Jump to content

Was zieht ihr zur Präsentation an?

Empfohlene Beiträge

Also ich sehe das so:

Wenn ich eine Präsentation für einen Kunden halte, werde ich mit Sicherheit auch nicht in Jeans auflaufen.

Von daher würde ich es zur Abschlusspräsentation vor dem PA ebenso halten und mir nen Anzug anziehen.

Allerdings sollte der nicht Pechschwarz sein, schließlich haben wir Sommer und

Du willst ja nicht an einer Trauerfeier oder gar einer Beisetzung teilnehmen.

Ich denke nen grauer oder nen schicker Nadelstreifen machts auch.

Ne Stoffhose mit Hemdchen kann im Übrigen auch schick sein.

Der Anzug sollte natürlich bequem sitzen und Du solltest Dich darin wohl fühlen,

da die Präsi sonst für Dich zur Qual wird.

Bei warmen Wetter, wird auch keiner was dagegen haben,

wenn Du das Jacket vor Beginn der Präsentation ausziehst.

So Long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Anday, Kleider machen Leute, und tragen nicht zu einem Unerheblichen Anteil am Erfolg im Geschäftsleben bei. Kurze Hosen wohlmöglich auch noch mit Flipflops gepaart, haben im Geschäftsleben, vorallem beim Kunden, oder bei Präsentationen nbichts verloren.

@Cully Mit einem Anzug und Krawatte kannst Du aufjedenfall schonmal nichts falsch machen. Pflicht ist solch ein Dress allerdings nicht und gerade in der IT-Branche sollte eine (möglichste neue) schwarze Jeanes, entsprechende schwarze Halbschuhe (keine Turnschuhe!) und dazu ein entsprechendes Hemd ohne weiteres möglich sein.

Und Leute, nehmt die Präsentation nicht zu legere, das ist einmal im Leben, und wenn ihr den ersten Eindruck vergeigt, dann könnte/wird das Euer Prüfungsergebnis negativ verfälschen. Kein Prüfer wird von Euch erwarten im Anzug vor ihm zu stehen und wenn ihr Euch darin nicht wohlfühlt, dann zieht ihr eben etwas anderes an, allerdings etwas ordentliches und anlassbezogenes!

mfg

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde Business atire oder Business casual empfehlen. Lieber ein wenig professioneller als in Jeans. Die könnt ihr danach ja gleich wieder anziehen. ;)

Laut einer Studie, hatte ich mal in der FAZ gelesen, wirkt sich das sogar auf das Verhalten aus. Es wurde beobachtet, dass die gleichen Leute in unterschiedlichen dresses sich auch unterschiedlich verhalten und reden. Bei Sakko und Stoffhose wirkten und agierten die Personen professioneller als beim Tragen von casual atire.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzug find' ich total übertrieben. Wenn's warm wird, bin ich mir auch nicht zu schade, da in kurzer Hose und Polohemd aufzulaufen.

Ansonsten wird's halt ne Ordentliche Jeans-/Stoffhose und ein Hemd.

Das stelle ich mar gerade vor. So mit Seppelhut und Schwimmreifenente um den Bauch, vielleicht noch mit Schorchel und Taucherbrille und Beamer unter den einen und Notebook unter den anderen Arm:D

Scherz bei Seite. Zum Thema wurde, wie im obigen Post angegeben, bereits viel geschrieben. Trotzdem hier nochmal:

1. Wenn ihr im Anzug erscheint könnt Ihr nichts falsch machen, solange -das ist der springende Punkt- ihr Euch darin wohl fühlt. Glaubt mir, das sieht und merkt der PA.

2. Sakko, Hose, Business-Hemd, ordentliche Schuhe reichen ebenfals vollkommen aus.

3. Wenn es zu warm wird, fragt den PA ob er etwas dagegen hat, wenn Ihr Eure Jacke auszieht, dass kommt symphatisch rüber ohne bittstellend zu wirken.

4. Für die Frauen gilt das gleiche: Kleid, Kostüm, Hose/Bluse Kombi, alles kein Problem. Nur bitte, bitte nicht äh, wie soll ich es sagen? Normalerweise schildere ich an dieser Stelle gewöhnlich die Erfahrungen die wir in den PA gemacht haben. Diesmal unterlasse ich es, da die Schilderungen allein schon diskriminierend wären und dies hier kein Erotikforum ist. Der Hinweis: "Ihr wüßt schon was ich meine" hilft leider, das hat die Vergangenheit gezeigt, auch nicht obwohl immer wieder darauf hingewiesen wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Cully Mit einem Anzug und Krawatte kannst Du aufjedenfall schonmal nichts falsch machen. Pflicht ist solch ein Dress allerdings nicht und gerade in der IT-Branche sollte eine (möglichste neue) schwarze Jeanes, entsprechende schwarze Halbschuhe (keine Turnschuhe!) und dazu ein entsprechendes Hemd ohne weiteres möglich sein.

dito!

hatte schöne schwarze "anzugschuhe", ne schwarze hoise, ein kariertes hemd und drüber ne ärmellose geriffelte weste (schwarz).

bin damit glaub ich gut gefahren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3. Wenn es zu warm wird, fragt den PA ob er etwas dagegen hat, wenn Ihr Eure Jacke auszieht, dass kommt symphatisch rüber ohne bittstellend zu wirken.
dazu bin ich nicht einmal gekommen. Einer aus meinem PA gleich nachdem er mich reingelassen hat: "... und legen sie erst mal Jacket und Schlips ab - bei den Temperaturen ..."

@4.: Hier gilt wie auch sonst: Das Äußere sollte nicht vom Inhalt ablenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dazu bin ich nicht einmal gekommen. Einer aus meinem PA gleich nachdem er mich reingelassen hat: "... und legen sie erst mal Jacket und Schlips ab - bei den Temperaturen ..."

Du hast nicht zufällig in DO Deine Prüfung abgelegt?:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi, vom grundsatz her würde ich behaupten es kommt auf den Prüfungsausschuss an den man hat...

natürlich sollte man ein gepflegtes äußeres an den Tag legen und nicht in kurzen hosen auflaufen oO ne stoffhose ist doch nicht dick und dat jeht schon^^

Wer kein Hemd direkt mag, kann auf ein Poloshirt ausweichen, aber BITTE Bunt, wenns geht ROSA *ironieEnde*, nein denke nen schmuckes beige oder helles Grau tuts da auch...

T-shirt würde ich nicht gerade empfehlen...erstrecht nicht BEDRUCKTE mit den Bandtourdaten oder den Wacken bands die letztes jahr gespielt haben...ich denke das ist eher TÖTLICH! Turnschuhe...zu hause lassen! Jacket, muss nicht zwingend sein, wäre aber schön^^

Krawatte kann, muss aber nicht..beim poloshirt definitiv unangebracht..beim hemd kommt es drauf an...und BITTE keine "Hawaii"Hemden...sprich Bügelhemden, keine knautschhemden, nicht mehrfarbig...

Mein Dress für 2007 dann:

dunkelgraue Anzughose, ein Beiges Hemd, keine Krawatte(passt nicht zu dem Hemd), Anzugschuhe, Sacko passend zur buechs...^^

p.s. Bei Krawatten kann auch individualität vorhanden sein...solange es GEIL! aussieht...(KNOTEN üben!!!!!)

so long,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sollte schon vernünftig aussehen!

Also Ich habe folgendes ins Auge gefasst:

- Vernünftige Jeans oder schwarze Stoffhose

- Kurzarm-Hemd in weiß mit dezenten Nadelstreifen

- Jacket ist auch mit dabei(Wenn es so warm bleibt wird es ausgezogen)

- Schwarze Schuhe

Krawatte mag ich nicht und passt auch nicht zu mir, also gibt es definitiv keine! Und meiner Meinung nach muss das Hemd auch nicht in die Hose!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und meiner Meinung nach muss das Hemd auch nicht in die Hose!

Da wäre ich ehrlichgesagt vorsichtig. Du kennst Deinen PA nicht. Wenn da erzkonservative Leute dabei sind, kannst Du damit ganz schön auflaufen, aber muss nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde ganz schlicht in Schwarz-Weiß gehen.

Schwarze Leder-Schuhe

Schwarze Jeans

Weißes Hemd mit kurzen Armen

Hab ich öfters mal an wenn auf Arbeit was wichtiges ansteht, ausserdem fühl ich mich in den Sachen richtig wohl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich kommt sowas gar nicht in Frage! Ich werd nen schwarzes Polo Shirt anziehen. Ne blaue Jeans. Und dazu weiße Adidas Turnschuhe. Das ist der Stil den ich immer Trage und den werd ich auch an dem Tag nicht ändern. Lasst euch nicht zu sehr vom System f.icken! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lasst euch nicht zu sehr vom System f.icken! ;)
Toller Tip, in der Abschlussprüfung mit Nonkonformismus anzufangen.

Lassen wir das doch mal auf uns wirken: es werden hier Tips gegeben, wie man dem Prüfer gegenüber durch Kleidung signalisieren kann, dass man die Wichtigkeit des Tuns und Handelns erkannt hat und sich dieser Tatsache bewusst ist. Somit kann man durchaus auf eine etwas gepflegtere Bekleidung zurückgreifen, dies kann durchaus das Tüpfelchen auf dem i sein, um ein rundes Gesamtbild der Präsentation abzuliefern.

Oder kurz: Werdet euch doch darüber bewusst, dass Kleidung durchaus den ersten Eindruck prägt. Nutzt es für euch aus, statt kleidungsmässig auf Konfrontationskurs zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lasst euch nicht zu sehr vom System f.icken! ;)

Genau. Es lebe die Anarchie. Das gibt es nur ein Problem. Genau diese wird je nach PA und deren Bewertungsmatrix mit einigen Punkten abzug bestraft. Schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
d0pe: habt ihr größere Meetings mit $BigBoss? Wie erscheinst du da?

ich hab dann ca. die sachen an, wie tarantel beschreibt.

also normale jeans, schickes polo shirt (keins mit bildern oder sowat) und schicke turnschuhe. Es sieht ja nicht ******e oder ungepflegt aus, so aufzutreten. Bei meinem vorstellungsgespräch war ich z.b. genauso gekleidet.

der einzige anlass, wo ich mich anders gekleidet habe war meine konfirmation und da hab ich mich total "********en drin gefühlt". ist blöd, wenn man auf solch klamotten nicht aufgrund von arbeit gewöhnt ist und dann zu einem anlass doch in einer form zu etwas gezwungen wird, dass einem einfach nicht gefällt..

muss mir da echt was überlegen, da ich mich schon unwohl genug fühle bei der präsi und da noch großartig über die klamotten sich aufzuregen, macht das alles net unbedingt einfacher..

vielleicht sollte ich in diesem monat mal 5-6 hochzeiten besuchen um mich dran zu gewöhnen :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau. Es lebe die Anarchie. Das gibt es nur ein Problem. Genau diese wird je nach PA und deren Bewertungsmatrix mit einigen Punkten abzug bestraft. Schade.

Ach nö, keine Punkte für den Markennamen des Anzuges in der Bewertungsmatrix.

Es macht viel mehr Spaß, dem Prüfling zu verdeutlichen, dass er den Tag doch lieber etwas ernster und seriöser angegangen wäre. Schliesslich tragen wir zur Prüfung ja auch Hawai-Hemd und Bermudashorts, weil es uns gar nicht interessiert.

PS: Wer hier Sarkasmus findet, ist der deutschen Sprache mächtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab den Sarkasmus gefunden :-)

Zum Thema:

Ich werde wohl in blauen sauberen Turnschuhen mit weißer Anzugshose einem schwarzen Hemd und einem weißen Anzug da antreten.

Wenn ich dann drin bin, egal welches Wetter draußen herrscht werde ich meinen Anzug ausziehen und steh dann mit meiner weißen Hose und Hemd da. Müsste eigentlich passen.

Für Tipps stehe ich gerne noch zur Verfügung.

Schönen Gruß

Sonic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung