Jump to content

Was für ein Auto fahrt Ihr?

Empfohlene Beiträge

 

Gab ein Update, ein Auto mehr in der Sammlung:

Mein neues Daily Car:

Hersteller: Volkswagen

Modell: Golf III

Baujahr: 1996

Leistung: 90 PS 

Farbe: Rot

Laufleistung: ca. 395.000km

Günstig von meinem Vater erstanden, mit LPG unschlagbar günstig und der 1,8 Liter Motor hält ewig 

 

Ab jetzt mein Sonntagsauto:

Hersteller: Volkswagen

Modell: Passat Variant GT

Fahrzeugtyp: Kombi

Baujahr: 1987

Leistung: 121 PS (Audi 5 Zylinder 😍)

Farbe: Grau Metallic

Laufleistung: ca. 280.000km

Verbrauch ist leider viel zu hoch.. 12 Liter auf 100 km ist schon viel

 

Und ganz wichtig, die Enduro:

Hersteller: Husaberg

Modell: TE 300

Fahrzeugtyp: Enduro

Baujahr: 2013

Leistung: ca 60 - 70 PS (Fahrzeugschein sagt 9 PS 👮‍♂️🤪)

Farbe: Blau/Gelb/Weiß

Laufleistung: 265 BH / 6400 km

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Alltagsauto

Hersteller: Volkswagen

Modell: Passat 3BG

Fahrzeugtyp: Kombi

Baujahr: 2001

Leistung: 100 PS (1.9tdi pd)

Farbe: Inky Blue

Laufleistung: ca. 298.000km

 

Mein Sommerwagen

Hersteller: Volkswagen

Modell: Passat 3BS W8

Fahrzeugtyp: Kombi

Baujahr: 2002

Leistung: 275 PS (4.0 W8)😍

Farbe: graugrün

Laufleistung: ca. 207.000km

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb notausualnerd:

Wenn es bei meinem W8 12 Liter wären, wäre ich glücklich 😉

Der W8 hat auch fast doppelt so viel Hubraum und ein paar Zylinder mehr als mein alter 5 Ender 😉

Aber da der Passat nur noch Sonntagsauto ist, ist das mittlerweile auch ziemlich egal ob es jetzt ein Liter mehr oder weniger ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Groed:

Hersteller: Audi

Modell: RS3 Facelift

Baujahr: 2017

Leistung: 400 PS

Laufleistung: ~8.000 km

Mein Traumauto :( Haben will! Darf ich fragen was dich die Schönheit gekostet hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Groed:

Ich hab 74.000€ Bezahlt, mit voller Hüte.

ah ja das is schon ne ordentliche Stange Geld xD Naja mal schauen wie es in 3 Jahren aussieht, dann ist mein Adam abbezahlt und dann mal gucken ob ich mir auch sowas schönes leisten will und kann xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Groed:

Klar darfst du! :)

Ich hab 74.000€ Bezahlt, mit voller Hüte. :D 

Meiner meinung nach sind 74.000 für einen RS3 nichtmal ansatzweise gerechtfertigt, vorallem nicht, wenn ein junger gebrauchter schon mal bei der Hälfte des Neupreises liegt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb WD40:

Meiner meinung nach sind 74.000 für einen RS3 nichtmal ansatzweise gerechtfertigt, vorallem nicht, wenn ein junger gebrauchter schon mal bei der Hälfte des Neupreises liegt.

 

Ich meine ich habe 5 Jahre Garantie dabei bekommen, muss keine Inspektion zahlen oder Verschleißteile :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb WD40:

Meiner meinung nach sind 74.000 für einen RS3 nichtmal ansatzweise gerechtfertigt, vorallem nicht, wenn ein junger gebrauchter schon mal bei der Hälfte des Neupreises liegt.

 

Das sehe ich auch so. Der RS3 ist ein super Auto und macht auch Spaß. Finanziell lohnen sich solche Autos eher selten, man darf die Ausgaben nicht als Kosten für Fortbewegung sehen, sondern auch als Hobby.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ob ein RS3 eine Investition wäre. :D

Sinn macht so ein Auto nie. Die PS kann man kaum noch nutzen, die Anschaffung ist teuer und der Verbrauch enorm. So ein Auto soll Spaß machen. Also lasst dem Mann seinen Spaß. Ich gönne es ihm, wenn gleich ich mir so ein Auto nie kaufen würde. Erst recht nicht für so viel Geld und dann mit vier Ringen. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Spaß gönne ich ihm auf jeden Fall! 😅

Eine Investition ist ein Auto eher wenn man es wie mein Vater und ich mit unseren alten Passats gemacht haben:
Günstig irgendwo in Süddeutschland kaufen, mit abgelaufenem TÜV oder nicht laufendem Motor, in der heimischen Garage ein paar Stunden schrauben, bis er läuft, ein wenig polieren und den Lack herrichten - dann hat man einen schönen Oldtimer und die Investitionen würde man bei einem Verkauf wieder raus bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Groed:

Ich meine ich habe 5 Jahre Garantie dabei bekommen, muss keine Inspektion zahlen oder Verschleißteile :) 

Wer zahlt denn dann die Inspektion und die Verschleißteile, wenn nicht du? Und über welchen Zeitraum reden wir hier? Ich denke mal nicht die 5 Jahre. Übrigens würde ich empfehlen das Kennzeichen im Profilbild unkenntlich zu machen.

bearbeitet von eneR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Errraddicator:

Sinn macht so ein Auto nie. Die PS kann man kaum noch nutzen, die Anschaffung ist teuer und der Verbrauch enorm. So ein Auto soll Spaß machen. 

Ganz genau :D  Ich mein ich träum von dem Auto, ob ich es mir wirklich jemals zulegen werde, ist da wieder ne ganz andere Geschichte, wahrscheinlich wirds am Ende einfach ein normaler A3.

Aber solche Autos sind schon wirklich was tolles, wenn man Spaß dran hat, bin vor kurzem mal mit meinem Chef in seinem BMW 240i cabrio gefahren, als wir mit ein paar Kollegen einen Cabrio ausflug zum Timmelsjoch gemacht haben, das macht halt Spaß, wenn man im Cabrio mit 256 km/h die Garmischer Autobahn in knapp 35 Minuten runterbrettert xD  Oder halt die Berge rauf und runter schießt :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Albi:

Ich mein ich träum von dem Auto, ob ich es mir wirklich jemals zulegen werde, ist da wieder ne ganz andere Geschichte, wahrscheinlich wirds am Ende einfach ein normaler A3.

Man muss ja auch sagen, das die A3´s mit 1.8 Turbo oder mit 2.0 TSI auch sehr viel Spaß machen und vor allem viel Luft nach oben haben, wenn du so einen Wagen mal für ein paar Tage beim Tuner des Vertrauens stehen lässt, womit du wohl immer noch günstiger wärst als ein RS3 😉

Ich persönlich liebe den Klang wenn so ein 1.8T in den Begrenzer geht 😏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Errraddicator:

Als ob ein RS3 eine Investition wäre. :D

Sinn macht so ein Auto nie. Die PS kann man kaum noch nutzen, die Anschaffung ist teuer und der Verbrauch enorm. So ein Auto soll Spaß machen. Also lasst dem Mann seinen Spaß. Ich gönne es ihm, wenn gleich ich mir so ein Auto nie kaufen würde. Erst recht nicht für so viel Geld und dann mit vier Ringen. :P

Also Leistung muss nicht Teuer sein! Ich selbst fahre momentan einen 335i welcher um die 580 PS auf die Reifen leistet. Verbrauch mit 9,5 Durchschnitt (Normale bis Sportliche- Fahrweise) ist für mich gerechtfertigt. Wartungskosten jedes Jahr ca 1,4 tausend Euro Versicherung 920 im Jahr (Vollkasko) Ich zahle auch nicht viel mehr als Freunde, welche sich einen Leasingwagen geholt haben bzw einen Kredit abbezahlen. 

(PS. Aus den 9,5 Litern wird schnell 24 Durchschnitt auf der Autobahn bei 280-300 )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung