Jump to content

Dauer Arbeitsweg (einfache Strecke)

Wie lange dauert euer Arbeitsweg durchschnittlich (einfache Strecke)?  

908 Stimmen

  1. 1.

    • 1 - 15 Minuten
      131
    • 16 - 30 Minuten
      270
    • 31 - 45 Minuten
      177
    • 46 - 60 Minuten
      126
    • 61 - 90 Minuten
      76
    • 91 - 120 Minuten
      23
    • Ã?ber 120 Minuten
      18
    • Heimarbeitsplatz (home office)
      1
    • Immer unterwegs (Consultant, Vertriebler, Techniker, etc.)
      8


Empfohlene Beiträge

ich hab mir letztes Jahr ein Haus ca. 1,5km von meiner Arbeit gekauft (Hauskauf nicht wegen der Nähe zur Arbeit :) )

Daher ca. 3 Minuten mit dem Auto oder 5-7 mit dem Fahrrad. Theoretisch sogar zu Fuß gut möglich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat sich vor einiger Zeit ja auch der Weg geändert. Benötige zum Haupstandort 5 Minuten Fußweg und zum Nebenstandort 10 Minuten Fußweg. Die beiden Standorte liegen da. 15 min auseinander und ich wohne direkt dazwischen auf dem Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit dem 1. August bin ich offiziel Pendler. Von 30 min (Auto) einfache Strecke zu 2h (Bahn).

Wenn ich mit dem Auto fahren würde wären es vl 1h und 40 Minuten. Da bevorzuge ich lieber d. Bahn....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Graustein:

2h? Hart. Aber Bahn ist definitiv angenehmer als Auto bei so langen Strecken.

Verspätungen (Anschlüsse nur 6 Minuten) wird locker 3h für jede Fahrt falls mal wieder technische Probleme auftauchen. Mit dem Auto würde ich noch mehr graue Haare kriegen allein wegen Parkplätze, Staus etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.7.2011 um 11:13 schrieb Goulasz:

Würde ich mit dem Auto(das ich nicht besitze) fahren 15 Minuten. So verlasse ich um 7:00 die Wohnung und logge um 7:58 ein.

Der Job nach der Ausbildung: 5 Minuten Auto, 15 Minuten Fußweg.
Der aktuelle Job: ~35 Minuten Auto. Perfekt für Fest & Flauschig. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.9.2017 um 08:53 schrieb Zaroc:

Seit dem 1. August bin ich offiziel Pendler. Von 30 min (Auto) einfache Strecke zu 2h (Bahn).

Wenn ich mit dem Auto fahren würde wären es vl 1h und 40 Minuten. Da bevorzuge ich lieber d. Bahn....

Musst Du jeden Tag zur Firma oder machst Du auch Homeoffice? Bei 4 Stunden gesamter Fahrzeit geht doch unendlich viel Zeit verloren die man mit Frau/Hobbies/usw. verbringen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.11.2017 um 15:46 schrieb hs1:

Musst Du jeden Tag zur Firma oder machst Du auch Homeoffice? Bei 4 Stunden gesamter Fahrzeit geht doch unendlich viel Zeit verloren die man mit Frau/Hobbies/usw. verbringen könnte.

Jeden Tag. Wichtig war es für mich, dass ich erstmal meine 3 Jahre Berufserfahrung hole. (Ende 2018)

Wie es danach weiterläuft kA.

Im Zug kann man ja schlafen etc. (1 mal Umsteigen pro fahrt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krass was da an Zeit ins Land geht. Ich war froh als ich nach der Ausbildung ein Auto hatte und nicht mehr mit den Öffis fahren musste. Dadurch schrumpfte der Arbeitsweg von teilweise 80 Minuten auf 20 Minuten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast di3

15 Minuten mitm Fahrrad,

im Berufsverkehr wäre ich mitm Auto auch nicht schneller, 2 fieses Abbiegen dann fieser Kreisverkehr.

 

alles über 45 Minunte pro Strecke nervt, finde ich, wobei man nicht einfach mal so ne bezahlbare Bude in der Großstadt findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite seit 7 Jahren hier in der Firma und fahre seit 4 Jahren vom jetzigen Wohnort dahin. Am Anfang ging es noch recht gut und ich habe zu normalen Zeiten angefangen. Da war ich mit 35 Minuten pro Strecke dabei, über die Jahre sind daraus 45-50 Minuten geworden.

Jetzt habe ich seit einem halben Jahr auf antizyklisch umgestellt und fahre morgens um 6 los, brauche da 25-35 Minuten und um 14:30 nach Hause, da meist 35 Minuten. Die Minuszeit arbeite ich an den zwei HomeOffice Tagen Do und Fr wieder auf.

Das ist für mich ganz ok so, wobei ich im Sommer auch öfter mit dem Mopped fahre, das ist schon mehr Spaß und kann auch mal länger dauern ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.6.2015 um 16:46 schrieb Velicity:

Gut ne Stunde mit dem Rad, bei dem Öffentlichen kommts aufs selbe raus.

Nach Umzug nur noch 15-30 Minuten, je nach Temperatur, meist gediegener hin, man will ja nicht verschwitzt ankommen und dann etwas fixer nachhaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit diesem Jahr sind es bei mir 45 - 60 Minuten je Strecke. Heute, wo die Straßen frei waren, sind es lediglich 25 Minuten. Im Berufsverkehr hingegen min. 40 Minuten, meistens mehr.

Auf Dauer, muss ich zugeben, nervt das. Da waren die ~30 Minuten je Strecke, bei meinem alten Arbeitgeber, deutlich angenehmer. Was man an Lebenszeit auf der Straße lässt, darf man sich gar nicht ausrechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung