Zum Inhalt springen

Clodessa

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    46
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Clodessa reagierte auf eneR in Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz in Köln   
    Ich verstehe nicht, warum hier so viele auf diese Liste bestehen.Wir reden hier von Köln, da gibt es diverse IT Buden und Düsseldorf / Bonn ist direkt um die Ecke.
    Einfach mal hinsetzen, recherchieren, anrufen und Fragen ob eine Bewerbung sinnvoll ist weil Praktikum generell möglich oder halt nicht. So sollte man alle 5-10 Minuten einen Anruf hinbekommen. In den letzten Tagen hätte man so wohl weit mehr Betriebe erreicht als auf dieser Liste überhaupt stehen sollen.
  2. Like
    Clodessa reagierte auf SaJu in Von Bits und Bytes   
    100 PS sind 100 hinteinander gespannt Pferde vor einer Kutsche
  3. Danke
    Clodessa hat eine Reaktion von Alicia erhalten in Wie, bei einem "verkorksten" Leben, Anschreiben Formulieren?   
    auch ich kann das nachvollziehen, gesundheitlich bring ich leider viel mit...
    Eine Umschulung mit Frontalunterricht kann ich sehr empfehlen. Bei mir war es ein Unternehmen, was extra auf Umschulungen für die Agentur für Arbeit spezialisiert ist. Deswegen konnte der Ausbilder und die diversen Dozenten sehr spezifisch auf jeden einzelnen Teilnehmer eingehen. Wir waren 9 Umschüler und JEDER hatte solche Pakete zu bewältigen. Durch den leicht geschützten Raum, konnte  ich mich besser auf die Lerninhalte konzentrieren, aber mich auch gezielt auf mich selbst konzentrieren. In den zwei Jahren habe ich große Fortschritte gemacht und bin nach bestandener Prüfung auch zeitnah in ein Arbeitsverhältnis meiner Wahl eingetaucht. Alle meine Kollegen haben bestanden und direkt einen Job gefunden. Altersklasse war bei uns 26 bis 50, ich selbst bin jetzt 33 und die Umschulung habe ich im Juli 2019 erfolgreich abgeschlossen.
    Nicht jeder wird solche Erfahrungen wie ich gemacht haben und ich will auch nicht sagen, das es immer so toll ablaufen muss, wie bei mir. Aber es ist möglich. Ich würde das auch jederzeit so wieder machen. Deswegen würde ich halt schon empfehlen nochmal Informationen einzuholen. Schaden kann es nicht.
     
    Anschreiben und Lebensläufe erstellen, hab ich immer mit dem Lebenslauf begonnen. Bei mir erkennt man Lücken, ja und da steh ich zu. Ich beantworte dazu auch ehrlich jede Frage, aber ich rechtfertige mich nicht mehr dafür. Als ich für mich beschlossen habe, dass mein Lebenslauf fertig ist, ist mir das Schreiben von Bewerbungen insgesamt leichter gefallen. Im Anschreiben selber habe ich auch nur versucht mich selbst und meine Arbeitsweise vorzustellen und warum ich mir das in der Wunschfirma vorstellen kann, wo ich mich da sehe. Hat immer gut geklappt - ich habe immer eine Antwort bekommen.
     
    Lass dich nicht von deiner Vergangenheit runterziehen - blicke nach vorne, denn du hast eine Zukunft. Wenn du Fragen hast bezüglich der Umschulung oder wenn ich mal über eine Bewerbung drüberschauen  kann, dann sag Bescheid.
     
    Viel Erfolg !
  4. Danke
    Clodessa hat eine Reaktion von AlterFalter erhalten in Praktikumsplatz für Umschulung   
    Hi,
    ich habe über die Jobbörse der Agentur für Arbeit nach Ausbildungsbetrieben gesucht für mein Praktikum. Mir war es wichtig, das ich dort eher jemanden habe zum nachfragen oder das halt Mitarbeiter da sind, die sich mit Umschülern oder Auszubildenden auskennen. Zumal ich dort auch die Chance für eine Übernahme als höher betrachtet habe.
    Prinzipiell kannst du aber jede Firma anschreiben, die eine "IT-Abteilung" hat. Das muss ja auch nicht immer eine reine IT-Firma sein. Man kann so ein Praktikum auch zum Beispiel bei nem Discounter im Büro machen.Offen sein für Neues. Mein ehemaliger Ausbilder sagte immer, ich solle mit dem Fahrrad durchs nächste Industriegebiet fahren und einfach alle Firmen notieren und anschreiben. Wichtig ist, sich bei Gesprächen klar und deutlich auszudrücken. Lieber einmal mehr Fragen und Sachverhalte richtig stellen, als nachher mit unschönen Missverständnissen klar kommen zu müssen. Schließlich macht man in dem Praktikumsbetrieb ja auch sein Projekt - das ist eine wirklich wichtige Sache.
     
    Viel Erfolg
  5. Like
    Clodessa hat eine Reaktion von Taubozz erhalten in Umschulung: Wert auf dem Arbeitsmarkt?   
    Bei mir gab es auch nur die Möglichkeit über einen Bildungsgutschein eine Umschulung zu machen. Diese hab ich im Juli 2019 beendet. Für mich persönlich war es der beste Weg. Es kommt drauf an, was du erreichen möchtest am Ende. Jeder Bildungsweg bietet gewisse offene Türen. Der Weg der Umschulung hat danach eben nicht ganz so viele und tolle Türen parat, aber es ist eine Möglichkeit. Meine Tür hat mich genau an den Punkt gebracht, wo ich hinwollte. Deswegen kann ich mich nicht beklagen. Grundsätzlich wird hier aber eh immer zur Ausbildung oder gar zu einem Studium geraten. Klar, wenn die Möglichkeiten da sind, sollte man sie auch nutzen. Wenn es nicht geht, dann kann eine Umschulung über einen Bildungsgutschein eine Alternative sein. Möglicherweise gibt es da regional schonmal Stolpersteine.
    Mein Bildungsträger hat eine Zweigstelle in Erkrath - da bin ich dann zwei Jahre lang von Bergisch Gladbach aus hingefahren. Ich kann diesen Bildungsträger auch empfehlen, aber man muss schon wissen worauf man sich da konkret einlässt. Weiteres gerne per PN.
  6. Like
    Clodessa reagierte auf Defneqon in Alter für Gehalt relevant?   
    @Velicity Also rechtfertigst du auch vor dem AG:
    "Ja - ich weiß, Kollege Y ist 25 und arbeitet für 42K auf der gleichen Stelle, ich brauche aber, weil ich nicht mehr bei Mami und Papi wohne, für die gleiche Stelle bitt 55K, schließlich bin ich ja schon 46."
    Oder wie?
    Außerdem muss man hier auch bitte nicht pauschalisieren, dass z.B. junge Leute weniger Kosten haben. Die Prioritäten ändern sich ggf. mit dem Altersfortschritt, aber nicht die Höhe der Kosten. Na gut, wenn man wirklich erst 18 ist, vllt. gerade seine Ausbildung fertig hat und bis vor kurzem noch bei Mami und Papi gewohnt hat, dann magst du recht haben...
     
    Aber as I said: Die Kernfrage ist immernoch: Warum sind persönliche Prioritäten / Kostenfaktoren (welche ggf. mit dem Altersfortschritt konfiguriert worden sind) ausschlaggebend für die Höhe des Gehalts? Für mich als rein rational-wirtschaftlich denkender AG wäre es mir lachs, ob jmd. Familie hat oder hobbymäßig segelt (beides teure Kostenfaktoren, aber dennoch persönliche). 
    Ich bezahle jemanden schließlich nicht nach seinen Ansprüchen, sondern nach seiner Arbeitsleistung.
  7. Like
    Clodessa reagierte auf ITD in Hilfe: Netzwerktechnik - Netzwerkplan   
    Stimmt.. du hast volkommen Recht.. Ich mach dann mal lieber mit den Abschlussprüfungen weiter... 
    Und ja ich werde mich gerne wieder melden falls was sein sollte :)
    Vielen lieben Dank :)
  8. Like
    Clodessa hat eine Reaktion von ITD erhalten in Hilfe: Netzwerktechnik - Netzwerkplan   
    geht mir ebenso. gibt es vielleicht noch mehr informationen dazu?
  9. Like
    Clodessa hat eine Reaktion von Laz Zera erhalten in Freistellung vom Betrieb?   
    https://www.arbeitsagentur.de/finanzielle-hilfen/anspruch-hoehe-dauer-arbeitslosengeld  für die wichtigsten Informationen. Ansonsten einfach Kontakt zu denen aufnehmen. Aber wie schon erwähnt - rechtzeitig dort arbeitssuchend melden. Die Meldung muss spätestens drei Monate vor Ende des Arbeitsverhältnisses erfolgen, sonst bekommt man eine Sperrfrist.
     
    Bei dem anderen Thema kann ich auch nur auf eine Webseite verweisen.
    https://www.vorstellungsgespraech.org/freistellung-fuer-vorstellungsgespraech/
    So wie es dort steht wurde es bisher, zumindest in meinem Beschäftigungsverlauf, überall gelebt. Wenn du einen Termin vorweisen kannst, dann darfst du diesen auch wahrnehmen. Dein Vorgesetzer muss nicht wissen wo das stattfindet, nur für welchen Zeitraum er dich freistellen soll.
  10. Like
    Clodessa reagierte auf tTt in Wie, bei einem "verkorksten" Leben, Anschreiben Formulieren?   
    Ich habe aus gesundheitlichen Gründen eine verlängerte Ausbildung (4 statt 3 Jahre) gehabt.
    Offen und ehrlich seine Krankheitszeiten nennen ist in der Situation einfach das A&O. 
    Wenn du mittlerweile als „geheilt“ giltst, dann sag das ruhig auch so. 
    Es ist dein Lebenslauf mit deiner individuellen Erwerbshistorie.
    Ich habe allerdings nie die genaue Krankheit genannt, sondern lediglich den Krankenhausaufenthalt mit entsprechender Therapie.
    Die genaue Diagnose geht den Arbeitgeber nichts an, es sei denn es ist für Kunden oder die direkte Tätigkeit relevant und hätte entsprechende Auswirkungen (z.B. Bluter). Bei einer psychischen Krankheit ist das aber nicht so relevant.
    Und im IT-Bereich sind gesundheitliche Einschränkungen auch eher unkritisch, als z.B. in der Lebensmittelindustrie.
    Ins Anschreiben gehört deine Motivation,  deine persönlichen Vorteile und das warum bei der Firma. Ggfs. Gehaltsangabe und frühester Arbeitsbeginn, wenn gefordert.
    Negatives hat hier rein gar nichts verloren!
    Das Negative erfragen die Arbeitgeber dann schon im Vorstellungsgespräch (seltener auch mal nicht).
    Niemals weinerliche oder negative Formulierungen!!! 
    Einfach deine persönlichen Stärken herausarbeiten. Was zeichnet dich als Person aus? 

    Du bist nun froh nach überstandener Krankheit endlich wieder arbeiten gehen zu können  
    Klingt doch schon viel optimistischer.
    Für die weiteren Bewerbungen wünsche ich dir viel Erfolg!
  11. Danke
    Clodessa hat eine Reaktion von megabyte erhalten in Entscheidungshilfe in Sachen Berufswechsel   
    Aber du bist länger als 5 Jahre aus deinem Ausbildungsberuf raus, oder ? Dieser Grund hat bei mir nämlich absolut gereicht um eine Umschulung zur FIAE unterstützt zu bekommen. Dieses Jahr im Juli dann erfolgreich beendet und bin seit November in einer neuen Anstellung. Natürlich konnte ich zusätzlich noch ein paar nette Gründe nennen für die Beantragung der nötigen Unterstützung, aber es wurde immer frei raus gesagt, dass diese 5 Jahre Grund genug sind.
    Ich würde nochmal nachhaken, denn es kann ja nunmal eine gute Option sein. Ich weiß jetzt halt nicht wie unterschiedlich die Agenturen für Arbeit in Deutschland das Befürworten oder Ablehnen und wie da die Gründe sind. Bei mir in NRW (genaueren Ort nenn ich dir gerne per PN falls es relevant für ein neues Beratungsgespräch ist) wurde es problemlos unterstützt.
    Grüßle
  12. Like
    Clodessa reagierte auf eneR in Ausbildung nach Studiumsabbruch   
    Diese Meinung würde ich dann nochmal überdenken, vor allem weil es nicht "den" ÖD gibt. Vor allem wenn man zu den etwas größeren Dienstleistern und Behörden schielt, kann man dort unter Umständen sehr wohl eine sehr gute und umfangreiche Ausbildung genießen. Es kommt halt wie so oft auch auf einen selber und die anderen beteiligten Personen drauf an. 
    Am Ende kann man nämlich auch bei einem großen IT-Dienstleister drei Jahre nichts anderes machen als irgendwelche Rollouts durchführen oder sonstiges.
    Und eine Ausbildung ist ebenfalls nicht unbedingt dafür geeignet sich in eine bestimmte Richtung zu spezialisieren. Das macht man dann vielleicht besser danach.
    Ich würde demnach den ÖD nicht direkt ausklammern jedoch wenn schon gezielt nachhaken wie die Ausbildung aufgebaut und strukturiert ist.
  13. Like
    Clodessa reagierte auf Carwyn in Wechsel der Entgeltgruppe oder nur Aufstieg in der Stufe?   
    Also, um das mal aufzudröseln:
    Die Entgeltgruppe hängt an der Stelle. Eine Stelle wird anhand der für die Stelle beschriebenen Aufgaben bewertet und entsprechend darauf hin einer Entgeltgruppe zugeordnet. Bewirbst Du Dich auf diese Stelle und bekommst sie, hast Du die entsprechende Entgeltgruppe.

    Innerhalb der Entgeltgruppe gibt es Erfahrungsstufen, in denen Du aufsteigst ja nach Zeit der Betriebszugehörigkeit.
    Eine neue Entgeltgruppe auf der bestehenden Stelle zu bekommen, erfordert eine so genannte Stellenneubewertung.  In dieser wird geprüft, ob die aktuellen Aufgaben, die Du in dieser Stelle bearbeitest noch der EG entsprechen. Im Ergebnis wird dann eben die Stelle höher, gleich oder auch niedriger bewertet.
    Ansonsten hilft nur, Dich innerhalb des Unternehmens auf eine andere, höher bewertete Stelle zu bewerben - oder eben in ein anderes Unternehmen zu wechseln mit höher bewerteter Stelle.
    Was Lowsounder mit 2021 meint ist, dass die Entgeltgruppen auch an den Ausbildungsstand gekoppelt sind. Bspw. ist glaube ich alles ab EG 11 nur mit Studium, alles ab EG 14 nur mit Master/Diplom/Magister erreichbar. In der IT ist es jedoch so, dass die Verantwortung der Aufgaben Entgeltgruppen rechtfertigen, die allerdings dann auch einen hohen Abschluss erforden, den aber viele Fachkräfte nicht haben, da für diese Aufgaben bspw. die Ausbildung ausreicht. Somit sind ihnen die Stellen verwehrt, für die sie eigentlich fähig sind und die Betriebe finden wiederum kaum Leute.
    2021 wird (zumindest beim TV-L) für die IT-Berufe dies angepasst, so dass die Stellen durch entsprechende Entgeltgruppen attraktiv für Bewerber*innen werden, aber die Hürden nicht zu hoch sind.
  14. Like
    Clodessa reagierte auf Duken in Projektantrag : Installation und Konfiguration einer Mobile Device Management Lösung zur zentralen Verwaltung mobiler Endgeräte   
    @Clodessa @varafisi
    Vielen Dank für eure Antworten!
    Ich werde mal bei der IHK-Hamburg nachfragen. Wenn ich eine Antwort erhalten habe, schreibe ich sie hier.
     
    Vielen Dank nochmal
  15. Like
    Clodessa reagierte auf bigvic in Auf Vorgesetzten gefrustet   
    Da sieht man mal wie tief so manche Frustrationsgrenze ist, wenn man sich wegen sowas schon Stellenangebote anschaut.
    Ich würde zum Chef gehen und sagen wie es mir geht. Schön in den bekannten ICH-Botschaften. "Ich bin heute sehr frustriert, weil ich ich mich auf den freien Tag mit meiner Familie gefreut habe, der mir zugesagt wurde. Ich sehe den Sinn nicht, warum wir das nicht am Montag hätten machen können. Ich wollte dir das nur mitteilen, da wir ja ein ehrliches Verhältnis haben und du Bescheid wissen solltest, wie es mir heute geht. Ich würde mir für die Zukunft wünschen,  dass solche Absprachen eingehalten werden".  Sowas in der Art.
  16. Like
    Clodessa reagierte auf krümelfrosch in Starke Verzweiflung macht sich breit als Software Entwickler   
    Oder du erkennst einfach nicht, dass du deine Arbeit doch ganz gut machst. Aber ich hab das Gefühl wir drehen uns im Kreis. Es kann hier niemand wirklich beurteilen, ob du deine Arbeit gut machst oder nicht.
  17. Like
    Clodessa reagierte auf PVoss in Mit 32 Jahren den Sprung in die IT doch noch schaffen   
    Man darf nicht vergessen, dass hier die höchste Priorität war überhaupt erst einmal einen Einstieg in die IT zu finden. Da kann ich vollkommen verstehen, dass man bei der Gehaltsverhandlung bewusst niedrig einsteigt, allein um nicht durch "Junior und dann so viel?" ein unnötiges Risiko einzugehen. 
    Das hat der neue AG wohl auch so erkannt, dass er dann SO fair darauf reagiert hat ist wirklich ein Glücksgriff. Es sei dir gegönnt dnyc, viel Erfolg und Spaß im neuen Job. Zum Anfang wird es sicher noch ein bisschen schwierig und manchmal wirst du nicht durchsehen, gerate dann aber nicht in Panik - das sind alles Erfahrungen die man erstmal mitnehmen muss um eine gewisse Routine auf der neuen Position zu erlangen.
  18. Like
    Clodessa reagierte auf krümelfrosch in Starke Verzweiflung macht sich breit als Software Entwickler   
    Für mich hört sich das eher nach einem grundsätzlichen Problem an. Vor allem das hier
    deutet darauf hin, dass du ein sehr geringes Selbstwertgefühl hast und nicht richtig einschätzen kannst, was du gut kannst und was nicht. Das hat mit Demut an sich auch wenig zu tun, meiner Meinung nach. Nur weil man sich selbst gut kennt und weiß worin seine Stärken liegen muss man damit ja nicht angeben. Ich würde dir raten zu überlegen, ob du dir nicht wirklich professionelle Hilfe suchst. Es ist sehr viel einfacher mit jemand anderem, der Ahnung hat, an solche Probleme heranzugehen. Die Probleme haben in der Regel auch einen Ursprung und meist ist es hilfreich den herauszufinden. Dafür braucht man sich auch überhaupt nicht schämen! Und du musst es ja niemandem erzählen. Wegen dem nicht verstanden werden.. das kann natürlich immer passieren. Und fühlt sich auch nicht gut an. Aber wenn dus nicht versuchst, wird sich wahrscheinlich auch nicht viel ändern. Wenn man sich unwohl und unverstanden fühlt, muss man das dann ja auch nicht weiterführen. Falls du Fragen zu ner evtl. Therapie hast, kannst du mir auch gern ne PN schreiben, ich kann dir bisschen was dazu erzählen.
  19. Like
    Clodessa reagierte auf Crash2001 in Nach einem Jahr erneut umziehen?   
    Gegenfrage:
    Was spricht dagegen, deine Wohnsituation zu verbessern - und das auch noch zum gleichen Preis?
    Also für mich gäbe es da nichts groß nachzudenken, wenn die Lagen der anderen Wohnungen nicht verkehrstechnisch schlechter sind.
    Bei der Küche musst du halt schauen, ob du die an einen eventuellen Nachmieter verkaufen kannst, ob der Vermieter sie haben will für die Wohnung, oder aber ob du sie selber (teilweise) für die neue Wohnung gebrauchen kannst .
    Und Küche bekommt man ja auch eigentlich problemlos und günstig über ebay Kleinanzeigen, quoka und Konsorten, wenn man nicht zwingend eine neue haben will.
    Klar steckt man in eine Wohnung was Arbeit und Geld, aber nur weil du da was Geld investiert hast, ist es das ja auch nicht wert, nur deshalb in der Wohnung zu bleiben.
    Also such dir was schönes verkehrsgünstig gelegenes und versuch dein Glück.
  20. Like
    Clodessa reagierte auf Velicity in Aus der Wirtschaft in den ÖD - wer würde?   
    Nun wir reden hier aber wieder von den Gehältern, die sich am oberen Ende orientieren in der Wirtschaft. Der öD ist aber durchaus konkurrenzfähig im Bereich der unteren, teilweise auch der durchschnittlichen Gehälter. Klar wer in der Wirtschaft am oberen Ende der Nahrungskette ist, für den ist das eine massive Verschlechterung. Für viele andere muss es das aber nicht sein. Für Leute in KMUs oder Startups könnte das gar eine deutliche Gehaltsverbesserung sein.
  21. Like
    Clodessa hat eine Reaktion von twisted erhalten in Suche einen guten Bildungsträger für eine FISI-Umschulung in Düssedorf   
    Hey, 
    Ich beende grade meine Fiae Umschulung bei der Bitlc in Erkrath. Ich muss nur noch die mündliche Prüfung machen. Mir hat es gut gefallen. Der Ausbilder sowie wie Dozenten sind gut gewählt, kompetent und gehen mit ihrem Frontalunterricht sehr individuell auf alle Teilnehmer ein. Man darf nur bei dem Zeitraum nicht vergessen, das viel Eigenleistung gefordert ist. Man wird aber echt gut unterstützt.  Ich kann das Konzept nur empfehlen.
    Lg Claudi
  22. Danke
    Clodessa reagierte auf Ma Lte in Schwarzer Humor - Was ist zu viel?   
    Chris Tall ist mMn ein Beispiel dafür, wie billige Provokation funktioniert. Hat für mich nicht viel mit Comedy zu tun, ich finde den grauenhaft. Was ist daran witzig, Frauen antanzen zu lassen, damit Leute beurteilen können, ob die "schwanger oder einfach nur fett" sind? Unterste Schublade.
  23. Like
  24. Like
    Clodessa reagierte auf Maschulinka in Auszug aus dem Benutzerhandbuch ausreichend?   
    Hi, das ist eine gute Idee! Behalte ich mal im Hinterkopf, danke dir :-) 
  25. Danke
    Clodessa hat eine Reaktion von Maschulinka erhalten in Auszug aus dem Benutzerhandbuch ausreichend?   
    Hey, 
    ich bin in einer ähnlichen Situation. Da ich nur höchstens 15 Seiten Anhang haben darf, kann ich von fast allem nur Auszüge zeigen. Meine Benutzerdoku ist praktisch die Entwicklerdoku und wird mindestens 4 Seiten lang. Ich hab aber nur eine Seite im Anhang dafür zur Verfügung. Es fühlt sich zwar dadurch alles etwas unvollständig an, aber meine IHK will das eben so. Ich hatte mir überlegt, bei der Präsentation die Entwicklerdoku rumzureichen. Dort ist auch vieeel relevanter Kram drin und die Prüfer sind wohl arg neugierig auf das Endresultat und von daher hätte ich damit mehrere Fliegen mit einer Klatsche erwischt... 
    Vielleicht nützt dir das ja was. Viel Erfolg  

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung