Zum Inhalt springen

Nach Vorstellungsgespräch kommt nichts?


Empfohlene Beiträge

Hey hey! :)

Ich halte es mal kurz! ;)

Ich habe mich schon etwas länger bei dieser Firma beworben und zuerst kam eine Absage, da schon genügend Azubis da waren. Nun bekam ich letzte Woche eine E-Mail, wo die Firma schrieb, dass der eine Azubi gegangen ist. (Höchstwarscheinlich eine für ihn bessere Firma.) Sie wollten mich dann über Zoom näher kennenlernen - gesagt getan. Das Gespräch lief eigentlich relativ gut, wie ich fande und sie meinten, dass sie sich am Ende der Woche melden wollen, da sie noch 1-2 andere interviewen. Jetzt kommen wir zu dem Problem, was man sich jetzt vielleicht denkt: Richig, sie haben sich nicht gemeldet. Ab morgen ist es eine Woche her.

 

Da ich noch keine Erfahrung diesbezüglich habe, wollte ich euch frage, was ist jetzt machen soll? Ist das ein schlechtes Zeichen? Habe ich was falsch gemacht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gespräch war irgendwann 31.05. bis 03.06. und sie wollten sich bis Ende der Woche melden? Das wäre der 04.06. gewesen.

Oder aber bis Ende nächster Woche? Das wäre bis 11.06. - also morgen.

 

Ruf Anfang nächster Woche noch mal an und frage freundlich nach, ob die Rückmeldung ggf. fehlgeleitet war oder auf dem Postweg verloren ging...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb ThePort:

Das glaube ich ja eben auch. Doch wieso sollten sie bei dem Thema nichts schreiben, obwohl sie es bei mir schon einmal gemacht haben? Komisch.

Jede Personalabteilung reagiert hier anders. Dann sind das Arbeitsaufkommen und die Urlaubssituation noch zwei weitere Faktoren die ziemlichen Einfluss auf die Reaktionsdauer nehmen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Alternativen hast du außer dieses Unternehmen?

vor 12 Stunden schrieb ThePort:

Genau, das Gespräch war letzte Woche Montag! :)

und wie war der Wortlaut, bis wann sie sich melden? "Wir melden uns bis Ende der Woche." oder "Wir melden uns bis Ende nächster Woche."? Oder gar "Die Entscheidung fällt noch dieses Woche."?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb allesweg:

Welche Alternativen hast du außer dieses Unternehmen?

und wie war der Wortlaut, bis wann sie sich melden? "Wir melden uns bis Ende der Woche." oder "Wir melden uns bis Ende nächster Woche."? Oder gar "Die Entscheidung fällt noch dieses Woche."?

Das erste. Sie haben sich soeben gemeldet: Absage. 😛 

Bearbeitet von ThePort
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb allesweg:

Aller guten Dinge sind 3? 🤪

Zu den Alternativen: Ja, habe ich schon. Gestern wieder welche angeschrieben. Muss mich langsam mal sputen, das Jahr geht vorbei. Das große Problem, was ich habe, ist eher die 4 in Mathe. Deutsch ist sonst 1 und English 2. Dennoch sieht es für die Personale nicht so toll aus, wenn man von dem 1. Halbjahr, wo ich eine zwei hatte, zum zweiten Rutsch und sich dann verschlechtert. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb ThePort:

Zu den Alternativen: Ja, habe ich schon. Gestern wieder welche angeschrieben. Muss mich langsam mal sputen, das Jahr geht vorbei. Das große Problem, was ich habe, ist eher die 4 in Mathe. Deutsch ist sonst 1 und English 2. Dennoch sieht es für die Personale nicht so toll aus, wenn man von dem 1. Halbjahr, wo ich eine zwei hatte, zum zweiten Rutsch und sich dann verschlechtert. 

Jede Firma reagiert anders. Manche wollen Abi sehen, andere wiederum nicht. Diesdasananas.

Mach dich nicht jeck, bewirb dich weiter und lass dich nicht hängen 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du könntest auch die ortsansässige IHK fragen ob die ggf noch wissen welche Betriebe - die im Normalfall regelmäßig ausbilden - für dieses Jahr noch keinen Azubi haben. Keine Ahnung ob die da eine Übersicht haben  und selbst wenn, ob sie dir die Infos geben, aber fragen kostet nix.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Jetzt kriege ich das Kotzen! 😕

Mein Netzteil hat sich verabschiedet. Ich wollte den PC vom Energiesparmodus wieder erwecken und auf einmal ist die Sicherung geknallt. Ich wollte jetzt noch "das Paket"* mit den Bewerbungen für morgen fertigmachen und morgen eigentlich abschicken. Ich versuchte die Sicherung wieder hochzudrücken, aber es hat dann nur geblitzt, geknallt und sie war wieder draußen. Danach habe ich alle Stecker, bis auf das vom Netzteil, gezogen und somit war der Fehler erkannt. Nachdem ich sogar noch das Kabel gewechselt habe, ging dann nichts mehr. Nicht mal die Sicherung raus - es war einfach schwarz. Ich kann irgendwie nur von Glück reden, dass Corsair 10 Jahre Garantie auf ihre Netzteile gibt. (Zumindest das, was ich habe.) Doch wenn jetzt dazu noch irgendwie das Mainboard o.ä. darunter gelitten hat, dann gute Nacht. 
 

 

*Mit Paket meinte ich, dass ich so 5 Bewerbungen auf einmal mache und dann wieder ein bisschen warte. 

Bearbeitet von ThePort
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.6.2021 um 20:45 schrieb ThePort:

Jetzt kriege ich das Kotzen! 😕

Mein Netzteil hat sich verabschiedet. Ich wollte den PC vom Energiesparmodus wieder erwecken und auf einmal ist die Sicherung geknallt. Ich wollte jetzt noch "das Paket"* mit den Bewerbungen für morgen fertigmachen und morgen eigentlich abschicken. Ich versuchte die Sicherung wieder hochzudrücken, aber es hat dann nur geblitzt, geknallt und sie war wieder draußen. Danach habe ich alle Stecker, bis auf das vom Netzteil, gezogen und somit war der Fehler erkannt. Nachdem ich sogar noch das Kabel gewechselt habe, ging dann nichts mehr. Nicht mal die Sicherung raus - es war einfach schwarz. Ich kann irgendwie nur von Glück reden, dass Corsair 10 Jahre Garantie auf ihre Netzteile gibt. (Zumindest das, was ich habe.) Doch wenn jetzt dazu noch irgendwie das Mainboard o.ä. darunter gelitten hat, dann gute Nacht. 
 

 

*Mit Paket meinte ich, dass ich so 5 Bewerbungen auf einmal mache und dann wieder ein bisschen warte. 

Der letzte Satz macht mich immer etwas stutzig. Ich hoffe, du personalisiert deine Bewerbungen. Damit meine ich nicht nur die Anschrift auszuwechseln. Sonst musst du dich nicht wundern, wenn am Ende auch nach 100 Bewerbungen kein Treffer dabei ist. 

Versuch dem zukünftigen Unternehmen klar zu machen, warum diese gerade dich einstellen soll. Das bedingt i.d.R. auch, dass du eine Bewerbung schreibst, die auf dieses Unternehmen ausgerichtet ist. Schau dir also vorher an, was das Unternehmen an Dienstleistungen usw. erbringt und passe deine Bewerbung entsprechend an. Die Erfolgsquote sollte dann steigen :).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb skylake:

Der letzte Satz macht mich immer etwas stutzig. Ich hoffe, du personalisiert deine Bewerbungen. Damit meine ich nicht nur die Anschrift auszuwechseln. Sonst musst du dich nicht wundern, wenn am Ende auch nach 100 Bewerbungen kein Treffer dabei ist. 

Versuch dem zukünftigen Unternehmen klar zu machen, warum diese gerade dich einstellen soll. Das bedingt i.d.R. auch, dass du eine Bewerbung schreibst, die auf dieses Unternehmen ausgerichtet ist. Schau dir also vorher an, was das Unternehmen an Dienstleistungen usw. erbringt und passe deine Bewerbung entsprechend an. Die Erfolgsquote sollte dann steigen :).

Ich sagte mal so: Jein. Im Endeffekt schreibe ich in die Bewerbung, was ich kann, da ist fast nichts über die Firma. Wenn ich zum Beispiel die Programmiersprache A kann und die Firma eher auf Programmiersprache B qualifiziert ist, kann ich nicht einfach gar nichts schreiben. Ich lasse es eben dann so. 
 

Wenn ein Unternehmen will, dass ich teamfähig bin, steht doch auf dem Zeugnis, wie ich war  


Oder wie meinst Du das? Alles komplett neu schrieben?

 

PS: Ich weiß und habe auch von vielen gehört, dass man die Bewerbung anpassen muss, aber ich denke mir eben, dass es passt und alles da steht, was stehen muss. Ich weiß dann nicht mehr, was ich ändern soll, damit es angepasst ist. 

Bearbeitet von ThePort
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb ThePort:

Wenn ich zum Beispiel die Programmiersprache A kann und die Firma eher auf Programmiersprache B qualifiziert ist, kann ich nicht einfach gar nichts schreiben.

Und genau das ist der Fehler. Wieso sollte das Unternehmen dich berücksichtigen, wenn du gar nicht auf deren Bedarf eingehst?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb allesweg:

Und genau das ist der Fehler. Wieso sollte das Unternehmen dich berücksichtigen, wenn du gar nicht auf deren Bedarf eingehst?

Naja, soll ich lügen oder wie meinst Du das? Ich möchte mich nun auch weiterentwickeln und nicht nur bei einer Programmiersprache bleiben. Zudem sind auch leider viele, die hier in der Nähe sind, eher nicht auf die, die ich kann ausgelegt. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ausschreibung: "Wir benötigen Technologie A!"

Bewerbung: "Ich kann nur Technologie B!"

--> Absage. Und vielleicht noch nicht einmal das. Es wurde schon Zeit verschwendet auf das Lesen einer offensichtlich unpassenden Bewerbung. Warum noch mehr Zeit vergeuden und eine Absage schicken?

Bewerbung: "NOCH kenne ich Technologie A nur, können folgt."

 

Zwischen deren Wunsch gar nicht anzusprechen und der Falschbehauptung, dass man diesen Wunsch erfüllen könne gibt es u.a. noch die Variante "ich kann zwar nur etwas Ähnliches, bin aber bereit euer Zeug zu lernen". Und noch viele andere Möglichkeiten!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb allesweg:

Ausschreibung: "Wir benötigen Technologie A!"

Bewerbung: "Ich kann nur Technologie B!"

--> Absage. Und vielleicht noch nicht einmal das. Es wurde schon Zeit verschwendet auf das Lesen einer offensichtlich unpassenden Bewerbung. Warum noch mehr Zeit vergeuden und eine Absage schicken?

Bewerbung: "NOCH kenne ich Technologie A nur, können folgt."

 

Zwischen deren Wunsch gar nicht anzusprechen und der Falschbehauptung, dass man diesen Wunsch erfüllen könne gibt es u.a. noch die Variante "ich kann zwar nur etwas Ähnliches, bin aber bereit euer Zeug zu lernen". Und noch viele andere Möglichkeiten!

Es kann so einfach sein, aber ich denke da wieder zu schwer! Danke! 😬

Bearbeitet von ThePort
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem willst du doch Azubi werden, da würde ich gar nicht direkt reinschreiben ich kann xyz. Bzw nicht so fix.
Will Firma a xyz, gut erwähne es, will Firma B abc dann sag du hast auch Interesse an ABC (Denke ich mal sonst würde man sich ja nicht bewerben).
Man muss sich auch Schmackhaft machen, natürlich ohne Lügen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung