Jump to content

Was zieht er so bei der Präsi an????

Empfohlene Beiträge

So alle zwei Jahre poppt so ein Thread auf und erreicht durchschnittlich 30 Seiten mit dem Ergebnis, dass die Meinungen diesbzgl. so dermaßen unterschiedlich sind, dass es kein Konsenz geben kann. Deswegen hier nochmal von mir:

Wenn sich ein Prüfungsteilnehmer in einem Anzug wohl fühlt, dann soll er ihn tragen. Ordentlich gekleidet zu sein reicht vollkommen aus. Ein Prüfungsausschussmitglied, der Punkte abzieht, weil ihm die Kleidung des Prüfungsteilnehmers nicht gefällt, gehört m.M.n. nicht in den Prüfungsausschuss. Wir sind nicht bei "Germanys next top model" und Banker prüfen wir auch nicht, wo ein Anzug zur Berufskleidung gehört.

Anderherum wird ein Schuh draus: Wir haben Punkte abziehen müssen, eben weil Prüfungsteilnehmer im Anzug aufgetreten sind, in dem sie sich offensichtlich nicht wohlgefühlt haben und dementsprechend verunsichert, gestelzt, verschwitzt mit hochrotem Kopf ihre Präsentation hielten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*kopfkratz*

Ich renne auch sonst absolut overdressed gerne mal mit Kostümchen etc. hier rum auch wenn alles andere um mich herum eher gammelig herumrennt. Muss ich mir jetzt im täglichen Arbeitsleben Punkte abziehen oder gleich "Karneval" an die Tür pinnen?

Wer von den Prüfern - die mich das erste mal sehen - sollen beurteilen können, ob ich sonst nicht auch so herumrenne und nicht nur am Prüfungstag ausgehfein komme? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte eben gerade, schwarze Jeans, nettes Hemd. reicht völlig!

16 Minuten Präsi, 20 Minuten Fachgespräch und die Sache war erledigt. Auf den heutigen Teil 85,5% absolut zufrieden und glücklich!

War eine richtige lockere Stimmung, lässig! Absolut nicht beängstigend. Also ich habe es mir viel viel schlimmer vorgestellt!

Allen anderen viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herzlichen Glückwunsch und Danke für das durchaus positive Feedback. Zeigt es doch, dass der PA doch irgendwie menschlich ist.

Danke!!

ja klar, kam da rein und waren alle sehr locker drauf und haben gefragt, ob ich nen Kaffee möchte, habe dankend abgelehnt und gesagt mein Herz rast genug. Haben alle nur ein bisschen gelacht und gesagt man soll sich keinen Kopf machen, sie wollen auch nicht das man hier durchfällt.

Und so locker ging es dann in der Präsi und im Fachgespräch auch weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Prüfer geb ich erstmal Akku vollkommen recht. Sauber und ordentlich angezogen reicht aus. Wenn ich im PA sitze, habe ich meistens ein Hemd an, ohne Krawatte und ne Jeans. So fühle ich mich wohl und hab Spass am prüfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem meine Schwiegereltern mir gestern ein original Diablo 3-Shirt aus den USA mitgebracht haben, hatte ich überlegt, das anzuziehen... dann hätte der PA das Fachgespräch gleich mit "Und wie haben Sie Ihren Charakter geskilled?" starten können ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte meine Präsentation letzte Woche und war mit blauen Jeans, Turnschuhen und nem "normalen" Hemd da. Locker eben...scheint keinen gestört zu haben.

Präsi + Fachgespräch waren dann 98.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwarze Jeans und schwarzes T-Shirt ... ich bin Prüfer, ich darf das :-)

Wenn ich auf'm TShirt irgendein Spruch wie "there is no home like 127.0.0.1" stehen habe, dann darf mir auch jeder zweite Prüfling den Joke erklären.

Eine Krawatte habe ich heute weder bei einem Prüfer noch bei einem Geprüften gesehen, war einfach zu warm dafür. Okay, hatte heute fast nur Leute von der Bundeswehr, da ist man schon froh, dass die keine Uniform mit goldener Schützenschnur und sonstigem Lametta tragen (ist vorgekommen!, fanden seine Kameraden, teilweise auch in Uniform, auch nur peinlich).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich war auch mal bei der Bundeswehr und deshalb finde ich das mit dem Ausgehanzug vollkommen normal. Je nach dem, kann das sogar Pflicht sein. Peinlich wirds für die anderen nur, wenn halt viel Zeug auf der breiten Brust blinkt. Man muss ja nicht alles aufhängen was geht ;-)

Ansonsten hab ich am 06.07 zur Prüfung ein Hemd und eine Jeanshose angehabt. Das hat keinen meiner Prüflinge gestört. Zumindest hatte sich keiner dazu geäußert :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung