Jump to content

Empfohlene Beiträge

Guten Tag alle zusammen , 

Ich wollte von euch eine Gehaltseinschätzung haben , da ich bald Übernahmegespräche habe.

Habe von meinem IT Leiter vorab schonmal als Gehalt genannt bekommen das es 1,800 Brutto werden sollen. Finde ich Persönlich echt wenig. (Bekannte die bei Aldi an der Kasse sitzen bekommen da mehr ) 

 

Paar Infos zu mir und der Firma . 

 

Alter:

25

 

Wohnort:

Nähe Osnabrück 

 

Vorbildung:

Realschulabschluss  

 

Grösse der Firma:

ca 200 MA 

 

Branche der Firma:

Metall Handwerk

 

Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag:

40

 

Anzahl der Urlaubstage:

30

 

Zertifikate: 

ITIL Foundation  & MTA von Microsoft 

 

Taätigkeiten:

Support. 

Hauptverantwortlich für das MDM.

 

Sind die 1,800 gerechtfertigt oder sollte ich mich nach der Umschulung umschauen und was neues suchen  ? 

 

 

Mit freundlichem Gruß 

Caspooar 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Caspooar:

Sind die 1,800 gerechtfertigt oder sollte ich mich nach der Umschulung umschauen und was neues suchen  ? 

Moin,

1.8k sind sehr wenig. Du solltest dich auf jeden Fall nach etwas anderem umsehen.

Im Zweifel, erstmal annehmen und nebenbei Bewerbungen schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du eine Ausbildung zum FiSi gemacht und die endet demnächst? Das lese ich leider nicht in Deinem Beitrag.

Wie dem auch sei, 1,8k sind zu wenig. Zudem scheint die Tätigkeit nicht sonderlich spannend zu sein, so dass ich gar nicht mehr verhandeln, sondern mir direkt etwas besseres suchen würde. 30k+ sollten es auch in weniger metropolischen Regionen wie Osnabrück sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Errraddicator:

Hast Du eine Ausbildung zum FiSi gemacht und die endet demnächst?

Ich würde auf: Ja tippen da von einem Übernahmegespräch die Rede ist. Kann mir kaum vorstellen das es um die Übernahme nach der Probezeit geht, weil dann wäre das Gehalt ja scheinbar noch niedriger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde immernoch alles unter 2.200€/Monat (egal welche Region) für einen ausgebildeten Fachinformatiker eine Frechheit. Und da ist es auch egal, ob FISI oder FIAE, oder ob duale Ausbildung oder Umschüler.

Also wenn du mich fragst, würde ich, sofern dein Chef das überhaupt zulässt, als Verhandlungsbasis 2.800€/Monat ansetzen. Dann kann man immernoch nach unten verhandeln, aber alles unter 2.400€ würde ich gar nicht erst annehmen.

Wie viele schon schreiben, solltest du dich jetzt schon direkt auch auf andere Stellen bewerben. Zum Einen bekommst du dann einen Eindruck davon, was andere bereit wären zu zahlen und zum Anderen bist du, wenn du auch andere Angebote hast, in einer wesentlich besseren Verhandlungsposition. Denn oft haben die Ausbildungs- bzw. Praktikumsbetriebe die Mentalität: "Den kann ich für nen Hungerlohn einstellen, weil es immernoch besser für ihn ist als arbeitssuchend zu sein."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Rienne:

Ich finde immernoch alles unter 2.200€/Monat (egal welche Region) für einen ausgebildeten Fachinformatiker eine Frechheit. Und da ist es auch egal, ob FISI oder FIAE, oder ob duale Ausbildung oder Umschüler.

Also wenn du mich fragst, würde ich, sofern dein Chef das überhaupt zulässt, als Verhandlungsbasis 2.800€/Monat ansetzen. Dann kann man immernoch nach unten verhandeln, aber alles unter 2.400€ würde ich gar nicht erst annehmen.

Wie viele schon schreiben, solltest du dich jetzt schon direkt auch auf andere Stellen bewerben. Zum Einen bekommst du dann einen Eindruck davon, was andere bereit wären zu zahlen und zum Anderen bist du, wenn du auch andere Angebote hast, in einer wesentlich besseren Verhandlungsposition. Denn oft haben die Ausbildungs- bzw. Praktikumsbetriebe die Mentalität: "Den kann ich für nen Hungerlohn einstellen, weil es immernoch besser für ihn ist als arbeitssuchend zu sein."

Ist es aber wirklich gut gleich nach der Ausbildung die Firma zu wechseln?

 

Hab immer gehört dass man das erste Jahr im Ausbildungsbetrieb bleiben sollte, dass es gut kommt auf n Lebenslauf etc. .

Denn ich werde ab Januar (bin auch FISI im 3.LJ ) entwieder auch mir überlegen müssen ob ich hier bleibe (schätzungsweise 1.600 Netto nach der Ausbildung) oder ob ich gleich was neues suche jedoch bin ich mir da unsicher ob mich überhaupt jemand nehmen würde oder ob es überhaupt gut wäre.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob es gut oder schlecht ist, liegt immer im Auge des Betrachters. Du wirst dafür kein Geheimrezept finden, dass für jeden passend ist.

Und ob dich jemand anderes nimmt, findet man heraus indem man Bewerbungen schreibt. So schwer ist das nicht ;)

Gehaltsangaben bitte immer Brutto machen. Netto sagt nichts aus, da niemand deine STKL, etc. kennt. Und im IT Bereich ist es die Regel, dass Gehaltsangaben aufs Jahr gerechnet werden.

 

Hört doch bitte auf, euch für einen Hungerlohn an eine Firma zu binden. Wenn es Menschen gibt, die für wenig Geld in der IT arbeiten, wird es auch immer weiter Chefs geben, die denken es ist in Ordnung wenn sie zu wenig bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb IT Cake:

Ist es aber wirklich gut gleich nach der Ausbildung die Firma zu wechseln?

Für den Lebenslauf ist das erstmal egal. Gibt zig Gründe, wieso man nicht in seinem Ausbildungsbetrieb bleibt - nicht alle davon negativ. Wenn man sich da wohl fühlt und eine Perspektive hat, spricht nichts dagegen, bei seinem Ausbilder zu bleiben. Im Fall vom TE hingegen würde ich - wie alle anderen - dazu raten, sich so schnell wie's geht etwas neues zu suchen. Neben dem niedrigen Gehalt klingt die Stelle auch nicht so, als gäbe es da großes Entwicklungspotenzial.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1800€ Brutto sind eine implizite Aufforderung dir doch bitte eine andere Stelle zu suchen.

Das Mediangehalt von Sekretär/-innen liegt übrigens bei 3125€ Brutto. Für eine Stelle die Fachwissen erfordert also viel zu wenig.

bearbeitet von toothpick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb toothpick:

Das Mediangehalt von Sekretär/-innen liegt übrigens bei 3125€ Brutto. Für eine Stelle die Fachwissen erfordert also viel zu wenig.

Wo kann ich mich bewerben? Für Protokoll führen/Telefonate annehmen und Mails beantworten nehme ich gerne die paar Tausend Euro weniger im Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwingt dich ja keiner das Mediangehalt zu fordern - bleibt mehr für die Sekretärin. 😉

Spaß beiseite - Die Angaben dort sind höher als bei vielen anderen Verlgeichsportalen. Wie das zustande kommt ist mir auch relativ egal. Möglicherweise nutzen diverse andere eben veraltete Zahlen aus der Wirtschaftskrise mangels genug Daten. Bei Gehaltsverhandlungen beziehe ich mich im Zweifel auf die Werte der Arbeitsagentur und damit hatte ich auch Erfolg.

bearbeitet von toothpick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Errraddicator:

Echt? Wieso? Dort finde ich für einen FIAE einen Medianwert von 3,8k z.B. Das ist denke ich durchaus realistisch.

Im Fachkräfte-Mängel Thread sind doch Stellen für 70 - 90k p.a. ausgewiesen.
Deswegen wundern mich eigentlich die Angaben im Entgeldatlas... mir kommt das ziemlich niedrig vor
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb toothpick:

Spaß beiseite - Die Angaben dort sind höher als bei vielen anderen Verlgeichsportalen. Wie das zustande kommt ist mir auch relativ egal. Bei Gehaltsverhandlungen beziehe ich mich im Zweifel auf die Werte der Arbeitsagentur und damit hatte ich auch Erfolg.

Wenn ich dort nach meiner derzeitigen Tätigkeit suche, dann passt das Mediangehalt ziemlich genau. Zumindest besser als bei Vergleichsportalen wie Gehalt.de.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb r4phi:

Im Fachkräfte-Mängel Thread sind doch Stellen für 70 - 90k p.a. ausgewiesen.
Deswegen wundern mich eigentlich die Angaben im Entgeldatlas... mir kommt das ziemlich niedrig vor
 

Du musst ja immer einen Durchschnitt nehmen.

Es gibt halt auch die Leute in der IT, die eben für 1.800€ Brutto arbeiten gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb r4phi:

Im Fachkräfte-Mängel Thread sind doch Stellen für 70 - 90k p.a. ausgewiesen.
Deswegen wundern mich eigentlich die Angaben im Entgeldatlas... mir kommt das ziemlich niedrig vor
 

Nach welchen Tätigkeiten hast du denn gesucht? Für Systemadministratoren gibt es diese Summen nämlich i.d.R. nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb r4phi:

Im Fachkräfte-Mängel Thread sind doch Stellen für 70 - 90k p.a. ausgewiesen.
Deswegen wundern mich eigentlich die Angaben im Entgeldatlas... mir kommt das ziemlich niedrig vor
 

Dann hast du den Median nicht verstanden. Der ist eben sehr unempfindlich gegenüber Ausreißern (wie deine genannten 70k-90k p.a) im Gegensatz zum Durchschnitt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung