Jump to content

Zaroc

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    275
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

Alle erstellten Inhalte von Zaroc

  1. Wie die Damen und Herren @Errraddicator @NekoKakudo gesagt haben, meide 0815 Aussagen und Allgemeine Aussagen (z. B " Technisch immer auf dem neuesten Stand " was heißt das? Informierst du dich über neueste Gaming Grafikkarten? Oder eher über AWS, Azure etc? Deine Stärken müssen besser hervorheben. Sind wieder nur Standard Aussagen die man aus dem Internet Copy Paste machen kann. Bzgl. Firma: Woher weisst du dass Sie ein junges Team sind? Woher weisst du dass Sie berufliche Perspektiven anbieten <- Sowas erfährt man eigentlich erst im Bewerbugnsgespräch, außer Firma X macht damit Werbung? Geh auf die Produkte/Dienstleistungen der Firma ein (so kann man sehen dass du keine Standard Copy Paste Text verwendest).
  2. Erstmal würde ich dir empfehlen mal deine komplette Bewerbungsmappe hier hochzuladen (natürlich anonymisiert). Die meisten (so wie ich damals) wussten nicht wie man ein Anschreiben richtig formuliert. Das was man in der Schule gelernt hat kann man "meistens" wegwerfen. Du suchst seit 2 Jahre nach einer FiSi Ausbildung. Wie viele Bewerbungen hast du geschrieben? Und das wichtigste, was hast du in den 2 Jahren gemacht? Hast du dich vl. fortgebildet? Wenn du Interesse im IT Bereich hast wäre es praktisch wenn du dem AG zeigen könntest was du so drauf hast (du hattest ja 2 Jahre Zeit + Praktikum). Nenn uns mal deine Fertigkeiten (IT). (PC zusammenbauen und Freunde bei Problem X helfen ist schon Standard bei vielen Bewerbern aus meiner Sicht). Du hast nicht die besten Noten deshalb muss du deinen "zukünftigen" AG mehr zeigen als Motivation und Interesse. Du kannst ruhig deine Bewerbungsmappe persönlich bringen. Manche sehen es positiv und bei anderen Firmen wäre es reine Geldverschwendung.
  3. Berufserfahrung ist dass A und O bei vielen Personaler. Berufserfahrung besteht nicht nur aus ich kann X oder X und bin dafür zertifiziert, sondern auch Umgang mit Menschen, Projektmanagment, Probleme identifizieren, Stress bewältigen etc. Bücher + Internet sind nicht alles. Manche Sachen lernt man nur aus der Praxis.
  4. Wie die vorherigen User es gesagt haben: Wenn dein Gehalt, dein Aufgabenbereich spannender wird und du neue Sachen lernen darfst (vl. sogar Schulung) dann würde ich bleiben (hast ja mit deinen Kollegen eine gute Beziehung). In der Realität ist es halt so, dass ein AN nicht nur durch Luft und Liebe für Firma X arbeitet. Gehalt/Kollegen/Benefits/Klima spielen eine wichtige Rolle und AG sollten versuchen Ihre AN was anzubieten, den am Ende gibt es draußen viele AG die mehr bieten. Nur sollte dein Vertrag so früh wie möglich angepasst werden, damit es sich nicht in die Länge zieht. Wie @PVoss schon gesagt hatte, solange du dein neues Gehalt kriegst passt es. Du kannst dich dann jederzeit woanders bewerben hauptsache du landest nicht einfach so auf die Straße.
  5. Bei uns in der Berufsschule musstest du das 1 und 2 Lehrjahr durchmachen. Im 3 Lehrjahr nur noch ein Teil, wenn du verkürzt hast. Die Ausbildung ist erst dann vollständig abgeschlossen, wenn du die schriftliche und mündliche Prüfung bestanden hast (also ja wenn alles gut geht in 2,5 Jahre). Ob man das erste Lehrjahr "überspringen" darf ist mir nicht bekannt. (vl hat jemand anderer hier Erfahrung)
  6. @Errraddicator ich kann dir ne sony ericson w810i verkaufen die funktioniert seit 2007 einwandfrei. Whatsapp und browser sind unnötig damals 600€ für dich sagen wir mal hmmm 200€?
  7. Samsung Galaxy S7 Edge ich wollte gerne mal Note 7 haben für meine eigene Sicherheit
  8. Naja in Deutschland haben wir ja noch ein Ausbildungssystem. In Amerika kann man einige Jobs auch ohne Studium machen, aber es wird empfohlen, dass man sich mindestens ein Bachelor holt :S
  9. http://www.caesborn.de/pruefungspage/notenrechner.html Laut Homepage bestanden, da man es mit deiner GA2/WISO (abzieht/ausgleicht).
  10. Die Prüfer (zum Teil sind auch deine Lehrer dabei) entscheiden ob die Antwort passt, oder nicht. Die Lösungen die von der IHK stammen sind manchmal nicht richtig, oder einfach zweideutig. Fragen werden sogar manchmal falsch formuliert, sodass du eigentlich 2 Lösungen hättest. Die Prüfer sind "normalerweise" gut genug um die richtige Antworten selbst herauszufinden und falls du die Frage richtig beantwortet hast, dann kriegst du deinen Punkt, auch wenn auf dem Lösungsblatt was anderes steht. Unser Lehrer meinte immer, d. Lösungsblatt dient nur zur Orientierung.
  11. Ich glaube du verstehst mich falsch. Ohne Übung wird man nicht weit kommen aber sowas ist Standard und muss auch nicht erwähnt werden. Die Quellen die ich Ihm genannt habe waren nur als bsp. wo er programmieren lernen kann, da er dafür extra eine Ausbildung zum FIAE machen wollte... Ob die Tutorials gut oder schlecht sind muss man selbst herausfinden. In der IT muss man selbst immer kritisch bleiben und mehrere Quellen vergleichen*.
  12. Ich finde (meiner Meinung nach) eine extra Ausbildung als FIAE wäre Zeitverschwendung. Zuerst solltest du dich entscheiden was du später machen möchtest/wirst. Danach kannst du deine Fähigkeiten erweitern. Programmieren kannst du dir selbst beibringen (Udemy, Video2Brain, Bücher, Youtube Tutorials) und wie man richtig programmiert <- es gibt genügend Bücher die dir beibringen wie man ordentlich programmiert und notfalls kannst du an Open Source Projekte teilnehmen. Dort werden sicherlich genügend Programmierer dir beibringen wie man effizient und "Programmierfreundlich" alles macht.
  13. @BlackIP bitte link löschen sonst kriegen wir ärger vom Verlag.
  14. Wurde hier vor kurzem diskutiert: Warum FIAE? Magst du Programmieren? Auch ein FISI kann programmieren solange du die nötige Kentnisse beim AG nachweisen kannst.
  15. Ich glaub dafür gab es auch ein Lichtschwert Stil/Form wo man absichtlich sein Lichtschwert ausschaltet und wieder einschaltet. http://starwars.wikia.com/wiki/Tràkata Die Bodyguards hatten auch Interessante "Moves" aber ich habe mir vom Snokes Elitesoldaten etwas mehr vorgestellt :S
  16. Also Allgemein fand ich die Kämpfe bei Star wars TLJ viel besser als bei Starwars Teil 2, 3 (sry Darth Maul war einfach genial). Die Raumschiffgefächte/Massaker sahen auch geil aus, aber Reys Hintergrund + Kylon noch in den Hintern zu treten war einfach zuviel für mich. Die "Macht" kann einiges bewirken, aber bei einem reinen Lichtschwertkampf ist ein ausgebildeteder JEDI/Sith einfach Meilenweit überlegen verglichen mit einem Niemand. Ja Fin/Rey kann auch mit einem Lichtschwert kämpfen, aber Jedi/Sith besitzen unterschiedliche Formen die einen Unterschied machen zwischen jemanden der einfach nur draufhaut und blockt. Fin vs Phasma fand ich einfach geil weil die mit d. Waffen die Sie vertraut sind kämpfen durften. Es sah einfach "realistisch" aus zwischen 2 normale Soldaten.
  17. Ich glaube er meinte sowas: http://www.op-blog.de/2016/08/operative-professional-masterstudium.html Dass man mit OP (ohne Bachelor) einen Master of Science machen kann ^^
  18. Meine Meinung (nicht studiert und kein OP) Du kannst auch ohne Fachhochschulreife studieren wenn du mindestens 3 Jahre Berufserfahrung gesammelt hast. (IT bezogen). Du kannst jetzt zur BOS gehen, oder im öffentlichen Dienst 2 Jahre arbeiten/Geld sparen und dann studieren (IT). Du kannst rein theoretisch auch noch ein Fernstudium an der Fernuni Hagen machen, wenn du nebenbei arbeiten möchtest. OP kann man auch Abends machen (online). Ich finde die Themen vom OP sehr Praxisbezogen, aber das Problem ist wie immer, dass manche Firmen die OPs nicht anerkennen (eher Firmen in der Umgebung wo du deine OP machst). Ein Bachelor of Science wird "überall" anerkannt und es existieren viele Interessante Themen, aber am Ende vergisst man das meiste. Mit dem OP werden einige Türe für dich geöffnet aber mit einem Bachelor aus meiner Sicht werden haufenweise Türe geöffnet und Bereiche wo selbst der OP keinen Zutritt hätte. Beim OP sehe ich viele Themen wie z. B Mitarbeiterführung etc. Da könnte ich mir ein OP als IT-Teamleiter/Abteilungsleiter/Projektmanager vorstellen. Mit einem Bachelor dagegen sehe ich viele Themen wie ERP, Projektmanagment, IT-Compliance, Audit, IT-Sicherheit, Programmieren und Datenbank.
  19. Wer ist die IHK? Nur weil es bei IHK Standort X vielleicht viele geschockt sind muss nicht unbedingt IHK Standort XX das gleiche Problem haben. Wir haben wenigstens jetzt schon mal von einem Prüfer Ergebnisse erhalten. Jetzt einfach abwarten vl. kriegen wir noch von mehreren Prüfer noch mehr Ergebnisse, aber so wie es aussieht (74, 85, 75, 75) wird die IHK Allgemein den Notenspiegel nicht erhöhen. Ich sehe höchstens für Leute die vl. 3-5 Punkte noch benötigen vielleicht eine Chance. Alle die mehr als 5 Punkte benötigen werden wahrscheinlich Ihren Schicksal nicht ändern können.
  20. SPOILER xx SPOILER SPOILER xx SPOILER SPOILER xx SPOILER SPOILER xx SPOILER SPOILER xx SPOILER SPOILER xx SPOILER SPOILER xx SPOILER SPOILER xx SPOILER Bei mir hat hauptsächlich Rey gestört. Sie war am Anfang in der Lage einen Soldat mit der Macht zu manipulieren und danach besiegte Sie einen trainierten ex-Jedi mit der Macht/Lichtschwert. Kylon wurden Jahrelang ausgebildet und verlor gegen Rey!!?! Ich dachte jetzt dass Reys Eltern Sie damals ausgebildet haben, aber dass dann ein NIEMAND der noch nie ausgebildet wurde dann gegen Kylon + die Bodyguards von Snoke gewinnen konnte ist für mich einfach unrealistisch. Was ich gut fand war wie Luke verbittert war. Leider kam dass mir zu kurz...
  21. Ich kann mal ein bsp von mir zeigen: 14 MA in der IT: nur 4 sind Beamter (1. Abteilungsleiter und 3x ältere ITler die schon seit 20 Jahren dabei sind. Rest sind nur Angestellte). bei uns in der Forschungsabteilung haben sogar Leute mit einem Master noch einen befristeten Vertrag. Ich habe gemerkt dass hauptsächlich leitende Positionen aus Beamten bestehen (Abteilungsleiter, Sachgebietsleiter). Jedenfalls ist es bei uns so.
  22. Ich gebe da @Bulletproof.Hanno recht. Du bist bald fertig und selbst wenn du es der IHK meldest werden Sie kaum einen AG finden, der dich noch kurz "ausbilden" würde. Und selbst wenn du deinen "Ausbilder" nochmal daran erinnerst, dass er seine Pflichten erledigen sollte wird er dir auf die kurze Zeit nicht d. gesamten Ausbildungsinhalt in d. Kopf vollstopfen können. Ich würde dir empfehlen schonmal die Abschlussprüfungen der letzten 7/8 Jahren durchzumachen und Themen von denen du keine Ahnung hast im Internet zu überprüfen. Nimm dir auch die Zeit in der Arbeit! Sagst einfach dass dein Ausbilder dir nichts beigebracht hat und du es jetzt es auf eigener Faust machst, außer dein Ausbilder fängt an wie ein richtiger Ausbilder zu arbeiten! Wenn man dir sagt dass es eine Arbeitsverweigerung wäre, dann drohst du denen mit der IHK! Ja ich weiss dass danach die Stimmung im Büro verdammt scheiße wird aber du darfst nicht vergessen ES GEHT UM DEINE Zukunft. Du wirst wahrscheinlich nicht bei denen freiwillig bleiben und falls Sie dich mobben dann kannst du mit einem Anwalt auf Schadensersatz klagen. WICHTIG: Bitte lass dein Berichtsheft unterschreiben und die Inhalte sollten genau d. enthalten was du die ganze Zeit machst. Falls du die AP wirklich verkackst, kannst du immer noch deinen AG verklagen auf Schadensersatz. UND lass dich bitte nicht einschüchtern. Solange dein Ausbilder seinen Servus abgegeben hat ist dein Berichtsheft deine Waffe. Nicht umsonst zwingt man euch die Berichtshefte zu führen! Bzgl. dein Knowhow wenn du ausgelernt hast. Du wirst wahrscheinlich erstmal kleinere Positionen finden wo du von ganz unten dich nach oben arbeiten müsstest. (Außer du findest eine Stelle wo Sie dir in kurzer Zeit alles beibringen). Ansonsten jetzt neben der AP udemy,video2brain, pluralsight verwenden und dass lernen was du benötigst und dir auch gefällt. Du kannst auch an Open source Projekte mitmachen. Da hättest du wenigstens einige Referenzen und vielleicht helfen dir einige (Tips etc.).
  23. Und hier im diesem Thread beschweren sich viele weil die IHK so XXXXX war. Aber es haben Leute mit 75 Punkte in GA1 auch geschafft! Weil ein Azubi noch nie eine SAN angerührt hatte, oder weil er im Bereich Elektrotechnik nicht fit war ist keine Ausrede. Die sollte der Ausbilder euch beibringen KOSTE was es WOLLE. Notfalls schickt er euch eine Woche zu Betrieb X die sowas haben! Eure Wut auf die IHK ist einfach aus meiner Sicht einfach traurig da IHR nichts ändern werdet. Ich bin mir sicher wenn die IHK d. Notendurchschnitt rausbringt, dass es vl schlechter war als die letzte AP aber am Ende passt. Hier solltet Ihr euren Ausbilder zusammenscheißen! Wenn Ihr es nicht macht, dann passiert genau das gleiche mit euren Nachfolger etc! Ich habe mir den Post von KMGTB gesehen. Da waren neue Aufgaben aber es hindert euch niemand davon ab im HS 1 und HS 5 genug Punkte zu sammeln damit Ihr bei HS 2 und 3 noch besteht! Und nochmal zur Info: DIE IHK steht über d. Betrieb. Die IHK kann d. Ausbilderschein von deinem Betrieb wegnehmen wenn Sie Ihre Pflichten nicht nachgehen. Da kann dein Betrieb sonst noch die Schuld schieben wenn die NIE wieder ausbilden dürfen.
  24. ne ein Bundesland macht eine eigene Prüfung weiss gerade nicht welches aber NRW schreibt die gleiche wie in Bayern.
  25. Und DAS ist genau das PROBLEM! Azubis haben Angst vor Ihrem Betrieb und schieben die Schuld auf die IHK! IHR seid AZUBIS. Ihr habt rein "theoretisch" mehr Rechte als ein ganz normaler MA! Ein Betrieb der mit euch in d. Schlacht zieht gegen ein Berichtsheft MIT Unterschrift vom Ausbilder ist als würde man ein Selbstmord durchführen. Jeder Anwalt würde deinen Chef sagen er solls lassen und versuchen sich mit dir zu einigen. MEIN Ex - Chef hatte mir damals gedroht die Überstunden nicht auszuzahlen nachdem Ich mitten in meiner Ausbildung gekündigt habe (1. Lehr Azubi). Er meinte er hätte 30 Jahre Erfahrung und hätte schon 4000 MA gehabt. Ich sollte die klappe halten sonst würde er mein Zeugnis so schlecht schreiben dass ich keine Chance mehr habe eine Ausbildung zu kriegen! Mein Anwalt hat nur 1 Woche gebraucht und die Kohle kam zurück und ich hatte eine 1 als Zeugnis! Wenn euch der Chef nach dem Rechtstreit dann noch mobbt oh man da freut sich euer Anwalt!

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung