Zum Inhalt springen

Knigge für Kleidung im Büro


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich werde demnächst eine neue Stelle antreten. Da ich Kundenkontakt habe, muß ich einen Anzug tragen.

Meine Frage:

Darf / Soll man auch bei kurzärmeligen Hemden eine Krawatte tragen?

In zahlreichen Foren gehen die Meinungen sehr weit auseinander. Manche sagen, man würde aussehen wie ein Staubsaugervertreter. Andere sagen, daß es heute durchaus OK ist, solange es ein Business-Hemd ist.

Wie seht ihr das?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ggf würde ich da fragen. Z.B. wird in Behörden durchaus weißes langes Hemd vorgeschrieben + Krawatte.

Ich muss sagen, dass z.B. ein Kollege von mir mal mit roten Nikes an kam, dazu eine braune Cordhose mit passendem Hemd und ein passendes Sakko. Total stylisch aber absolut gute gekleidet, selbst die Chef waren sehr begeistert. Es war halt nicht "steif", locker, aber eben mit Stil

Phil

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich Kundenkontakt habe, muß ich einen Anzug tragen. Meine Frage: Darf / Soll man auch bei kurzärmeligen Hemden eine Krawatte tragen?
Die Frage wird dir niemand glasklar mit ja oder nein beantworten können. Das hängt von deinem persönlichen Auftreten, vom generelleren Ruf und dem Anspruch deiner Firma, von der Branche, vom Kunden, sogar vom Gesprächspartner ab (um mal ein paar Faktoren aufzuzählen).

Je nach Situation kann ${Bekleidung} vollkommen richtig gewählt, mittelmäßig oder auch total daneben sein.

Ich habe Kunden zu denen gehe ich in "Ausgehuniform" und wieder andere bei denen habe ich auch kein Problem im absoluten Schlabberlook zu erscheinen - kommt immer drauf an, was man darstellen und erreichen will.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich selbst arbeite in einem Unternehmen, wo es gewisse Vorschriften bei der Kleidung gibt. Generell spricht nichts gegen ein kurzärmliges Hemd mit abgestimmter Krawatte (aber bitte keine micky mouse oder ähnliches auf der krawatte:D). Ein absolut schlechter kleidungsstil wäre es aber, wenn du über ein kurzärmliges Hemd noch eine Weste ziehst. Das geht überhaupt nicht.

Schließe mich aber meinen Vorrednern an, dass du das einmal mit deinem Vorgesetzten absprichst, weil er mehr Erfahrung innerhalb deines Unternehmens hat. Zudem wird er dir auch in etwa ssagen können, bei welchen Kunden du wie zu kleiden hast.

Gruß

Die Lady

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn im Topic schon Knigge steht, dann geh doch auch danach. Das Knigge schreibt deutlich vor, dass ein Mann kein kurzärmeliges Hemd trägt. Ein Mann trägt langärmeliges Hemd mit ordentlich hochgekrämpelten Ärmeln.

Dabei kann man gerne die Sommervorschriften zur Uniform der Bundeswehr beachten. Diese besagen, dass man den Handkragen (ka wie ich das nun sonst nenne soll:rolleyes:) nach hinten klappt und dann dreimal hochkrempelt. So schiebt man das Hemd dann bis über die Ellenbogen. Fertig ist das nach Knigge angezogene Hemd ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Wie seht ihr das?

is ein klarer DON'T.

Das macht man nicht, so wie weisse Tennissocken zu dunklem Anzug und gescheiten Lederschuhen. Wenn du schon so leger bist und ein kurzärmliges Hemd anziehst, dann lass die Krawatte auf jeden Fall auch weg.

Im Zweifel achte darauf wie dein Chef rumläuft und tu dasselbe (ausser er heisst Stromberg - wobei der ja glaub ich auch immer korrekt gekleidet ist).

ciao,

vic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Hi,

also wie schon geschrieben habe ich das anders erlebt, und viel konservativer als bei einer Versicherung kann man eigentlich nicht sein.

möglich - ich hab das eben anders gelernt (im Kniggekurs). Und bei meinem letzten AG (eine Bank) hat das keiner gemacht.

Hast Herr Turkulu gesehen? ;)

ciao,

vic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn im Topic schon Knigge steht, dann geh doch auch danach. Das Knigge schreibt deutlich vor, dass ein Mann kein kurzärmeliges Hemd trägt. Ein Mann trägt langärmeliges Hemd mit ordentlich hochgekrämpelten Ärmeln.

Dabei kann man gerne die Sommervorschriften zur Uniform der Bundeswehr beachten. Diese besagen, dass man den Handkragen (ka wie ich das nun sonst nenne soll:rolleyes:) nach hinten klappt und dann dreimal hochkrempelt. So schiebt man das Hemd dann bis über die Ellenbogen. Fertig ist das nach Knigge angezogene Hemd ;)

Du darfst aber nicht vergessen: beim Bund wurde der Sommer zum 01.04ten befohlen und da war das Hochkrämpeln Pflicht (weil: war ja Sommer). Das ****te manchmal ganz schön...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns, wo Anzug samt Krawatte Pflicht ist fuer maennliche Mitarbeiter, trug jeder ein kurzes Hemd plus Krawatte minus Sakko in den vergangenen heissen Tagen (Chefs auch), und es wurden auch so Kundeneinsaetze erledigt.

Mag sein, dass dies in anderen Unternehmen Tabu gewesen waere, aber kurzaermeliges Hemd ohne Krawatte waere etwas zu leger fuer unser Umfeld, besonders mit Kunden von teilweise hoeherem Bekanntheitsgrad.

Bearbeitet von datatek
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt sicherlich immer stark auf ds Umfeld an, ich selbst trage inhouse grundsätzlich keine Krawatte. Nur auf manchen Veranstaltungen der Firma und ab und zu beim Kundentermin, aber selbst bei Großkunden (z.B. DuPont, Lufthansa) hatte ich im kurzärmeligen Hemd und ohne Krawatte noch niemals Probleme ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hemd mit kurzen Ärmeln und Krawatte finde ich ok. Absolut no go sind kurze Hosen, auch nicht im Büro.

Cheers

Lothy

Kommt auf das Büro an. Wenn ich mich hier so umgucke laufen manche Leute hier rum wie sonstwer (wobei das meistens die Entwickler sind).

Ich selber habe hier auch schon eine 3/4 Hose getragen. Solange ich nur intern arbeite und keine externen Leute hier rumrennen, ist mir das auch egal und keiner sagt was.

Aber wie gesagt; im Versicherungsbüro oder bei Banken sehe ich das auch wieder anders.

Anders ist das ebenfalls im Außendienst oder bei internen größeren Meetings und Veranstaltungen, da halte ich eine kurze und auch eine 3/4 Hose ebenfalls für ein no go.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung