Jump to content

Womit arbeitet ihr?

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

mir ist eines aufgefallen: Leute posten hier ihre Handys, ihre Autos, ihr Gehalt, ihre Überstunden, sogar ihre UHREN! Aber eines habe ich bis jetzt nicht einmal gesehen.
Hier arbeiten höchstwahrscheinlich alle täglich mit PCs, ob Tower oder Notebooks. Aber niemand sagt, womit er arbeitet.
Daher dachte ich:"Hey, erstell doch mal ein Thread in dem Leute ihre Daily Driver/Hardware Preis geben".
Ich fang dann mal an:

Prozessor: AMD FX4300
Grafikkarte: Nvidia GeForce GT610
Arbeitsspeicher: Corsair Vengance 8GB DDR3-1600Mhz
Mainboard: Gigabyte GA-970 UD3P
Festplatte(n): Kingston 240GB SSD, 320GB HDD, 500GB HDD
Gehäuse: Cooler Master Silencio 550

Und für die Schule ein Medion E6239 mit einem kleinen Dual Core Celeron, wird aber zu Beginn der Ausbildung ersetzt, dann kriegt mein kleiner Bruder oder meine Mutter es.

Jetzt seid ihr dran :)

Mfg,

Yannick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sowohl im Betrieb als auch in der Uni (duales Studium):

Toshiba Tecra Z50-A (kann hier mit Onboard Mitteln leider nur die Basics auslesen):

Prozessor: Intel Core i5-431OU @ 2GHZ

RAM: 16GB

SSD: 240GB

 

In meiner Ausbildung hatte ich damals eine HP Z220 SMF (auch mit 16GB RAM), aber mit besserer Grafikkarte. Aber Laptop mit Dockingstation ist schon bequemer, wenn man auch mal unterwegs ist.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Listener:

Aber Laptop mit Dockingstation ist schon bequemer, wenn man auch mal unterwegs ist.

Das stimmt, daher plane ich auch mir zum Geburtstag ein Thinkpad T440s zu holen(Selbst bezahlt) und dann zu Weihnachten die passende Dockingstation(auch selbst bezahlt). Der PC wird mit erhalt eines ordentlichen Notebooks sowieso nur noch zustauben, denn zum spielen werde ich eh kaum noch Zeit und Lust haben in der Ausbildung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Bürorechner:

Republic of Gamers Gaming PC (auch noch nicht erlebt vorher)

Intel Core i7-4771 3,5 GHz
32 GB RAM
GeForce GTX 650
Festplatte: ~250 GB SSD

Ich sag mal so: Besser, die geben mir ohne Not ne Rennmaschine, als ein olles Lappy aus der Kategorie "haben wir unter'm Schrank gefunden" wie in der Firma davor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Firma: Dell Latitude E5570 in Vollausbau mit Dockingstation und 2 Externen Monitoren

Privat: Selbstgezimmert:

  • Intel Core i7-6770K
  • ASUS Z170 Gaming Pro
  • 512GB Samsung 960Pro NVME
  • 32GB RAM
  • GeForce GTX 1060

zum Privat Unterwegs nen etwas älteres ASUS Zenbook 13,6 Zoll

bearbeitet von Enno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Colamann:

Republic of Gamers Gaming PC (auch noch nicht erlebt vorher)

Wenn man es hat, dann hat man es :D

 

vor 9 Minuten schrieb Enno:

Dell Latitude E5570 in Vollausbau mit Dockingstation und 2 Externen Monitoren

Das ist mal ein sehr nettes Spielzeug, das kann ja bis auf Grafiktechnisch schon manch einen normalen PC zum weinen bringen...

Ich überlege mir gebraucht ein Thinkpad zu holen, da es etwas sein soll was lange hält und auch ordentlich Leistung hat.
Ein ordentliches Thinkpad wollte ich eh schon lange haben, da es meinen Stand-PC auch zum Teil ersetzen soll in Verbindung mit einem Dock....Überlege nur noch ob T440s oder T430s.....Am liebsten das T440s in Verbindung mit dem i7 und dem IPS Display, aber 650€ Generalüberholt ist auch schon eine stolze Summe, hält dafür aber auch noch lang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Thinkpads sind echt nicht mehr das Gelbe vom Ei. Schau dir die Probooks und Elitebooks von HP an, hast du mehr von.

 

Als Admin brauch ich keinen Highend - ich brauch ein System, auf das ich mich Jahre verlassen kann. Ein Gamingsystem wäre nichts für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Colamann:

Ich sag mal so: Besser, die geben mir ohne Not ne Rennmaschine, als ein olles Lappy aus der Kategorie "haben wir unter'm Schrank gefunden" wie in der Firma davor.

Ein Freund von mir sagt immer: "Besser haben als brauchen."

- und damit hat er bei sowas vollkommen Recht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon in der Arbeit (daheim werkelt ein normaler i5 mit 8GB und 1060 im Mini-ITX).
ist ehrlicherweise etwas überdimensioniert (die Z440), aber Cheffe hat den quasi angeschafft.

Arbeite viel mit VMware und hab da auch schon mal mehrere offen, alle mit SQL Server am laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Privat:

Prozessor: AMD FX 8120 @4GHz

RAM: 16GB

Grafik: AMD HD 6950

Speicher: 128GB SSD + 2TB HDD

Monitor: 40" iyama 4k UHD

Arbeit:

HP EliteDesk

Prozessor: Core i7

RAM: 16GB

Grafik: IGP von CPU

Speicher: 500GB HDD

Monitore: 2x HP 24"

Arbeit Notebook1:

Lenovo Thinkpad 14"

Prozessor: Core i7 ULV

Ram: 20GB

Grafik: IGP von CPU

Speicher: 256GB SSD

Arbeit Notebook2:

HP Elitebook + Docking Station

Prozessor: Core i5

RAM: 8GB

Grafik: Nvidia Geforce mobile

Speicher: 500GB HDD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeit:
arbeite mit nem ZeroClient und 2 virtuellen Desktops (1x Administration und 1x für surfen, Outlook usw.) über VMware Horizon: Dell Wyse P25-32
dahinter steht folgende HW:
CPU: Xeon E5-2680 
RAM: 4GB
HDD: 40GB
Monitor: 2 x Eizo S2433WFS-GY

zum Administrieren langts dicke.
 

Privat:
CPU: Intel i7-4790K
Mainboard: MSI Z97-Gaming 5
RAM: 16GB G.Skill Ares DDR3-2400MHz
CPU-Kühler: Scythe Mugen 4 mit 2x120mm Lüfter
Grafikkarte: MSI GTX1070 Gaming X 8G
SSD: Crucial MX100 256GB
HDD: 2TB WD green, 1TB WD blue, 750GB weiß ich grad nicht
Soundkarte: Asus Essence STX II
Netzteil: be quiet! Straight Power 10 500W mit CM
Kopfhörer: Beyerdynamic DT-880 Edition 600Ohm
Tastatur: Ducky Shine 4 mit Cherry MX-Black
Maus: Logitech G502 Proteus Core
Monitor: 1x Dell U2414H (wird als erstes mals ersetzt; WQHD, 27", G-Sync..)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.2.2017 um 18:46 schrieb Colamann:

Mein Bürorechner:

Republic of Gamers Gaming PC (auch noch nicht erlebt vorher)

Intel Core i7-4771 3,5 GHz
32 GB RAM
GeForce GTX 650
Festplatte: ~250 GB SSD

Ich sag mal so: Besser, die geben mir ohne Not ne Rennmaschine, als ein olles Lappy aus der Kategorie "haben wir unter'm Schrank gefunden" wie in der Firma davor.

Hervorragend: Ich verlasse die Firma, und hab die Jungs davon überzeugt, mir den ollen Rechner mitzugeben, da ja eh mittlerweile Macbooks der Standard sind ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuhause:

iMac 27 Zoll 5K von Ende 2014 mit 1TB FusionDrive, 24GB RAM und i5 @ 3,5 Ghz

Macbook 12" von Anfang 2016 mit 256GB SSD, 8GB RAM, intel Core m3 mit 1,1 Ghz (glaube ich)

Macbook Pro Retina 13" mitte 2014 mit 256GB SSD, 8GB RAM und i5 @ 2,6 Ghz

Arbeit:

iMac 27 Zoll  5K von Ende 2015 mit 1TB SSD, 32GB RAM und i7 @ 4,0 Ghz

 

Ich mag Apple Produkte und bin 100%ig zufrieden ;)

bearbeitet von Jony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeit:

PC: i7, 32GB RAM, diverse SSDs, 2x 24" WUXGA (Upgrade für 2018 geplant. min 64GB, min 8 Kerne und zusätzlich ein größeres min 4k Display)
Surface Book i7, 16GB RAM, 512GB SSD

Daheim:

Das ist ein weites Feld.

bearbeitet von afo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb afo:

Arbeit:

PC: i7, 32GB RAM, diverse SSDs, 2x 24" WUXGA (Upgrade für 2018 geplant. min 64GB, min 8 Kerne und zusätzlich ein größeres min 4k Display)
Surface Book i7, 16GB RAM, 512GB SSD

Daheim:

Das ist ein weites Feld.

Frage zum Surface Book: Irgendwelche Probleme (Überhitzung, Probleme beim Tastaturdock, leistungsschwankungen) ?

Will mir privat eins zulegen da ich es interessant finde (als gute alternative zu einem macbook/ipad)

Ansonsten meine Config:

Firma: Dell Lattidude 5470 mit i7 und 16gb ram (dockingstation + 2 Monitore = 24")

Privat:

Hauptrechner: i5-4440, 16 GB Ram gtx970

Bastelrechner: Q8800 + 4 GB Ram, gtx 200 + alle Raspi Versionen

Server: HP G8 (genaue Beschreibung kann ich nur von zuhause nennen) inkl. Raid 5 von 5x240gb SAS Platten

bearbeitet von t0pi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin hauptsächlich am Thinkpad T420 unterwegs

- I5 @2,6 GHz

- 4GB Ram

 

mein "Ich glaub, ich brauch nen Rechner um Overwatch spielen zu können und besser arbeiten zu können" Rechner hat folgende Daten (Was halt noch auf dem Dachboden rumlag, die Power-Hardware haben Mann und Sohn)

- AMD Phenom II X3 720

- 4GB Ram   

- NVIDIA GeForce GTX 560Ti 

Daran ein 24" und ein 19" Monitor, mehr macht die Grafikkarte nicht mit wenn ich halbwegs akzeptable Frameraten will, der reicht also knapp zum Overwatch spielen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung