Jump to content

Längere Schulungen ausserhalb - kann der Partner mitkommen?

Empfohlene Beiträge

vor 4 Minuten schrieb Whitehammer03:

Mal ne andere Frage : Wie siehts bei solchen längeren Schulungen aus, kann man da bei euren Arbeitgebern zb seine Frau mitnehmen an den Ort, wenns weit weg liegt? Ich wäre ungern mehrere Tage oder gar Wochen am Stück getrennt von meiner Frau/Familie.. 

Die Firma an sich hat da nichts zu melden, sondern eher das Hotel. Da steht in den Bedingungen, dass für eine Person gebucht wurde. Dementsprechend darf in dem Zimmer auch nur eine Person schlafen.

bearbeitet von TasK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb TasK:

Die Firma an sich hat da nichts zu melden, sondern eher das Hotel. Da steht in den Bedingungen, dass für eine Person gebucht wurde. Demtentsprechend darf in dem Zimmer auch nur eine Person schlafen.

Klar, aber im Endeffekt bucht doch die Firma das hotel, oder nicht? Die Frage ist halt ob Firmen auch bereit sind, eventuell für die Frau ein Zimmer mitzubuchen oder halt direkt ein Doppelzimmer.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir geraten ins OffTopic.

Eine Woche sollte man überleben. Und jedes Wochenende heim fahren sollte auch klappen. Alles andere betrifft eher Auslandsaufenthalte für die es dann Sonderregelungen gibt.

Wieso sollte mein Arbeitgeber den Urlaub meiner Partnerin zahlen? Was ist mit Singles? Wie sollen diese Kosten gerechtfertigt werden? Steuerlich?

bearbeitet von allesweg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Whitehammer03:

Mal ne andere Frage : Wie siehts bei solchen längeren Schulungen aus, kann man da bei euren Arbeitgebern zb seine Frau mitnehmen an den Ort, wenns weit weg liegt? Ich wäre ungern mehrere Tage oder gar Wochen am Stück getrennt von meiner Frau/Familie.. 

Das ist dein persönliches Problem. Sollst Du/Deine Frau halt sich n Zimmer buchen im gleichen Hotel. Außerdem hat doch die Frau und Familie selbst zu arbeiten/zur Schule zu gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Whitehammer03:

Mal ne andere Frage : Wie siehts bei solchen längeren Schulungen aus, kann man da bei euren Arbeitgebern zb seine Frau mitnehmen an den Ort, wenns weit weg liegt? Ich wäre ungern mehrere Tage oder gar Wochen am Stück getrennt von meiner Frau/Familie.. 

Troll des Tages :D Sowas habe ich echt schon lange nicht mehr gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Monsti:

Troll des Tages :D Sowas habe ich echt schon lange nicht mehr gesehen.

Na dann kannst du mich ja eines besseren belehren, statt mich einen Troll zu nennen 😉 schließlich ist das ne ganz normale Frage.. Und als Azubi hat man halt noch nicht die Ahnung von solchen Sachen, oder wusstest du alles schon von Anfang an? Ich glaube kaum.  Ich finde auch nicht, dass die Frage verwerflich ist. Und wenn es statt ein 4 Sterne Hotel  (1Person) halt ein 3 Sterne oder 2 Sterne Hotel für 2 Personen wird, ist da wahrscheinlich finanziell kaum ein Unterschied. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Whitehammer03:

Na dann kannst du mich ja eines besseren belehren, statt mich einen Troll zu nennen 😉 schließlich ist das ne ganz normale Frage.. Und als Azubi hat man halt noch nicht die Ahnung von solchen Sachen, oder wusstest du alles schon von Anfang an? Ich glaube kaum.  Ich finde auch nicht, dass die Frage verwerflich ist. Und wenn es statt ein 4 Sterne Hotel  (1Person) halt ein 3 Sterne oder 2 Sterne Hotel für 2 Personen wird, ist da wahrscheinlich finanziell kaum ein Unterschied. 

 

Du sollst geschult werden! Nicht einen Urlaub mit deiner Freundin/Frau verbringen. Kurz und knapp: Nein geht nicht! Steuerliche/Unfallversicherungstechnische Dinge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Whitehammer03:

Wie siehts bei solchen längeren Schulungen aus, kann man da bei euren Arbeitgebern zb seine Frau mitnehmen an den Ort, wenns weit weg liegt?

Meinem AG ist das egal, die Hotels buche ich selbst. Bei Hilton ist es z. B. egal ob eine oder zwei Personen das Zimmer bewohnen, bei den meisten Hotels kann man den Aufpreis, so er denn anfällt, auf eine seperate Rechnung buchen lassen. Frühstück für den Partner etc. muß man natürlich auch privat bezahlen. Gleiches gilt für Flug und Bahn, dem Firmenwagen ist es wiederum egal ob ich da alleine oder zu zweit drin fahre.

Nachtrag: Und man sollte nicht vergessen das man 8 Stunden weg ist und der Partner sich in der Zeit selbst beschäftigen muß. Und man muß abends dann noch Lust haben was zu unternehmen weil der Abend garantiert nicht im Hotel verbracht werden wird. Beides kann, ich spreche aus Erfahrung, ziemlich belastend sein.

bearbeitet von Th0mKa
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.1.2020 um 12:52 schrieb Whitehammer03:

Klar, aber im Endeffekt bucht doch die Firma das hotel, oder nicht? Die Frage ist halt ob Firmen auch bereit sind, eventuell für die Frau ein Zimmer mitzubuchen oder halt direkt ein Doppelzimmer.. 

Du hast doch gerade mal mit deiner Ausbildung angefangen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Ausbildungsunternehmen (ich kenne deine Firma ja sehr gut) so kulant ist einem Azubi zusätzlich noch die Hotelkosten für die Frau/Freundin zu bezahlen. Ich denke Du wirst ja nicht monatelang am Stück in dem Hotel leben. Ander Leute müssen auch mal von Montag bis Freitag im Hotel schlafen ohne das die Firma direkt für die ganze Familie die Hotelrechnung mit bezahlt.

bearbeitet von fisi2.0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.1.2020 um 16:51 schrieb Th0mKa:

Meinem AG ist das egal, die Hotels buche ich selbst. Bei Hilton ist es z. B. egal ob eine oder zwei Personen das Zimmer bewohnen, bei den meisten Hotels kann man den Aufpreis, so er denn anfällt, auf eine seperate Rechnung buchen lassen. Frühstück für den Partner etc. muß man natürlich auch privat bezahlen. Gleiches gilt für Flug und Bahn, dem Firmenwagen ist es wiederum egal ob ich da alleine oder zu zweit drin fahre.

Der TE ist seit 5 oder 6 Monaten Azubi in einer Firma die ich sehr gut kenne. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Firma für ihre Azubis bei einer Schulung Zimmer im Hilton buchen wird. Ich finde man kann schon froh und dankbar sein, wenn die Firma in der Ausbildung nach 6 Monaten schon Schulungen und Hotelkosten bezahlt. So ein Glück haben andere Auszubildende nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So korrekt? So wahnsinnig. So rechtlich und versicherungstechnisch inkorrekt.

 

Dann könnten sie ja auch einfach so mal einzelnen Leuten ein Bündel Bargeld in die Hand drücken. Wie rechtfertigen sie diese Ausgabe bei ihrer Preiskalkulation?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir und meiner Frau war es kein Problem, dass die Zusatzkosten auf eine separate Rechnung gebucht und von uns privat bezahlt wurden. Man sollte nur dem Hotel halt vorher Bescheid geben, damit das problemlos klappt, bevor das alles nachher über Firmenkreditkarte bezahlt wird und es dann Ärger gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb fisi2.0:

Der TE ist seit 5 oder 6 Monaten Azubi in einer Firma die ich sehr gut kenne. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Firma für ihre Azubis bei einer Schulung Zimmer im Hilton buchen wird.

Diese Information war nicht Teil seiner Frage und ist zur Beantwortung von

Zitat

Mal ne andere Frage : Wie siehts bei solchen längeren Schulungen aus, kann man da bei euren Arbeitgebern zb seine Frau mitnehmen an den Ort, wenns weit weg liegt?

eigentlich auch nicht relevant. In den Firmen in denen ich bisher gearbeitet habe gilt/galt die Reisekostenrichtlinie auch für Azubis, insofern können/konnten dort auch Azubis im Hilton nächtigen. Sehe auch keinen Grund der dagegen spräche, die kosten ja auch nicht mehr als andere Ketten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Hotels ist das meist egal, man muss einfach nur vorher dort anfragen/darüber reden.

Wenn Preise pro Person sind und nicht pro Zimmer ist das noch viel einfacher: der Partner nimmt offiziell ein anderes Zimmer, wer wo pennt ist dann nachher eh egal :p

Um Anreise und Übernachtung muss man sich ja eh extra kümmern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein ganz kleiner Nachtrag für das Thema Auslandsaufenthalt oder an Orten an denen man Urlaub macht.

Falls du dienstlich unterwegs bist und die Firma alle kosten deines Partners mit übernimmt, dann ist natürlich der geldwerte Vorteil zu versteuern.

Es gibt aber  tatsächlich viele Arbeitgeber, die es zulassen, dass du eher anreist oder später abreist. Natürlich musst du für die Zeit das Hotel selber bezahlen, sparst aber z.B. die Flugkosten (da du Dienstlich eine gewisse Zeit vor Ort sein musst). Natürlich ist das nicht automatisch so, aber auch eben nicht unüblich. Dann kommt meist der Partner nach oder reist früher zurück.

bearbeitet von kylt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns würde das zu 100% nicht gehen, dass man einfach die Ehefrau oder Freundin mit ins Hotel nimmt, wenn man dort mal ein paar Tage schlafen muss. Bei den meisten anderen Konzernen auch nicht. Jedenfalls nicht auf Firmenkosten. Es steht jeder Person frei sich einfach selber ein Zimmer in einem Hotel zu mieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb fisi2.0:

.... die Ehefrau oder Freundin  [ Anmerkung - nenne es doch einfach Partner 😉 ]  [...] Jedenfalls nicht auf Firmenkosten [...] in einem Hotel zu mieten.

Genau.

- Aber wie bei allem, was du privat zusätzlich bezahlst, kannst du auch bei Hotels ein Upgrade zusätzlich bezahlen. Die wenigsten Firmenpolicies verbieten dies ausdrücklich. Die Firma interessiert es nicht, ob dir ein extra breites Bett (für dich allein) wichtig ist - zumindest so lange sie nicht dafür extra kosten bezahlen müssen. 

Genau so läuft es bei Buchung von Sauna, Wellness , Sport Area , Zimmerkategorie  oder eben auch Aufbuchung einer weiteren Person auf separater Rechnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung