Zum Inhalt springen

Kwaiken

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.895
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    80

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Ist ein Studium für mich sinnvoll?   
    Du fühlst dich nicht bereit, in einen neuen Betrieb einzusteigen und hoffst, dass ein (sehr Mathe-lastiges und wenig praxisorientiertes) Studium das ändern? Wird höchstwahrscheinlich nicht passieren. 
    Sobald Du die Ausbildung bestanden hast, bist Du ausgebildeter Fachinformatiker. Niemand wird von Dir erwarten, dass Du alles weißt. Sicher nicht von Beginn an und vor allem nicht direkt nach der Ausbildung. Mach dich nicht verrückt.
    Wenn Du Krankenschwester wärst und dich nach der Ausbildung nicht zu 100% sattelfest fühlen würdest, würdest Du auch kein Medizinstudium und ne Facharztausbildung dranhängen, um sich als Krankenschwester wohler zu fühlen, oder? 😉 
  2. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Ist ein Studium für mich sinnvoll?   
    Du fühlst dich nicht bereit, in einen neuen Betrieb einzusteigen und hoffst, dass ein (sehr Mathe-lastiges und wenig praxisorientiertes) Studium das ändern? Wird höchstwahrscheinlich nicht passieren. 
    Sobald Du die Ausbildung bestanden hast, bist Du ausgebildeter Fachinformatiker. Niemand wird von Dir erwarten, dass Du alles weißt. Sicher nicht von Beginn an und vor allem nicht direkt nach der Ausbildung. Mach dich nicht verrückt.
    Wenn Du Krankenschwester wärst und dich nach der Ausbildung nicht zu 100% sattelfest fühlen würdest, würdest Du auch kein Medizinstudium und ne Facharztausbildung dranhängen, um sich als Krankenschwester wohler zu fühlen, oder? 😉 
  3. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Ist ein Studium für mich sinnvoll?   
    Du fühlst dich nicht bereit, in einen neuen Betrieb einzusteigen und hoffst, dass ein (sehr Mathe-lastiges und wenig praxisorientiertes) Studium das ändern? Wird höchstwahrscheinlich nicht passieren. 
    Sobald Du die Ausbildung bestanden hast, bist Du ausgebildeter Fachinformatiker. Niemand wird von Dir erwarten, dass Du alles weißt. Sicher nicht von Beginn an und vor allem nicht direkt nach der Ausbildung. Mach dich nicht verrückt.
    Wenn Du Krankenschwester wärst und dich nach der Ausbildung nicht zu 100% sattelfest fühlen würdest, würdest Du auch kein Medizinstudium und ne Facharztausbildung dranhängen, um sich als Krankenschwester wohler zu fühlen, oder? 😉 
  4. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Ist ein Studium für mich sinnvoll?   
    Du fühlst dich nicht bereit, in einen neuen Betrieb einzusteigen und hoffst, dass ein (sehr Mathe-lastiges und wenig praxisorientiertes) Studium das ändern? Wird höchstwahrscheinlich nicht passieren. 
    Sobald Du die Ausbildung bestanden hast, bist Du ausgebildeter Fachinformatiker. Niemand wird von Dir erwarten, dass Du alles weißt. Sicher nicht von Beginn an und vor allem nicht direkt nach der Ausbildung. Mach dich nicht verrückt.
    Wenn Du Krankenschwester wärst und dich nach der Ausbildung nicht zu 100% sattelfest fühlen würdest, würdest Du auch kein Medizinstudium und ne Facharztausbildung dranhängen, um sich als Krankenschwester wohler zu fühlen, oder? 😉 
  5. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Ist ein Studium für mich sinnvoll?   
    Du fühlst dich nicht bereit, in einen neuen Betrieb einzusteigen und hoffst, dass ein (sehr Mathe-lastiges und wenig praxisorientiertes) Studium das ändern? Wird höchstwahrscheinlich nicht passieren. 
    Sobald Du die Ausbildung bestanden hast, bist Du ausgebildeter Fachinformatiker. Niemand wird von Dir erwarten, dass Du alles weißt. Sicher nicht von Beginn an und vor allem nicht direkt nach der Ausbildung. Mach dich nicht verrückt.
    Wenn Du Krankenschwester wärst und dich nach der Ausbildung nicht zu 100% sattelfest fühlen würdest, würdest Du auch kein Medizinstudium und ne Facharztausbildung dranhängen, um sich als Krankenschwester wohler zu fühlen, oder? 😉 
  6. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Ist ein Studium für mich sinnvoll?   
    Du fühlst dich nicht bereit, in einen neuen Betrieb einzusteigen und hoffst, dass ein (sehr Mathe-lastiges und wenig praxisorientiertes) Studium das ändern? Wird höchstwahrscheinlich nicht passieren. 
    Sobald Du die Ausbildung bestanden hast, bist Du ausgebildeter Fachinformatiker. Niemand wird von Dir erwarten, dass Du alles weißt. Sicher nicht von Beginn an und vor allem nicht direkt nach der Ausbildung. Mach dich nicht verrückt.
    Wenn Du Krankenschwester wärst und dich nach der Ausbildung nicht zu 100% sattelfest fühlen würdest, würdest Du auch kein Medizinstudium und ne Facharztausbildung dranhängen, um sich als Krankenschwester wohler zu fühlen, oder? 😉 
  7. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Probleme nach Jobwechsel   
    Wow, das ist unterste Schublade.
    Nicht nur, dass die oft fremdes Geld verplempern, sie enthalten fremdes Geld auch ihren ehemaligen Kollegen vor. Sie profitieren nicht einmal persönlich davon. Geschieht aus rein niederträchtigen Motiven.
    Das müssen charakterlich wirklich widerwärtige Menschen sein. Traurig.
  8. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Listener erhalten in Übernahmeangebot   
    Das ist sein erster Job. Ich würde ihn jetzt vielleicht nicht direkt ins IT Strategy Consulting für CxOs werfen 😉 
    Zudem würde ich behaupten, dass einem mit 23, gerade aus der Ausbildung raus, das Wissen fehlt, um "komplexe Probleme" zu lösen. Diese löst man nicht nach Bestehen der FI*-Prüfung und durch Lesen des IT-Ausbildungskompendiums, sondern durch Erfahrung. Und diese muss man vorher erst einmal erwerben.
    Ist ja nicht nur Support. Er schreibt:
    Da sind viele Dinge drin, in die man durchaus tiefer einsteigen kann, wenn man daran Spaß hat. Aber dafür muss man zuerst wissen, woran mal Spaß hat.
    Hier ist so eine "Mädchen für Alles"-Stelle gar nicht mal so schlecht, wie ich finde, um überall einmal rein zu schnuppern. Nach ein/zwei Jahren merkt er vielleicht, dass er Spaß an MDM hat und spezialisiert sich auf Citrix oder Intune und berät später Kunden im immer größer werdenden Markt bei BYOD-Policies. Oder er findet Netzwerk total spannend und geht in Richtung CCAr?
    2.000 MA, keine Probezeit, kein schlechtes Gehalt, etwas wenig Urlaub. Ist jetzt "not great, not terrible". Wie viele Stunden / Woche schreibt er leider nicht.
  9. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Was tun wenn man plötzlich alleine ist?   
    Menschen sind von Natur aus faul und suchen sich den Weg des geringsten Widerstands.
    Wenn eine Firma irgendwelche neuen Compliance-Prozesse ersinnt, die nicht praktikabel sind und die Leute beim Arbeiten behindern, wird immer ein Weg gefunden, um sie herum zu manövrieren, was den neuen, ach so tollen Prozess komplett ad absurdum führt. Das gilt vor allem bei solchen sensiblen Dingen wie Kennwörtern. Daher ist auch u. a. Zero Trust grundsätzlich, Passwordless und Device Trust samt MFA individuell the new cools Kids on the Block.
    Wenn es für die Mitarbeiter einfacher gemacht wird, den sicheren Prozess einzuhalten, als sich das Admin-Kennwort zu beschaffen (z. B. Break Glass Adminkennwort in zwei Teile geteilt, die bei jeweils einer Person im Safe sind und welche beide zusammen eingeben müssen im Vergleich zu Paswordless + Device Trust + Fingerprint), siegt immer die Faulheit und der Prozess wird automatisch eingehalten.
    Ist das nicht der Fall, muss der Prozess überarbeitet werden. 
  10. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Was tun wenn man plötzlich alleine ist?   
    Menschen sind von Natur aus faul und suchen sich den Weg des geringsten Widerstands.
    Wenn eine Firma irgendwelche neuen Compliance-Prozesse ersinnt, die nicht praktikabel sind und die Leute beim Arbeiten behindern, wird immer ein Weg gefunden, um sie herum zu manövrieren, was den neuen, ach so tollen Prozess komplett ad absurdum führt. Das gilt vor allem bei solchen sensiblen Dingen wie Kennwörtern. Daher ist auch u. a. Zero Trust grundsätzlich, Passwordless und Device Trust samt MFA individuell the new cools Kids on the Block.
    Wenn es für die Mitarbeiter einfacher gemacht wird, den sicheren Prozess einzuhalten, als sich das Admin-Kennwort zu beschaffen (z. B. Break Glass Adminkennwort in zwei Teile geteilt, die bei jeweils einer Person im Safe sind und welche beide zusammen eingeben müssen im Vergleich zu Paswordless + Device Trust + Fingerprint), siegt immer die Faulheit und der Prozess wird automatisch eingehalten.
    Ist das nicht der Fall, muss der Prozess überarbeitet werden. 
  11. Like
    Kwaiken reagierte auf Maniska in Probleme nach Jobwechsel   
    Man darf aber auch nicht vergessen, dass gerade im ÖD das Zusatzpaket "Mitdenken" gerne mit Absicht nicht gebucht wird. Frei nach dem Simpsons Film "die ham mich gewählt um zu lenken nicht um zu denken".
    Wenn selbständiges Denken nicht honoriert wird (in "danke" oder Geld) dann lässt man es halt irgendwann mal sein.
  12. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Was tun wenn man plötzlich alleine ist?   
    Menschen sind von Natur aus faul und suchen sich den Weg des geringsten Widerstands.
    Wenn eine Firma irgendwelche neuen Compliance-Prozesse ersinnt, die nicht praktikabel sind und die Leute beim Arbeiten behindern, wird immer ein Weg gefunden, um sie herum zu manövrieren, was den neuen, ach so tollen Prozess komplett ad absurdum führt. Das gilt vor allem bei solchen sensiblen Dingen wie Kennwörtern. Daher ist auch u. a. Zero Trust grundsätzlich, Passwordless und Device Trust samt MFA individuell the new cools Kids on the Block.
    Wenn es für die Mitarbeiter einfacher gemacht wird, den sicheren Prozess einzuhalten, als sich das Admin-Kennwort zu beschaffen (z. B. Break Glass Adminkennwort in zwei Teile geteilt, die bei jeweils einer Person im Safe sind und welche beide zusammen eingeben müssen im Vergleich zu Paswordless + Device Trust + Fingerprint), siegt immer die Faulheit und der Prozess wird automatisch eingehalten.
    Ist das nicht der Fall, muss der Prozess überarbeitet werden. 
  13. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Was tun wenn man plötzlich alleine ist?   
    Menschen sind von Natur aus faul und suchen sich den Weg des geringsten Widerstands.
    Wenn eine Firma irgendwelche neuen Compliance-Prozesse ersinnt, die nicht praktikabel sind und die Leute beim Arbeiten behindern, wird immer ein Weg gefunden, um sie herum zu manövrieren, was den neuen, ach so tollen Prozess komplett ad absurdum führt. Das gilt vor allem bei solchen sensiblen Dingen wie Kennwörtern. Daher ist auch u. a. Zero Trust grundsätzlich, Passwordless und Device Trust samt MFA individuell the new cools Kids on the Block.
    Wenn es für die Mitarbeiter einfacher gemacht wird, den sicheren Prozess einzuhalten, als sich das Admin-Kennwort zu beschaffen (z. B. Break Glass Adminkennwort in zwei Teile geteilt, die bei jeweils einer Person im Safe sind und welche beide zusammen eingeben müssen im Vergleich zu Paswordless + Device Trust + Fingerprint), siegt immer die Faulheit und der Prozess wird automatisch eingehalten.
    Ist das nicht der Fall, muss der Prozess überarbeitet werden. 
  14. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Listener erhalten in Übernahmeangebot   
    Das ist sein erster Job. Ich würde ihn jetzt vielleicht nicht direkt ins IT Strategy Consulting für CxOs werfen 😉 
    Zudem würde ich behaupten, dass einem mit 23, gerade aus der Ausbildung raus, das Wissen fehlt, um "komplexe Probleme" zu lösen. Diese löst man nicht nach Bestehen der FI*-Prüfung und durch Lesen des IT-Ausbildungskompendiums, sondern durch Erfahrung. Und diese muss man vorher erst einmal erwerben.
    Ist ja nicht nur Support. Er schreibt:
    Da sind viele Dinge drin, in die man durchaus tiefer einsteigen kann, wenn man daran Spaß hat. Aber dafür muss man zuerst wissen, woran mal Spaß hat.
    Hier ist so eine "Mädchen für Alles"-Stelle gar nicht mal so schlecht, wie ich finde, um überall einmal rein zu schnuppern. Nach ein/zwei Jahren merkt er vielleicht, dass er Spaß an MDM hat und spezialisiert sich auf Citrix oder Intune und berät später Kunden im immer größer werdenden Markt bei BYOD-Policies. Oder er findet Netzwerk total spannend und geht in Richtung CCAr?
    2.000 MA, keine Probezeit, kein schlechtes Gehalt, etwas wenig Urlaub. Ist jetzt "not great, not terrible". Wie viele Stunden / Woche schreibt er leider nicht.
  15. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Listener erhalten in Übernahmeangebot   
    Das ist sein erster Job. Ich würde ihn jetzt vielleicht nicht direkt ins IT Strategy Consulting für CxOs werfen 😉 
    Zudem würde ich behaupten, dass einem mit 23, gerade aus der Ausbildung raus, das Wissen fehlt, um "komplexe Probleme" zu lösen. Diese löst man nicht nach Bestehen der FI*-Prüfung und durch Lesen des IT-Ausbildungskompendiums, sondern durch Erfahrung. Und diese muss man vorher erst einmal erwerben.
    Ist ja nicht nur Support. Er schreibt:
    Da sind viele Dinge drin, in die man durchaus tiefer einsteigen kann, wenn man daran Spaß hat. Aber dafür muss man zuerst wissen, woran mal Spaß hat.
    Hier ist so eine "Mädchen für Alles"-Stelle gar nicht mal so schlecht, wie ich finde, um überall einmal rein zu schnuppern. Nach ein/zwei Jahren merkt er vielleicht, dass er Spaß an MDM hat und spezialisiert sich auf Citrix oder Intune und berät später Kunden im immer größer werdenden Markt bei BYOD-Policies. Oder er findet Netzwerk total spannend und geht in Richtung CCAr?
    2.000 MA, keine Probezeit, kein schlechtes Gehalt, etwas wenig Urlaub. Ist jetzt "not great, not terrible". Wie viele Stunden / Woche schreibt er leider nicht.
  16. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von Bitschnipser erhalten in Probleme nach Jobwechsel   
    Wow, das ist unterste Schublade.
    Nicht nur, dass die oft fremdes Geld verplempern, sie enthalten fremdes Geld auch ihren ehemaligen Kollegen vor. Sie profitieren nicht einmal persönlich davon. Geschieht aus rein niederträchtigen Motiven.
    Das müssen charakterlich wirklich widerwärtige Menschen sein. Traurig.
  17. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Probleme nach Jobwechsel   
    Sagte ich doch. Ist sicherlich auch wahr.
    Nur im ÖD kann man krank sein, ohne dass ein Ersatz da ist und die Aufgaben bearbeitet (habe damals oft gehört, als ich in Behörden unterwegs war: "Warum soll ich das für den machen?! Ist nicht mein Job!"). Da ergehen dann auch Versäumnisurteile weil der Vorgang auf jemandes Schreibtisch liegt und keiner sich berufen fühlt, sich dem anzunehmen. Am Ende zucken alle mit den Schultern und machen da weiter, wo sie aufgehört haben. 
    Ist eben so, wenn es "fremdes" Geld ist, das ausgegeben wird. 
  18. Like
    Kwaiken hat eine Reaktion von 0x00 erhalten in Würdet ihr so ein Event mitmachen?   
    Fast gegenüber unserem Office in den Staaten ist ein anderes, börsennotiertes Unternehmen angesiedelt. Die haben eine Hausbar. Von 16 bis 24 Uhr steht dort ein eigens angestellter Barkeeper und mixt Drinks, schenkt Wein und Whiskey aus. Dazu gibt es eine wöchentlich wechselnde Bierkarte und Bier vom Fass, samt Snacks. Vor 16 und nach 24 Uhr kann man sich selbst bedienen.
    In mir kämen die Wechselgedanken eher bei einer guten Bierkarte hoch, als bei der nächsthöheren Firmenwagenklasse. Also nix gegen Bier, bitte!
    Edit: Ich wette diese Bar trägt mehr zur Mitarbeiterbindung und Teambuilding - auch teamübergreifend - bei, als jedes von oben herab diktierte Zwangsevent mit Trustgames im Wald.
  19. Haha
    Kwaiken hat eine Reaktion von allesweg erhalten in Arbeiten für umme? Offtopic-Diskussion aus dem Event-Thread   
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich jetzt schon frage, wie der Chef - der die Wochenendarbeit als LAN-Party verkaufen und mit nem Sixpack und ner Pizza die MA abspeisen wollte - darauf reagieren würde, wenn man ihm sagt:
    "Hey, Chef, ich habe eine ganz tolle Idee! Ich mache jetzt DO und FR diese Woche bezahlt frei. Bestell Dir doch ne Pizza und ne Cola auf meine Kappe und mach Dir zwei schöne Tage ohne mich!"
  20. Positiv
    Kwaiken hat eine Reaktion von L-1011-500 erhalten in Arbeiten für umme? Offtopic-Diskussion aus dem Event-Thread   
    Das ist ja genau der Punkt.
    Der AG hat keinerlei Grund Geld in die Hand zu nehmen, wenn der Kram sowieso kostenlos von den Mitarbeitern gefixt wird, sobald die Schmerzen einfach nur groß genug sind. Das einzige was der AG lernt ist, dass er an der Schmerzschraube der MA drehen muss.
  21. Haha
    Kwaiken hat eine Reaktion von Albi erhalten in Arbeiten für umme? Offtopic-Diskussion aus dem Event-Thread   
    Da ist die Software totaler Müll, Du verwendest deine Freizeit und Mühe darauf sie kostenlos zu verbessern und redest Dir das auch noch schön.
    Das sind 1.800 EUR Netto im Jahr. Davon kann man einen wirklich schönen Urlaub machen. Und den macht auch jemand. Auf deine Kosten. 
    Grundgütiger. Das ist schon kein Stockholm mehr, das ist ein eigenes Forschungsgebiet.
  22. Positiv
    Kwaiken hat eine Reaktion von L-1011-500 erhalten in Arbeiten für umme? Offtopic-Diskussion aus dem Event-Thread   
    Das ist ja genau der Punkt.
    Der AG hat keinerlei Grund Geld in die Hand zu nehmen, wenn der Kram sowieso kostenlos von den Mitarbeitern gefixt wird, sobald die Schmerzen einfach nur groß genug sind. Das einzige was der AG lernt ist, dass er an der Schmerzschraube der MA drehen muss.
  23. Haha
    Kwaiken hat eine Reaktion von allesweg erhalten in Arbeiten für umme? Offtopic-Diskussion aus dem Event-Thread   
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich jetzt schon frage, wie der Chef - der die Wochenendarbeit als LAN-Party verkaufen und mit nem Sixpack und ner Pizza die MA abspeisen wollte - darauf reagieren würde, wenn man ihm sagt:
    "Hey, Chef, ich habe eine ganz tolle Idee! Ich mache jetzt DO und FR diese Woche bezahlt frei. Bestell Dir doch ne Pizza und ne Cola auf meine Kappe und mach Dir zwei schöne Tage ohne mich!"
  24. Haha
    Kwaiken hat eine Reaktion von allesweg erhalten in Arbeiten für umme? Offtopic-Diskussion aus dem Event-Thread   
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich jetzt schon frage, wie der Chef - der die Wochenendarbeit als LAN-Party verkaufen und mit nem Sixpack und ner Pizza die MA abspeisen wollte - darauf reagieren würde, wenn man ihm sagt:
    "Hey, Chef, ich habe eine ganz tolle Idee! Ich mache jetzt DO und FR diese Woche bezahlt frei. Bestell Dir doch ne Pizza und ne Cola auf meine Kappe und mach Dir zwei schöne Tage ohne mich!"
  25. Haha
    Kwaiken hat eine Reaktion von Albi erhalten in Arbeiten für umme? Offtopic-Diskussion aus dem Event-Thread   
    Da ist die Software totaler Müll, Du verwendest deine Freizeit und Mühe darauf sie kostenlos zu verbessern und redest Dir das auch noch schön.
    Das sind 1.800 EUR Netto im Jahr. Davon kann man einen wirklich schönen Urlaub machen. Und den macht auch jemand. Auf deine Kosten. 
    Grundgütiger. Das ist schon kein Stockholm mehr, das ist ein eigenes Forschungsgebiet.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung