Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hey,

Ich ziehe bald um (In meine erste Wohnung) und wollte euch mal fragen wie Ihr eure

Wohnung technisch Ausgerüstet habt? (+ evntl. Anregungen holen) ;)

z. B. :

1 NAS

+ Windows Server / Linux ...

+ 1 Desktop Pc mit 2x23 Zoll displays

+ 2 Laptops

+ TV im Wohn- und Schlafzimmer (+ Streaming-Dienste usw.)

+ Tablets

Alles über Wlan/D-lan

Gruß pbtn ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1x NAS

2x Notebooks

1x TV WoZi ohne Streaming/Internet (hat er zwar alles, brauch ich aber nicht)

1x WLAN Radio in der Küche

WLAN nur im EG, OG+DG mit LAN

wofür braucht man als Einzelperson soviel Zeugs? Server lass ich mir noch eingehen, Notebook auch, aber fast alles doppelt...?

bearbeitet von DarkMaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

: D das war ja jetzt nur ein Beispiel (stimme dir zu, für eine Einzelperson ist das viel, dennnoch habe

ich einen Bekannten der mich / uns toppt. Man könnte schon sagen, dass er seine eigene Server-Farm zuhause hat)

Bin außerdem nicht alleine : D

Und das NAS ist noch in Planung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Speedport mit Telekomvertrag

Rechner 1:

-Windows XP mit Firmenlizenz

-Fingerprintanmeldung

-Brother Scanner/Drucker

-TV-Karte

--Videorecorder (VHS)

--DVD-Player

-Sound

--Desktoplsp.

Rechner 2:

-Eine Spende aus ner staatl. Schule, zum basteln, spielen, probieren

Peripherieweiche:

-Monitor

-Tastatur

-Mouse

Beide Computer, VHS-Video, DVD an nem Vertstärker mit Partylautsprechen (z.Zt. 2x200W)

und ein Plattenspieler mit USB und Digitalisierfunktion

Sowie Festnetztelefon direkt am Splitter, ein D2 Handy und AB in Reparatur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@carwyn:

Du triffst es auf den Punkt. Hab ich vor ein paar Monaten Schwesterchens 20 Jahre altes Hochzeitsvideo auf eine DVD gebrannt. Ich hab auch noch eine Adapterkasette für kleine VHS-Kasetten. Aber auch um sich "altes Material" nur anzuschauen, welches eine Digitalisierung nicht wert ist und Plattenspieler werden ja auch wieder modern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin 19... ich habe noch nicht so viele Erinnerungen, die ich auf VHS hätte sammeln können :)

Hab dies lediglich für meinen Vater einmal getan, genauso wie *Micha* das Hochzeitsvideo meiner Eltern auf DVD gebrannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr Nerds...Meine Technische Ausstattung:

1x Desktop-PC

1x Notebook für's Studium

1x TV-Gerät

Mal abgesehen vom obligatorischen Kabelrouter war's das dann auch schon :D Für technische Spielchen mit Servern o.ä. hab ich die Arbeit bzw. gibt's im Zweifelsfall VMs...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Desktop PC mit 2x 23" fHD, Win7 & Debian Dualboot (+ diverse VMs > XP, Win8 usw)

- 2x Notebooks (eins von meiner Freundin, demnächst noch eins von der Firma)

- Raspberry Pi Model B

- 2x TV (Wohnzimmer & Schlafzimmer, einer von meiner Freundin...)

- Onkyo 5.1 System an PC & TV

- Xbox 360 & unzählige Spiele

- Blackberry Playbook

Durch die Zusammenlegung von 2 Haushalten hat man einige Dinge doppelt, vieles ist zu Ebay gewandert. Ihr solltet mal unsere Küchenausstattung sehen :)

Edit: sehe gerade, dass dieser Beitrag schon fast Threadschändung ist. Mea culpa :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr Nerds...Meine Technische Ausstattung:

1x Desktop-PC

1x Notebook für's Studium

1x TV-Gerät

Da halte ich mit: 2 alte Windows Rechner, die aber in der Rumpelkammer stehen, ein Macbook Pro und ein alter Röhren-Fernseher! Allerdings hab ichn WLAN Router, macht mich das auch schon nerdig? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich klinke mich mal ein:

2x TV

2x Desktop PC (mein alter, noch ganz guter und der ganz alte vom großen für Minecraft :D)

2x Notebook

Öh...wir haben auch noch ne 5 Jahre alte Kamera, die auf Mini-DvDs aufnimmt, eine Festplatte die an den Fernseher angeschlossen ist und ne Wii. Ach und zwei Nintendo DS. Aber zählt das überhaupt noch dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zähl mal nur auf was TCP/IP spricht, weil alles andere uninteressant ist (Waschmaschine, Spülmaschine, Trockner, Kühlschrank). Ein Ping-Scan über das ganze Netz hat mich selbst überrascht:

  • Router (Buffalo irgendwas mit DDWRT)
  • HP-Scan/Druck-Kombi
  • Desktop (Spielerechner, braucht Erneuerung)
  • Laptop T500 (Freundin)
  • Laptop T400 (meiner)
  • x61t Convertible (meins, darf eventuell bald gehen)
  • NC10 (darauf spiele ich derzeit mit OpenBSD rum)
  • TV
  • Kabelreceiver
  • PS3
  • Handy (Freundin)
  • Handy (meines)
  • Heimserver
  • Remotemanagement-Karte des Heimservers
  • Sonos Bridge
  • Sonos Play 3
  • Sonos Playbar

Gelegentlich kommt noch mein Dienstlaptop dazu. ;)

Angeschlossen ist bis auf die Handys und Laptops (und Sonos außer der Bridge, aber das ist ein anderes Thema) alles per Kabel.

Um kurzfristig auch Laptops per Kabel anschließen zu können ist ein Switch neben dem Sofa ans Regal geschraubt.

bearbeitet von afo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sollte hier vorher wohl erwähnen, dass ich ein riesiger Netzwerkfan und Freund der Makerszene bin und mit meiner Ehefrau zusammenlebe, welche sich als Informatikerin auf Computergrafik und Games spezialisiert hat...

- 3 verschiedene Fritzbox-Versionen, die neben Router, WLan und DHCP auch Fax, VoIP, NAS, Anrufbeantworter, VPN, Telefonbuch usw. bereitstellen

- HP-Server

- Raspberry Pi (in wechselnden Funktionen, da zum Basteln)

- 2 Desktop-Pc mit je 20" Bildschirmen

- 2 Laptop

- 1 MacBook Pro (Arbeitsgerät)

- Einen 40" Bildschirm mit mehreren angeschlossenenen Geräten:

*Multimedia-PC

*PlayStation 3

*XBox 360

*WII

*Xtreamer mit aktiviertem NAS

- Fernseher

- PlayStation

- PlayStation 2

- PSP

- PS Vita

- DS

- 3DS

- Programmierbare Katzennäpfe

- DVD-Player

- eine ICY-Box neben einem riesigen Berg von Festplatten

- iPad

- iPod

- 2 iPhone (1x Diensthandy)

- Dell Streak

- Samsung Klapphandy (Diensthandy)

Innerhalb den nächsten Wochen wird noch ein 3D-Drucker erwartet, wir haben die PlayStation4 vorbestellt, stehen auf der Warteliste für eine Oculus Rift.

bearbeitet von Sullidor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfache Erklärung... Wir sind regelmäßige Festivalgänger. Und da nahezu alle Personen, denen wir genug Vertrauen um Ihnen unseren Haustürschlüssel anzuvertrauen, auf den Festivals genau neben uns Zelten, mussten wir uns eine andere Lösung ausdenken um unsere Katzen 2-4 Tage alleine zu lassen. Also haben wir hier nun mehrere Katzenklos, einen Katzenbrunnen der über 3 Liter fassen kann und das Wasser auch gleich filtert sowie programmierbare Katzennäpfe, die zu der von uns angegebenen Zeit das Futter ausgeben.

Und da unsere Katzen morgens zwischen 6:00 Uhr und 7:00 Uhr lautstark nach Ihrem Futter verlangen, haben sich die Näpfe als unglaublich praktisch während der Wochenenden und des Urlaubs erwiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einfache Erklärung... Wir sind regelmäßige Festivalgänger. Und da nahezu alle Personen, denen wir genug Vertrauen um Ihnen unseren Haustürschlüssel anzuvertrauen, auf den Festivals genau neben uns Zelten, mussten wir uns eine andere Lösung ausdenken um unsere Katzen 2-4 Tage alleine zu lassen. Also haben wir hier nun mehrere Katzenklos, einen Katzenbrunnen der über 3 Liter fassen kann und das Wasser auch gleich filtert sowie programmierbare Katzennäpfe, die zu der von uns angegebenen Zeit das Futter ausgeben.

Und da unsere Katzen morgens zwischen 6:00 Uhr und 7:00 Uhr lautstark nach Ihrem Futter verlangen, haben sich die Näpfe als unglaublich praktisch während der Wochenenden und des Urlaubs erwiesen.

Die will ich auch! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung