Jump to content

In welche Entgeltgruppe (TvÖD,TV-L,..) seid ihr aktuell eingruppiert?

In welche Entgeltgruppe (TvÖD,TV-L,..) seid ihr aktuell eingruppiert?  

192 Stimmen

  1. 1.

    • E14
      2
    • E13
      9
    • E12
      2
    • E11
      18
    • E10
      24
    • E9
      53
    • E8
      33
    • E7
      12
    • E6
      23
    • E5
      15


Empfohlene Beiträge

vor 21 Stunden schrieb Graustein:

Ich hatte das externe Prüfung falsch interpretiert.

Allerdings ist mehr als Stufe 1 alles KANN. WENN der AG sagt, dass die Tätigkeiten gleichwertig sind, DANN eben. Wenn er sagt, ne das erkennen wir nicht an, dann Pech.

Beim Bund ist es sogar so, dass nur Erfahrung beim Bund zählt. Macht wohl eher keiner, weil dann findet man in der IT wohl niemand mehr, aber rein theoretisch, wenn ein Admin von TV-L zum Bund wechselt mit EG10S5, dann könnte er dort EG10S1 bekommen.

Kannst du das irgendwie belegen? Hier steht ebenfalls privat oder öffentlich spielt keine Rolle:

 

https://books.google.de/books?id=KqkfBAAAQBAJ&pg=PA257&lpg=PA257&dq=tv%C3%B6d+einschl%C3%A4gige+Berufserfahrung&source=bl&ots=ZyNpA4La_h&sig=yeewgAcgAGt-6XUU-1el50VHFkI&hl=de&sa=X&redir_esc=y#v=onepage&q=tv%C3%B6d%20einschl%C3%A4gige%20Berufserfahrung&f=false

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎14‎.‎05‎.‎2016 um 19:39 schrieb Graustein:

Soweit so klar, nun steht dort aber auch dass es nicht mehr Zeitgemäß (Rechtens sei) und man dies auch 6Monate Rückwirkend für 6Monate geltend machen kann. Ein anderslautendes Urteil wird es wohl auch nicht mehr geben.

 

Zitat

Die Beschäftigten, welche über eine einschlägige Berufserfahrung bei einem anderen Arbeitgeber verfügen, könnten die Korrektur ihrer Stufenzuordnung geltend machen. Nach dem Grundsatz der Anpassung "nach oben" wäre die bisher bei einem anderen Arbeitgeber erworbene Berufserfahrung daher auch bei der Stufenzuordnung in den Entgeltgruppen 9 bis 15 zu berücksichtigen. Die sich aus der Neuzuordnung ergebenden Zahlungsansprüche würden gem. § 37 TVöD auf längstens 6 Monate zurückwirken. Bis zu einer Änderung der Rechtsprechung des BAG sollte die bisherige Verfahrensweise entsprechend dem Wortlaut des § 16 (Bund) Abs. 2 Satz 2 TVöD beibehalten werden.

Bin jetzt im übrigen seit 8Jahren im TVöD zunächst war es der TV-L und nun der TV-Bund. Derzeit in der E12 und konnte bei Eintritt in den TVöD auch meine Arbeitszeit in der freien Wirtschaft anrechnen lassen.

bearbeitet von mistro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letzter Abschluss: Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration Sommer 2016

Tarifvertrag: TV-L West

Bundesland: Hessen

Entgeldgruppe: EG11

Stufe: 1

Berufserfahrung: 3 Monate (+3 Jahre Ausbildung zuvor)

Jobbeschreibung:

- Administration und Hauptansprechpartner für die Virtuelle Welt für Server- sowie Desktop-Virtualisierung

- Betreuung der SANs und der anderen Storagelösungen

- Zuständig für Netzwerkaufbau, Infrastruktur sowie Sicherheit

- Hauptverantwortlicher für Sicherheit sowie Verschlüsselung der Endgeräte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat schon jemand von euch aufgrund der neuen Entgeltordnung (TVÖD-VKA) im Bereich IT einen Antrag auf Höhergruppierung bzw. Überprüfung der Eingruppierung gestellt? Eigentlich müssten alle Stellen in dem Bereich vom Arbeitgeber neu bewertet werden aufgrund der völlig neuen Richtlinien, die ab dem 1.1.17 gelten........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab dem 1.8. fange ich im öD an.

Letzter Abschluss: Fachinformatiker AE ( Januar 2011)

Tarfifvertrag: TvöD-V

Bundesland: NRW

Entgeldgruppe: E9b

Stufe: vermutlich 3

Berufserfahrung: 6 Jahre

Jobbeschreibung:

Da die Stelle die ich bekommen habe nicht ausgeschrieben war, kann ich nur grob sagen was meine zukünftigen Aufgaben sind. Hatte mich eigentlich auf eine E8 Stelle beworben und mir wurde die E9b Stelle, welche im Zuge des Bewerbungsverfahrens mit besetzt werden sollte, angeboten. Man konnte mir noch nicht die Stufe nennen aber ich denke, es wird die Stufe 3 da es 1:1 die gleichen Tätigkeiten sind die ich derzeit in der Privatwirtschaft erledige.

  • Softwarepaketierung für die automatisierte Verteilung
  • Planung und Betreuung der automatisierten Softwareverteilung
  • Mobile Device Management
  • etc...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letzter Abschluss: Informatik-Techniker 2016, Bin fachfremder Uni Dipl.-Ing. 2001, IT Quereinsteiger seit 1997

Tarifvertrag: TV-L West

Bundesland: Niedersachsen

Entgeldgruppe: EG11

Stufe: 3

Berufserfahrung: 20 Jahre, aber davon nur 2,5 Jahre im ÖD. Zeiten außerhalb ÖD wurden nicht voll anerkannt.

Jobbeschreibung:

Allround-IT Administration für kleinere Behörde, Server, Clients, AD, IT-Strategie-Mitbestimmung, sonst alles was anliegt.

 

bearbeitet von Der_Picard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Der_Picard:

EG11/3 ohne Techniker , ohne Batchelor , ohne FH: 

Die haben laut meinem Teamleiter keine Leute gefunden, obwohl seit 2Jahren gesucht wurde.

Also wurde erst die Vorraussetzung Studium durch Berufserfahrung ersetzt. Und als sich danach noch immer keiner Bewerben wollte, kam die Fachkräftezulage dazu.

Damit haben die jetzt 3 neue Stellen besetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@fleschmaster

Glückwunsch, dass deine Behörde anscheinend gute IT-Führungskräfte hat, die lern- und anpassungsfähig sind und alle ihr zur Verfügung stehenden tariflichen Mittel auch wirklich nutzen, wenngleich es sehr lange dauerte. Das ist im öD leider eher die Ausnahme als die Regel. 

@Der_Picard

Die Zulagen hat wahrscheinlich nicht direkt fleschmaster beeinflusst, eher der bisherige Bewerbermangel. Und ohne diese Mittel hätte er sich wahrscheinlich auch gegen diese neue Stelle entschieden. Dies kann und sollte man ihm nicht nicht anlasten. Wenn du in deiner Behörde mit dem Umgang unzufrieden/ frustriert oder neidisch bist, gibt es nur zwei Wege das zu ändern: Einfordern oder wechseln! 

Wenn es von der Behörde/Führungskraft gewollt ist, geht halt doch so einiges. Aber 2 Jahre!!! lang auf geeignetes (billiges) Personal zu hoffen und unterbesetzt zu bleiben ist auch nicht wirklich weitsichtig.

Zumal @fleschmaster sogar ein zumindest fachfremdes Studium vorweisen kann. Auch dann geht schon meist deutlich mehr - dem Tarifwerk sei dank...

bearbeitet von tTt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab da wohl nicht ganz gelesen, du hast ja ein fachfremdes Studium und nicht er. Kann aber mein Beitrag nicht mehr editieren.

Ändert aber generell nur wenig, dass man mit einer EG11 eine/n gute/n Bachelorant/in kaum locken kann... Mit Glück noch Mittelmaß. 

Selbst gute Fachinformatiker erhalten meist ähnliche oder bessere Gehälter in der pW, zumindest in meiner Region. Und gerade im Netzwerkbereich wird - so mein Eindruck - aktuell auch etwas stärker gesucht.

 

bearbeitet von tTt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎02‎.‎03‎.‎2012 um 09:55 schrieb Eratum:

Letzter Abschluss: FiSi

Tarfifvertrag: TV-L (i.V.m. BAT-Ost)

Bundesland: Sachsen

Entgeldgruppe: E8

Stufe: 3

Berufserfahrung: 4 Jahre + 3 Ausbildung (auch ÖD)

Jobbeschreibung: Mitarbeiter des Systembetreuers (Aufgabenbereich ist deckungsgleich mit SAB)

Mittlerweile:

Letzter Abschluss: WInf B.Sc.
Tarif: TV-L
Bundesland: Sachsen
Entgeltgruppe: E10
Stufe: 2
Berufserfahrung: 10 Jahre + 3 Ausbildung
Job: System- und Anwendungsbetreuer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2/7/2018 um 08:03 schrieb kl61279:

Letzter Abschluss: Fachinformatiker FiSi

Tarifvertrag: TV-H

Bundesland: Hessen

Entgeltgruppe: E10

Stufe: 4

Berufserfahrung: ca. 15 Jahre

Seit 1.3.2018

E10, Stufe 4 + 440,00€ monatliche Zulage per §16 Absatz 5 (Bindung von qualifizierten Fachkräften)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich von der Administration in die Entwicklung gewechselt bin:

Letzter Abschluss: FiSi

Tarifvertrag: TV-L

Bundesland: Niedersachsen

Entgeltgruppe: E10

Stufe: 2

Berufserfahrung: 7 Jahre als IT-Administrator

Jobbeschreibung: Softwareentwickler und Ausbilder

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich und noch einige andere Mitarbeiter aus der IT sind, aufgrund der neuen Entgeltordnung, mittlerweile von der EG9b in die Eg10 gekommen. Nur die mit weniger Berufserfahrung sind erstmal in der 9b verblieben.

Habe in 2017 den Antrag auf Überleitung in die EG10 gestellt, aufgrund neuer EGO und Tätigkeitsmerkmale in der IT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach viel überlegung bin doch in ÖD zurückgekehrt...

 

Letzten Abschlüss FISI

Tarifvertrag TVÖD-K

Bundesland NRW

Entgeldgruppe 9a

Stufe 3( wird aber verhandelt bei Vorstellungsgespräch war stufe 4 verweigert mal sehen Gespräche laufen schon))

Berufaerfahrung 7 Jahren

 

Jobbeschreibung - Systemadministrator (1st 2nd Level, AD,Anwednungen, MDM,Tablets/Handys Pcs usw)

 

Mein Kollegen haben ein Antrag auf 9b gestellt wurde abglehnt weil wir alle Kein Studium habe (aber für EDV is ausdrucklich 9b OHNE Studium  erlaubt!) Letzte Wort ist nicht gesprochen und der Gefahr droht mit "Personalabwanderung...."

Tätigkeiten laut Personalrat definitv 9b (meisten Kommunen in OWL zahlen 9b sogar 10!)

bearbeitet von Pookpook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.11.2018 um 22:14 schrieb Pookpook:

Stufe 3( wird aber verhandelt bei Vorstellungsgespräch war stufe 4 verweigert mal sehen Gespräche laufen schon))

(...)

Mein Kollegen haben ein Antrag auf 9b gestellt wurde abglehnt weil wir alle Kein Studium habe (aber für EDV is ausdrucklich 9b OHNE Studium  erlaubt!) Letzte Wort ist nicht gesprochen und der Gefahr droht mit "Personalabwanderung...."

Tätigkeiten laut Personalrat definitv 9b (meisten Kommunen in OWL zahlen 9b sogar 10!)

irgendwie mal wieder typisch für den  öffentlichen Dienst... 

Und da ist es egal ob Bund, Land oder Kommune... 

Es läuft von Seiten der Verwaltung  eigentlich immer auf einen Klageweg hinaus, denn alles andere sei ja nicht möglich ;)

Immer wieder die selbe leier... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@tTt

 

Ja immer desselbe. Die Situation hat sich zugespitzt.

So letzte Gespräch war errr gar nicht gefragt und wird "schwerig" in Stufe 4 zu kommen.(habe 8 Jahren Berufserfahrung incl Praktikum was in ÖD auch zählt!)

Aber schon vorzeitige Stufen Aufstieg ausgeschlossen weil kein "BR Vereinbarung "gibt.

So schon woanderes innerhalb 3 Tage eine Vorstellungsgespräch geholt(Arbeitsmarkt in OWL ist hervorragend !)und nun IT Leiter in Panik..

Neue Termin 28.11 aber in mein Kreis ist plötzlich eine 9b Stelle ausgeschrieben und ist bekannt die sind großzügige(selber Stadt) UND unbefristet und wenige Aufgaben als jetzt.

Bin echt gespannt auch mit der Hintergrund "Digitalisierung" der Groß angekündigt ist (Große Veranstaltung am 23.11) was jetzt kommt......

 

In diesen Stadt einzige was sie reagieren drauf ist massiven Druck  .....

 

so laut Personalrat folgendes_ stufe 3 mit Berufserfährung aber es gibt eine Öffnungsklausel fürFackkräfte kann sogar bis stufe 5 gewährt.

In Mein Fall gibt es immernoch Möglichkeiten in Gespräch war sogar eine neue Vertrag usw.

Problem ist für die Stadt es gibt kaum was auf den Markt was Erfahrung hat und kommt für das Geld sie wissen es und mit anderen sehr günstigen Zufälle sind massiv unter Druck ....

Es gab nur auf diesen stelle auch kaum geeigneten Bewerbe schon am Anfang 2018 seit den der Markt wird leergefegt!

 

@Showtime86 bei überdurchschittliche Leistung kann nach 1 Jahr in eine höhere Stufe gewährt.Steht in TVÖD drin -  Problem ist ist nur eine kann Leistung und kein Anspruch siehe mein Fall......

 

bearbeitet von Pookpook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung