bewerbungsfristen ein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir über deine Noten keine Sorgen machen. Ich habe schon weit schlechtere gesehen und sie haben einen Ausbildungsplatz bekommen. Du wärst da mit den Noten erstmal in der engeren Auswahl, auch weil du die richtigen Noten in den richtigen Fachinformatiker-Fächern (Mathe, Wirtschaft, Informatik) hast. Physik und Englisch sind ok, hautpsache keine 4. Die meisten Leute mit 1er Schnitt gehen meist erstmal studieren, daher sähe ich auch keine große Konkurrenz.

Deutsch eine vier, na gut, dann wird man dich fragen warum? Und dann sagst du Gedichte analysieren liegt dir nicht. Wenn du da einen Informatiker, Ingenieur oder Techniker vor dir hast, werden 4/5 das verstehen, weil er/sie früher darin auch nicht gut war. Hauptsache du sprichst und verstehst die Sprache weitesgehend ohne Probleme 🙂

Bearbeitet von Bluejazzer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.2.2021 um 09:51 schrieb allesweg:

Ich kenne Firmen mit Eingangs-Ende für Azubi-Bewerbungen Anfang des Jahres, in welchem die Ausbildung starten soll, sprich Bewerbung mit dem Jahreszeugnis davor.

Gibt auf der anderen Seite auch genug Firmen, die ihre Plätze bis zum Ende noch besetzen, wenn denn ein passender Bewerber kommt. Also spät ja, zu spät nicht zwingend.

@Topic: An den Noten wird's bei einer Bewerbung eher nicht liegen, jeder hat irgendwo Schwächen und da ist jetzt nichts dabei, was die Bewerbung für mich sofort disqualifizieren würde. Gerade, wenn du schon praktische Erfahrung (= echtes Interesse) vorweisen kannst, würde das für mich alle mglw. vorhandenen Schwächen der Noten erstmal ausbügeln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch nur 3 Punkte in meinem schriftlichen Deutsch Abi. Bei einem Teil meiner Vorstellungsgespräche war das ein ganz großes Thema und somit waren für mich diese Firmen auch schon raus. In meiner jetzigen Firma wurde mir direkt im Vorstellungsgespräch gesagt, dass ich hier keine Aufsätze schreiben muss und sie somit kein Problem mit meiner Deutsch Note haben (viel sympathischer ;) ).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung