Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'projektidee'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

3 Ergebnisse gefunden

  1. Moin Moin, hier ist mein erster Projektantrag/idee, was haltet Ihr davon? Eigentlich wollte ich ein Pentest machen aber ich denke das geht denn doch zu weit^^ Leider habe ich bis dato nichts in die Richtung gefunden. Bitte nehmt meine Idee auseinander, damit Konstruktive Kritik einfließen kann. Vielen Dank für eure Mühe Nerdteck Thema der Projekt Arbeit Fachinformatiker Systemintregration Implementierung von Kali Linux mit einen Raspberry PI. Installation und Konfiguration von Openvas Greenbown Security, PostgreSQL Datenbank Anbindung mit anschließende Schwachstellenanalyse. Windows-Netzwerk härten mit Kali, Dokumentation und Übergabe. Geplanter Zeitraum Beginn: xx.xx.2018 Ende : xx.xx.2018 Projektumfeld Die Firma XXX ist ein renommierter Händler für die Chemische-Grundstoffe in vielen Lebensmitteln und Reinigungsprodukten. Der Standort der Firma XXX liegt in Hamburg. Da die Firma XXX durch ihre Wirtschaftlichkeit ein besonderes Ziel für Cyber-Kriminelle werden kann, sollen die Server und darauf laufenden Dienste geschützt werden. Eine Schwachstellenanalyse soll aufdecken wo es Schwachpunkte in der IT-Infrastruktur gibt. Diese müssen gepatcht werden um einen Prozentsatz von Sicherheit vor schädlichen Programmen, Viren, Trojaner und böswilligen Attacken zu erhöhen. Es gibt in der Firma XXX einen Windows-Server 2012R2 der als Hyper-V Host arbeitet. Darüber Laufen mehrere VM´s (Virtuelle Maschinen) die wichtige Dienste wie DNS, DHCP, die AD und das Interne DMS Amagno beherbergen. Der Kunde hat einen Servicevertrag mit XZY und verfügt selbst über keine IT Mitarbeiter. Wir sind die „Interne-Externe“. Kurze Projektbeschreibung Im Rahmen meiner Umschulung zum Fachinformatiker - Fachrichtung Systemintegration wurde mir von meinem Ausbildungsbetrieb der Auftrag erteilt, eine kostengünstige und sichere Lösung zu finden um Firma XXX vor externen und internen Angriffen zu schützen. Zum Schluss wird dem Auftraggeber Firma XXX die Analyse und die Dokumentation übergeben. Ist-Zustand Der Internetzugang kommt über VDSL und wird von einer Fritzbox 7490 realisiert. Der Server wird vom Windows Defender und Avast Business Pro geschützt. Es gibt in der Firma XXX 4 Büros mit jeweils 4 Workstations (Lenovo Thinkcenter) Jedes Büro hat ihren eigenen Drucker. Im Flur zu den Büroräumen sind 2 Access Points im Einsatz. Diese sind auf verschiedenen Kanälen und bieten ein Internes und ein Gäste WLAN (2,4Ghz Frequenzband). Soll-Zustand Ziel ist es mit Network Vulnerability Tests Sicherheitslücken zu Lokalisieren und diese zu schließen. Ein Preisgünstiges und effektives Produkt zur Prophylaxe von Sicherheitslücken kann mit einen Raspberry PI gewährleistet werden. Durch das schließen diverser Lücken in Windows-Systemen kann ein wirtschaftlicher Schaden erschwert oder gar verhindert werden. Projektphasen mit Zeitplanung Projektdefinition 5h 1 h Projektbschreibung 2 h Ist-Analyse 2 h Soll-Analyse Planungsphase 8 h 2 h Recherche über passenden Raspberry PI 2 h Recherche geeigneter Tools 3 h Konzeption der bevorstehenden System-Analysen 1 h Kostenplanung Realisierungsphase 5 h 2 h Installation und Konfiguration von Kali Linux auf Raspberry PI 3 h Compilern vom Open Vulnerability Assessment System Testphase 5 h 5 h Schwachstellenanalyse und Schwachstellen-Management Dokumentation und Projektübergabe 15 h 5 h Erstellung der Dokumentation Netzwerk 5 h Erstellung der Dokumentation Schwachstellenanalyse und Maßnahmen 4 h Erstellung der Dokumentation Projektarbeit 1 h Übergabe des Projekts durch den Kunden Gesamtzeit 35 STD
  2. Moin, auch ich muss so langsam mal ein Abschlussprojekt finden. Bin in der Lehre zum FiSi allerdings habe ich während meiner Ausbildung keinen extremen technischen Bezug gehabt. Also höchstens Usersupport im Client bereich (Nichts mit Servern oder Netzwerk, halt nur in der Berufsschule) und auch nach der Ausbildung werde ich in keinen typisch technischen Beruf gehen. Dementsprechend empfinde ich es schwer für mich ein Projekt zu finden, dass ich hier umsetzen kann und das auch die notwendige technische Tiefe hat. Ich arbeite in einem großen IT Unternehmen und technisch gesehen befindet sich hier alles schon, es wird also kein NAS etc. benötigt. Ich habe gelesen, dass welche einen User Workshop als Projekt gemacht haben, ist sowas sinnvoll? Oder habt ihr bessere Ideen? Gruß, Lucas
  3. Hallo liebe Community, ich häng leider seit Tagen dran rum was ich als Abschlussprojekt nehmen kann. Leider rückt der Abgabetermin immer näher und mein Chef und sonstige Kollegen haben keinerlei Ideen oder Vorschläge für mich. Klingt komisch, ist aber so (Ich fasse es selbst nicht aber wenn ich drüber nachdenke stimmt es). Jetzt hatte ich die Idee eines "Mittagessen Planers". Das ganze dann als Javascript Webanwendung mit NodeJS und MongoDB als Server und Reactjs für die Anwendung an sich. Jeder Mitarbeiter hat eigene Logindaten mit denen er sich einloggen kann. Auf der Startseite sieht man eine Liste bereits gemachter Einträge und die Möglichkeit neue Einträge zu erstellen. Als Eintrag zählt ein Vorschlag für ein Mittagessen. Beispiel: Lukas --> Hotdogs beim Laden um die Ecke, Teilnehmer: 1, Datum: 12.02.16, Uhrzeit: 12:30 Uhr Martin --> Curry beim Pakistaner, Teilnehmer: 2, Datum: 13.02.16, Uhrzeit 13:00 Uhr Jeder Mitarbeiter kann sich jetzt bei einem Essen mit einschreiben oder ein eigenes öffnen. Innerhalb der Einträge soll eine Kommentarfunktion enthalten sein um beispielsweise Fragen zu stellen. Das wäre die Grundidee. Jetzt ist die Frage ob sich sowas als Abschlussprojekt machen lässt. An sich sind alle wichtigen Punkte enthalten bzw. könnten leicht in die Idee mit aufgenommen werden. Muss es aber für die Firma rentabel sein bzw. ist es dabei wichtig, dass die Prüfer glauben müssen, dass meine Firma das braucht? Ich habe mit einigen Mitarbeitern gesprochen und die finde die Idee ganz gut und würden die Anwendung sogar nutzen. Was meint ihr? Müssen die Prüfer das Projekt für wirklich "brauchbar" halten? Viele Grüße Lukas Warsitz

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung