Jump to content

Tearek

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    221
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Tearek hat eine Reaktion von Albi erhalten in Ansprache auf "professionellen" Plattformen   
    Mir ist es ziemlich egal ob ich geduzt werde oder gesiezt. Ist für mich auch kein indiz für Höflichkeit, mein Vorname ist ja schließlich kein Geheimnis.
    Ich finde generell das Du sogar angenehmer/persönlicher man spricht dann doch etwas lockerer. Ich handhabe es daher so das personen die mich dutzen eben auch mit Du angesprochen werden und leute die das Sie bevorzugen eben mit sie. Höflichkeit hat mMn. nix damit zu tun wie man angesprochen wird, zumindest empfinde ich das nicht so.
  2. Like
    Tearek reagierte auf RubberDog in Ansprache auf "professionellen" Plattformen   
    Fing bei mir im Studium an, hat sich im Berufsleben fortgesetzt.
    Jeder, mit dem man (häufiger) zu tun hat wird geduzt, von Anfang an.
    Kollegen, Ausbilder, WiMis, Doktoren und Doktoranden, Professoren.

    In der Berufsschule war das (leider) anders, und wenn ich jemand völlig fremden anspreche bleibe ich auch erstmal beim "Sie", aber auch nur weil ich eben weiss, dass manch einer sich sofort auf den Schlips getreten fühlt.
    IMHO etwas aus vergangengen Zeiten, an dem sich manch einer noch festklammert.
  3. Like
    Tearek reagierte auf PVoss in Ansprache auf "professionellen" Plattformen   
    Unterschreibe ich so.
    Man könnte auch recht schnell die nächste Linie ziehen. Wenn dann "Guten Tag Frau/Herr $Nachname" kommt, könnte man ja auch fragen: "Hallo? Was ist denn mit Sehr geehrte/r ... passiert?"
    Alles ab "Hallo/Moin/Grüß dich $Vorname" und formeller ist ok für mich, wobei mir das Du auf Augenhöhe noch am liebsten ist.
    Schöne Anekdote von https://freiherr-knigge.de/knigge-ueber-duzen-und-siezen/
     
  4. Like
    Tearek hat eine Reaktion von PVoss erhalten in Ansprache auf "professionellen" Plattformen   
    Mir ist es ziemlich egal ob ich geduzt werde oder gesiezt. Ist für mich auch kein indiz für Höflichkeit, mein Vorname ist ja schließlich kein Geheimnis.
    Ich finde generell das Du sogar angenehmer/persönlicher man spricht dann doch etwas lockerer. Ich handhabe es daher so das personen die mich dutzen eben auch mit Du angesprochen werden und leute die das Sie bevorzugen eben mit sie. Höflichkeit hat mMn. nix damit zu tun wie man angesprochen wird, zumindest empfinde ich das nicht so.
  5. Like
    Tearek reagierte auf charmanta in Projektantrag: Bereitstellung einer unabhängig vom Standort automatisierten Installation von Betriebssystemen, Programmen und Richtlinien und Benutzerkonten einschließlich Lizenzen für bestehende und neue Arbeitsgerät   
    Und damit hast Du das technische KO erwirkt. Was wirst Du denn bitte noch selbst entscheiden ?
    Wenn Du das rausnimmst, eine wirkliche Betrachtung von Lösungsansätzen durchführst und Deinen Dozenten mal bestellst, Zuhörer für ihn gibts bei 0180-ruf-mich-an wird auch was draus ;) Die Idee als solche ist ok und valide
     
  6. Like
    Tearek reagierte auf eneR in Ansprache auf "professionellen" Plattformen   
    Ich weiß zum einen nicht was das duzen/siezen mit Personen zu tun hat, welche voll im Berufsleben stehen und zum anderen gibt es Probleme im Leben die mich wirklich mehr beschäftigen würden als der Fakt das mich jemand online auf linkedIn o.ä. duzt. 
  7. Like
    Tearek hat eine Reaktion von BoertBerlin erhalten in Projektantrag: Bereitstellung einer unabhängig vom Standort automatisierten Installation von Betriebssystemen, Programmen und Richtlinien und Benutzerkonten einschließlich Lizenzen für bestehende und neue Arbeitsgerät   
    da es bei dir ja recht kurzfristig zu sein scheint?
    hier habe ich auch meinen Antrag damals gepostet
    schau mal drüber, schau ob dir das vlt hilft. ich hab jetzt leider auch nicht so die zeit deinen text aufs genauste unter die lupe zu nehmen.
  8. Like
    Tearek hat eine Reaktion von BoertBerlin erhalten in Projektantrag: Bereitstellung einer unabhängig vom Standort automatisierten Installation von Betriebssystemen, Programmen und Richtlinien und Benutzerkonten einschließlich Lizenzen für bestehende und neue Arbeitsgerät   
    moin,
    Gibts von eurer IHK dazu keine vorlage oder ist die das schon?
    auch die art wie du schreibst hört sich etwas komisch an, schon in der projetkbeschreibung erst eine aufzälung und dann 2x ein ","
    an punkt  2.1 du hast quasi hier schon entschieden das neue mitarbeiter keine option sind. in der Ist-Analyse bzw ausganssituation gehts ja nicht darum schon ne alternativ lösung zu finden sondern die aktuelel problemstellung zu beschreiben.
    die zeit und kostenersparniss unter punkt 2.2 würde ich da raus nehmen und ins projekt packen
    weiterhin hast du sowohl hardware für den versuch als auch software bereits festgelegt. das gehört auch eig ins projekt. wieso kein linux? die komplette hard- und software auswahl würde ich in die doku packen, nicht in den antrag.
    wieso erwehnst du in 2.3 überhaupt ne USV?
    Für den Zeitraum des Projektes werde ich mir eine Testumgebung anlegen, um den laufenden Betrieb nicht unbeabsichtigt zu stören.
    diesen satz würde ich umstellen in etwa so : Das Projekt wird in einer Testumgebung durchgeführt und anschließend in die Produktivumgebung übernommen.
    ich weiß nicht wie das bei dir ist, bei uns in der IHK (Kassel-Marburg) war gewünscht das weder im antrag noch in der Dokumentation die "ich" form verwendet wird. Hierbei eher der Auftragnehmer/Autor
    zur zeitplanung:
    was verstehst du denn unter einleitung der testphase? für mich wäre das eher Funktionstest und Fehlerbehebung als 1 punkt.
    4h für ein sollkonzept hört sich auch ein wenig lang an, kann aber durchaus sein. (nur als anmerkung)
    wie wärs bei planung noch mit Produktauswahl/entscheidungsfindung? hast du das unter sollkonzept gefasst oder möchtest du keine entscheidungen treffen?
    Das sind die punkte die ich etwas anders gemacht hätte, inwieweit du das berücksichtigst bleibt natürlich dir überlassen.
    ich denke aber das andere, erfahrenere personen ( @charmanta ) dir sicher noch besser helfen können als ich.
    Vlt. schaust du dir nochmal andere Projektanträge an um dich ein wenig zu orientieren.
     
  9. Danke
    Tearek reagierte auf lukasaz1999 in Der Vorstellungs-Thread   
    Guten Abend,
    ich bin Lukas, 19 Jahre alt und mache momentan meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Ich befinde mich im dritten Ausbildungsjahr. Meine Ausbildung absolviere ich in einer oberen Bundesbehörde.
    In meiner Freizeit(?) geht es mit Technik munter weiter. Ich beschäftige mich sehr viel mit Windows und im Allgemeinen mit dem Microsoft-Universum. Ich besitze einen Desktop-PC, Laptop/Convertible (Dell Latitude XT3), Tablet, zwei Handys und noch einen Dienstlaptop. Also ist immer etwas zu tun
    Sollte ich mal nicht an einem elektronischen Gerät sein, dann lese ich etwas (Gerne IT-Literatur, bspw. CT, aber auch Bücher). Um mich fit zu halten besuche ich seit neuestem auch ein Fitnessstudio. Außerdem gehe ich gerne spazieren. Ich habe auch eine Vorliebe zur Musik, auch wenn sie sich bisher nur aufs hören beschränkt.
    Ich bin auf diese Seite bin ich im Zuge einer Recherche gestoßen, welche ich zu diversen Projektdokumentationen, welche wir nun in der Berufsschule machen (müssen) gestoßen. Warum ich mich noch nicht vorher hier angemeldet habe, kann ich ehrlich gesagt nicht sagen. Aber es ist sehr schön hier zu sein. 
    Ich freue mich auf einen tollen Umgang hier im Forum
  10. Like
    Tearek reagierte auf Julia on Rails in Frei nehmen für IHK-Preisverleihung?   
    Ich hätte nichts dagegen, wenn mein Chef das lesen würde. Meiner Meinung nach zeigt es nämlich einfach nur, dass ich mir Gedanken mache und mir das Verhältnis zu meinem Vorgesetzten und zu meinem Team nicht egal ist.
    @Chief Wiggum vielen Dank für deine Worte. Ich weiß das zu schätzen.
    Auch Danke an @mondaycoffee. Schön zu hören, dass du meine Gedanken nachvollziehen kannst, das tut gut nach den negativen Beiträgen
    Nachdem ich hier ein paar gute Antworten bekommen habe, ist die Frage für mich geklärt. Das Thema kann also geschlossen werden, bevor das hier noch weiter ausartet. 
  11. verwirrt
    Tearek reagierte auf NotKnown in Frei nehmen für IHK-Preisverleihung?   
    Was ein Drama wegen so einer Lapalie. Hoffentlich liest das dein Chef nicht.
  12. Danke
    Tearek reagierte auf Chief Wiggum in Frei nehmen für IHK-Preisverleihung?   
    Jetzt reicht es aber. Die Fragestellerin hat ihre erste Stelle nach der Ausbildung angetreten und hat durchaus das Recht, in solchen Sachen unsicher zu sein.
  13. Like
    Tearek reagierte auf mylurid in Was Kann ich erwarten Gehaltstechnisch?   
    Gefühlt wimmelt es überall von SJW, die in allem eine rassistische Äußerung sehen und jeden erstmal belehren wollen.
    Wenn ihr schon klugscheissen wollt, dann googled doch bitte wenigstens vorher.. so ist das einfach nur noch peinlich.
  14. Danke
    Tearek hat eine Reaktion von adi87plde erhalten in Projektdokumentation: Implementierung einer WLAN-Umgebung unter Beachtung der Netzwerksicherheit in das bestehende Firmennetzwerk   
    Hallo, ich hab am 31.01 meine Prüfung zum FISI bestanden. Auf die Projektdoku habe ich 96% erhalten. Ich habe diese Anonymisiert und dachte mir ich lad sie mal hoch, vlt hilft das dem ein oder anderem Prüfling der aktuell im stress ist
    Ich hab meine screenshots rausgenommen weil da zu viel von der Infrastruktur drinne ist. Ich hab die Titel der bilder drinne gelassen damit kann man sich dann denke ich ganz gut vorstellen was in etwa im Anhang für bilder/screenshots waren.
    Projekt Anonymisiert.pdf
  15. Like
    Tearek hat eine Reaktion von PVoss erhalten in Nachwuchs finden - wie sieht es bei Euch so aus?   
    Ich bin durch die Stellenausschreibung auf der Homepage des unternehmens darauf aufmerksam geworden. Ich muss dazu sagen das ich vermutlich sowieso eine Initiativbewerbung dorthin gesendet hätte, ist halt 1 von 2 großen unternehmen hier in der nähe.
     
    Ich hab mich natürlich auch bei kleineren unternehmen beworben.
    Hierbei habe ich(facebook nein danke) in der Online Jobbörse sowie Azubiyo gesucht. Weiterhin habe ich 2 Ausbildungsmessen besucht und einige, grade kleinere unternehmen die nicht auf den Messen, auf denen vor allem größere unternehmen unterweg waren, sind in der Schule (Fachhochschule, also FOS bereich Wirtschaftsinformatik) in die Klasse gekommen, haben sich vorgestellt, was genau die machen und das die noch azubis suchen. Hierbei waren die die dort waren auch direkt ziemlich offen, haben kein geheimnis aus der Ausbildungsvergütung, perspektive ect. gemacht.
     
    Wer eine Ausbildung zum FISI/FIAE machen will weiß auch das ein Azubigehalt  < 600 (und auch das fände ich schon nicht so super) eher mager ist. Grade eure ramenbedinungen finde ich nicht wirklich nachvollziehbar.
    ein azubi der erst gehen darf wenn iwas wieder funktioniert? im 3 lj, kurz vor ende wenn der azubi quasi richtig eingespannt wird- nagut. aber vorher? hört sich nach billiger arbeitskraft an.
    Generell meine meinung- der azubi macht keine überstunden. klar vlt lässt sich das manchmal nicht vermeiden, allerdings sollte man nicht vergessen das es am ende immernoch ein Azubis ist.  man kann doch keine Wichtigen Projekte von einem azubi abhängig machen?  bzw. müsste das wohl eher "sollte" heißen.
    Die geringen anforderungen müssen auch nicht unbedingt attraktiv wirken. Auf mich haben unternehmen die quasi nur nen schulabschluss, führerschein (falls volljährig) und Flexibilität gefordert haben eher abschreckend gewirkt. Dort hab ich mich meist garnicht erst beworben da ich kein interesse daran habe Verramscht zu werden.
     
  16. Danke
    Tearek reagierte auf Chief Wiggum in Nachwuchs finden - wie sieht es bei Euch so aus?   
    Aloahe,
    ich stelle mal zwei Aussagen von dir gegenüber:
    und aus deinem ersten Beitrag hier
    Ersteres ist natürlich eine Azubi Aufgabe, letzteres als Azubi-Aufgabe zu betrachten ist meiner Meinung nach vermessen.
  17. Danke
    Tearek reagierte auf allesweg in Nachwuchs finden - wie sieht es bei Euch so aus?   
    Welchen Nachwuchs sucht ihr? Azubis oder Angestellte?
    In welcher Region sucht ihr? Wen habt ihr als Konkurrenz?
    Wie sucht ihr aktuell?
     
    Wenn ich als potentieller Kandidat die Wahl zwischen unplanbarem Feierabend mit gruseligem Beuteltee und gut bezahltem 9-5-Job habe, fällt die Wahl nicht schwer.
    Wöchentliches Kollegen-Kickern mit Feierabendbierchen: süß. Aber ich suche Kollegen/eine Geldquelle. Meine Freizeit verbringe ich üblicherweise an einem anderen Ort mit anderen Leuten. Gelegentlich kann das lustig sein.
  18. Danke
    Tearek reagierte auf mylurid in Homelab   
    Reden wir hier von privater oder beruflicher Nutzung?
    Ich mein klar kann man das als privates Hobby zu betreiben, aber meine Punkte wären die folgenden
    Anschaffungskosten Stromkosten keine Zeit die mich davon abhalten würden, mich derart "gehen" zu lassen.

    Ich hab eine Synology NAS, welche diverse Dienste bereit stellt.
    Dazu einen ESX Server auf Celeron Hardware (stromsparend) mit 3-4 VMs, die etwas mehr Leistung brauchen, als meine Synology es hat. Wobei ich da zur Not auch noch drauf verzichten würde.
  19. Danke
    Tearek hat eine Reaktion von unknown961 erhalten in Projektdokumentation: Implementierung einer WLAN-Umgebung unter Beachtung der Netzwerksicherheit in das bestehende Firmennetzwerk   
    mein antrag war dieser hier:AntragV2Anonym.pdf
    wurde ohne auflagen genehemigt
    bitte aber weder den antrag noch die doku Copy+paste verwenden. Als inspiration ist sie aber hoffendlich gut zu gebrauchen.
    Noch zur ergänzung: Vorgabe meiner IHK war min 10 max 15 seiten Doku und anhang quasi so viel man will aber nur relevantes.
  20. Haha
    Tearek hat eine Reaktion von Albi erhalten in Euer Finanzmodell - Versicherungen, Konten, Banken   
    Wieso ? Das reicht doch für ne Packung Hafer und ein par karotten. Für milch war dann leider nicht mehr genug über. Aber man hat ja noch das Bier.
  21. Danke
    Tearek reagierte auf allesweg in Arbeitsvertrag vor Abschlussprüfung; Gehalt?   
    Und etwas Ausgehandeltes und Unterschriebenes ist AUSgehandelt - NACHverhandeln nach beiden Unterschriften ist ganz schlechter Stil.
    Stell dir vor, du hast einen Auto-Kaufvertrag unterschrieben. Zwei Tage später veröffentlicht ein Fachmagazin einen (sehr) guten Test dieses Autos. Wäre es für dich ok, wenn der Händler jetzt plötzlich mehr Geld haben will?
  22. Danke
    Tearek reagierte auf Albi in Fachkräftemangel - Gründe und Auswege   
    Was zum Henker redest du da? Wo hab ich mich als Fehlerfrei dargestellt oder behauptet das ich erwarte das jemand perfektes Deutsch spricht 🤦🏼‍♂️ Erfinde doch nichts was so nirgendwo steht...
    Ja ich finde es sinnvoller wenn jemand der Deutsch lernt bzw. nach Deutschland zieht (auf längere Zeit/für immer) auch in der Arbeit mit der Sprache aktiv konfrontiert werden sollte, nur so lernt man eine Sprache. Geht das von heute auf Morgen? Natürlich nicht, werden sie Fehler machen? Klar werden sie das und niemand wird es ihnen übel nehmen, stattdessen kann man ihnen Helfen sich zu verbessern. Sollten sie dinge nicht verstehen oder sich schwer tun, können sie ja noch immer auf Englisch schwenken. Aber grundsätzlich macht es keinen Sinn, wenn man sofort jedes Meeting in Englisch hält nur weil einer dabei ist der die Deutsche Sprache nicht so gut beherrscht. Gerade in einer deutschen Firma mit deutschen Kunden und Firmensprache deutsch ist es sinnvoll den Kollegen mehr mit der Sprache zu konfrontieren.
    In Zukunft lern du erstmal lesen und interpretiere nicht irgendwas in Aussagen das da überhaupt nicht steht...
     
    und jeden Fehler den du in meinem schnell am Handy getippten Text findest darfst du wie immer aufs Haus behalten.
  23. verwirrt
    Tearek reagierte auf WYSIFISI in Fachkräftemangel - Gründe und Auswege   
    Was aber sagt es über die aus, die Ihre eigene Sprache nicht beherrschen, aber genau das von anderen verlangen?
    Natürlich sollte man sich an die landessüblichen Gepflogenheiten anpassen, aber es ist immer auch eine Frage, wie man in Wald hineinruft.
    Zum integrieren gehören immer zwei, der der sich integrieren will und der, der es zulassen muss.
     
    Damit solls für mich genug sein. Geht ja letztlich um kräftigen Fachmangel.
     
  24. Danke
    Tearek reagierte auf Graustein in Euer Finanzmodell - Versicherungen, Konten, Banken   
    Halten wir fest, 1500 netto sind ein fürstliches Gehalt und damit führst du ein Leben in askese um dir irgendwann mal einen Anzug kaufen zu können.
    Das lassen wir jetzt alle mal wirken
  25. Haha
    Tearek reagierte auf 0x0A in Euer Finanzmodell - Versicherungen, Konten, Banken   
    Mach ich, gleich nach dem meine Lichtenergie-Diät vorbei ist.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung