Jump to content

Empfohlene Beiträge

Kann ich irgendwie ganz schlecht einschätzen. Mit Prüfungsangst & gleich als erstes wirkte das erstmal ziemlich übel. Aber dass sie jetzt wirklich schwerer war als andere Prüfungen, die ich gesehen habe kann ich nicht wirklich behaupten.

Ich war nur zu blöd das Datenmodell zu SQL zu verstehen und musste meine eigentlich stärkste Aufgabe streichen. Im Nachhinein ist es aber total offensichtlich wie es gemeint war.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast laschar
vor 3 Minuten schrieb Hondrus:

Das war eine Sauerei!

Finde wir sollten auch eine Petition starten, wer wäre dabei?

ich wäre dabei 

bearbeitet von laschar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast laschar
vor 7 Minuten schrieb Hondrus:

Das war eine Sauerei!

Finde wir sollten auch eine Petition starten, wer wäre dabei?

am besten sofort eine Petition starten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb thunzer:

Dann begründet doch erstmal warum sie so schwer war. 

Weil die Lösungen nicht zu den Aufgaben passten, geht ja mal gar nicht.

Dass die Prüfung, vor allem GA1 "sehr schwer" oder "zu schwer" war, liest man hier alle 6 Monate. Jedes mal, wenn Prüfung ist.

In den meisten Fällen sind die Leute aber einfach nicht richtig vorbereitet.
Ob Dinge wie "Teilnahmeurkunden" eine Teilschuld haben, dass jeder alles ohne viel Aufwand erreichen will?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast laschar
vor 9 Minuten schrieb thunzer:

 

Dann begründet doch erstmal warum sie so schwer war. 

Sie war schwer denn man hat sich Monate lang verrückt gemacht, sich vorbereitet. Am Ende kommt so ein Müll! Man verfügt über das Zeug um solchen kompliziert formulierten Aufgaben zu lösen aber nicht in 90 Min! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht solltet ihr mal in einem Thread zusammentragen, was überhaupt die Aufgabenstellung war bzw. was gefordert wurde. Dann können sich auch andere ein Bild davon machen, wie komplex die Prüfung war.

Und ansonsten sollte man erst einmal die Ergebnisse abwarten. Außer bei WISO bewertet immer noch der Prüfungsausschuss die Lösungen der Prüflinge und meist sind sie doch recht gnädig und können auch einschätzen ob die Fragestellung z.B. irreführend war oder der Umfang zu groß, oder oder oder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb laschar:

Sie war schwer denn man hat sich Monate lang verrückt gemacht, sich vorbereitet. Am Ende kommt so ein Müll! Man verfügt über das Zeug um solchen kompliziert formulierten Aufgaben zu lösen aber nicht in 90 Min! 

Beste Begründung ❤️ *Ironie off

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb tarantula12:

Kann denn bitte jemand endlich genauer/konkreter beschreiben worin die vermeintlichen Schwierigkeiten lagen und was das für Aufgabenstellungen waren?

Handlungsschritt 3 war objektorientierte Programmierung. Es ging um Interfaces, (eigene) Wrapperklassen, irgendwelche Filter und abstrakte Klassen. Die Aufgabenstellung / Formulierung war unklar. Es hat mich alleine schon 10 Minuten Zeit gekostet zu verstehen, dass ich sie nicht verstehe. Hab sie dann gestrichen und den Rest gemacht. Der war aber IMO in Ordnung.

bearbeitet von x|or

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb x|or:

Handlungsschritt 3 war objektoreientierte Programmierung. Es ging um Interfaces, Wrapperklassen, irgendwelche Filter und abstrakte Klassen. Die Aufgabenstellung / Formulierung war unklar. Es hat mich alleine schon 10 Minuten Zeit gekostet zu verstehen, dass ich sie nicht verstehe. Hab sie dann gestrichen und den Rest gemacht.

Der war aber IMO in Ordnung.

Ah endlich mal etwas konreteres, danke! Also das klingt ja(bis auf die "Filter" o.O) alles "ganz normal"....Ok ja verstehe, also die IHK kann echt fies formulieren....Und was gab es sonst noch so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast laschar
Gerade eben schrieb Patrick1995:

Will mal sehen was passiert wenn ihr mit Kunden arbeitet, die ihre Anforderungen noch schlimmer formulieren.. auch Petitionen starten ?

Das ist eine Prüfung, die 90 Min dauert inklusive Verstehen, eine Lösung entwickeln und schreiben!  kein Kunde!   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb tarantula12:

Ah endlich mal etwas konreteres, danke! Also das klingt ja(bis auf die "Filter" o.O) alles "ganz normal"....Ok ja verstehe, also die IHK kann echt fies formulieren....Und was gab es sonst noch so?

1 war ein kleines Diagramm zur Projektplanung, Beschaffung Realisierung etc ... wie man es schon öfter exakt so gesehen hat. Und ein Sequenzdiagramm. Das war sehr gut formuliert und daher einfach umzusetzen.

5 war wie immer SQL. Nichts wirklich schwieriges, nur etwas merkwürdige Queries waren gefragt.

2 war Pseudocode. For Schleife + While Schleife, ein Array bilden und zurückgeben bzw. drucken. 

4 muss dann das ER Modell gewesen sein. Nicht großartig komplex. 6 ? Tabellen? Eigentlich einfach.

bearbeitet von x|or

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb laschar:

Das ist eine Prüfung, die 90 Min dauert inklusive Verstehen, eine Lösung entwickeln und schreiben!  kein Kunde!   

Was stellst du denn deinem Kunden in Rechnung, wenn du 90 Minuten für ihn arbeitest? "Habe gegooglet, wie man eine SQL-Abfrage schreibt?" Dazu lernt man doch für eine Abschlussprüfung, um den Stoff parat zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb x|or:

1 war ein kleines Diagramm zur Projektplanung, Beschaffung Realisierung etc ... wie man es schon öfter exakt so gesehen hat. Und ein Sequenzdiagramm. Das war sehr gut formuliert und daher einfach umzusetzen.

5 war wie immer SQL. Nichts wirklich schwieriges, nur etwas merkwürdige Queries waren gefragt.

2 war Pseudocode. For Schleife + While Schleife, ein Array bilden und zurückgeben bzw. drucken. 

4 muss dann das ER Modell gewesen sein. Nicht großartig komplex. 6 ? Tabellen? Eigentlich einfach.

OK also wenn ich das richtig verstehe, war das also mehr oder weniger eine der üblichen AE-IHK-Prüfungen, nur halt mitunter merkwürdig formuliert, so dass man als Prüfling in zeitliche Notlagen geriet - korrekt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 3. Handlungsschritt war also im Vergleich ein ziemlicher "klopper". Ich bin wirklich nicht auf den Kopf gefallen, auch was Interfaces und abstrakte Klassen angeht, alles schon verwendet und verstanden. Aber hier wurde durch die Formulierung bzw. die Aufgabenstellung eine zusätzlich Schwierigkeit eingebracht. Das Problem war möglichweise eher ein zeitliches, aber man muss sich in der Prüfung irgendwann entscheiden, schnall ich das noch oder streiche ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb laschar:

Das ist eine Prüfung, die 90 Min dauert inklusive Verstehen, eine Lösung entwickeln und schreiben!  kein Kunde!   

Stimmt in der Prüfung hast du keinen Chef hinter dir stehen der dich ständig erinnert, dass die Deadline näher rückt bzw. klingelt nicht alle 10 Minuten das Telefon...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung